zurück
  • Zu meiner Buchung Urlauber, die über olimar.de oder telefonisch gebucht und über die Reiseunterlagen bereits einen Registrierungscode erhalten haben, gelangen hier zum Kundenportal. Kundenportal
  • Ihr individuelles Reiseangebot Sie haben von unserem Service-Team ein maßgeschneidertes Reiseangebot erhalten? Geben Sie den erhaltenen Web-Code hier ein um das Angebot anzusehen.
Merken
Buchen
0
0221 20590 490
 
zurück
Zwei Frauen mit Headset
Servicehotline 0221 20590 490 0221 20590 490
Montag bis Freitag09 bis 19 Uhr
Samstag09 bis 14 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

EUR/DE
zurück
  • Land/Währung auswählen
  • OK
     
Seite durchsuchen
 
Sardinien Insel Italien - Panorama Strand + Meer

Sardinien Urlaub mit OLIMAR Reisen

Alle Abflughäfen
Alle Reiseziele
2 Erwachsene, 0 Kinder
21.06.2017 - 28.06.2017

Abflughafen

Reiseziel

Aktuelle Top-Angebote für Sardinien Urlaub

Alle Angebote

Das ist Sardinien

Marcello Serra nannte Sardinien einen "Miniatur-Kontinent", und tatsächlich wartet die zweitgrößte Mittelmeerinsel mit einer faszinierenden Vielfalt an Naturschönheiten auf. Rund 1.800 km Küste bieten wahrhaft paradiesische Bademöglichkeiten: von der mondänen Costa Smeralda bis hin zu versteckten Felsbuchten und Feinsandstränden, die auch für Familien wie geschaffen sind. Outdoor-Aktivisten finden in ebenso traumhaften wie abwechslungsreichen Landschaften jedes erdenkliche Terrain.

Und wer sich dann noch für Kunst und Architektur interessiert, begibt sich auf die Spuren der Inselgeschichte, in der u.a. die Nuragher, Phönizier, Römer, Pisaner, Genuesen und Spanier ihre Spuren hinterlassen haben.

Ihr OLIMAR-Plus für Sardinien Urlaub

  • Vielseitiges Angebot an Bade- und Rundreise-Hotels, darunter zahlreiche besondere Adressen
  • Attraktive Pauschalreisen-Angebote
  • Zahlreiche Preis- und Frühbuchervorteile
  • Ausgewählt gute Mietwagen-Rundreisen

Costa Smeralda: Das mondäne Sardinien

Wer auf der Piazzetta in Porto Cervo bei einem Campari Ausschau nach den Schönen und Reichen hält, sollte sich über die anschließende Rechnung nicht beklagen...

Der mondäne Ferienort ist die erste Adresse der Costa Smeralda und in jeder Hinsicht der funkelnde Mittelpunkt des ohnehin glanzvollen Küstenstreifens, den Karim Aga Khan in den 1960er Jahren entdeckte und der im Sommer zum In-Treffpunkt des internationalen Jetsets schlechthin avanciert.

Zum außergewöhnlichen Flair tragen nicht nur der luxuriöse Yachthafen und die zahlreichen Edelboutiquen von Versace bis Terry Mugler bei, sondern auch die besondere, stilvolle Architektur des Ortes: Typische Elemente des sardischen Baustils wurden mit modernen Ansprüchen an Luxus und Komfort verbunden. Das Ergebnis ist ein in sich geschlossenes Ortsbild mit zahlreichen Treppen, Bogengängen und gemütlichen Plätzchen, das mittlerweile auf der ganzen Insel als Vorbild dient.

Und mit dem Pevero Golf Club findet man zudem einen recht ansehnlichen Golfplatz, der obendrein auch einen herrlichen Panoramablick bietet. Etwas weiter südlich liegt das exklusive Hafenstädtchen Porto Rotondo, das durch die malerische Lage am Golfo di Cugnano und enge, belebte Gassen, die bis tief in die Nacht zum Flanieren einladen, besticht.

Individuelle Mietwagen-Rundreise

Sardinien-Hideaways mit Stil und Charme

Auf dieser Mietwagen-Rundreise durch Nord- und Westsardinien übernachten Sie in kleinen Charme-Hotels, zumeist echten Geheimtipps, die mit Ambiente und mediterranem Flair überzeugen. Der Mietwagen (Kategorie A) sowie einige Ausflüge und Eintritte sind bereits im Reisepreis inkludiert. Die Unterkünfte sind alle für Sie vorreserviert. Sie erhalten hochwertige Reiseunterlagen inklusive Reiseführer und Straßenkarte. Die Anreise ist täglich möglich. ab 645 € p.P.

Hotels werden geladen…

Sardiniens ruhiger Westen

Dramatisch-schöne Sonnenuntergänge und teils menschenleere Küstenabschnitte prägen die Westküste, die - obgleich rauer als der Rest der Insel - einen besonderen Reiz entfaltet.

Die Küstenstadt Alghero lockt mit ihrer katalanisch geprägten, befestigten Altstadt und einem quirligen Hafen. Eine bestechend schöne Lage und äußerst reizvolle Badeareale auf einer geschützten Halbinsel kann auch Stintino ganz im Norden vorweisen. Und Bosa, eine der malerischsten sardischen Städte mit mittelalterlichem Zentrum, zeichnet sich durch seine Paläste aus dem 18. und 19. Jh. sowie blumengeschmückte Altstadtgassen - die mit großen abgerundeten Kieselsteinen gepflastert sind - aus.

Im Südwesten bezaubert die vorgelagerte Isola di San Pietro, die nur mit der Fähre erreichbar ist. San Pietro und Carloforte, der Hauptort der Insel, sind wahre mediterrane Perlen, deren heitere Atmosphäre eher an ligurische Küstenorte erinnert. Das verwundert nicht weiter, wurde dieser Inselabschnitt doch im 18. Jh. von aus Tunesien vertriebenen Ligurern besiedelt. So vernimmt man in dem hübschen Städtchen mit seinen niedrigen, hellen Häusern nicht nur den genuesischen Dialekt sondern auch den Geruch von nordafrikanisch beeinflusster Küche.

Sardinien multimedial

In diesem stimmungsvollen Video entdecken Sie das märchenhafte, faszinierende Sardinien.

© Visit Sardinia
Weitere Videos auf