zurück
  • Zu meiner Buchung Urlauber, die über olimar.de oder telefonisch gebucht und über die Reiseunterlagen bereits einen Registrierungscode erhalten haben, gelangen hier zum Kundenportal. Kundenportal
  • Ihr individuelles Reiseangebot Sie haben von unserem Service-Team ein maßgeschneidertes Reiseangebot erhalten? Geben Sie den erhaltenen Web-Code hier ein um das Angebot anzusehen.
Merken
Buchen
0
0221 20590 490
 
zurück
Zwei Frauen mit Headset
Servicehotline 0221 20590 490 0221 20590 490
Montag bis Freitag09 bis 19 Uhr
Samstag09 bis 14 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

EUR/DE
zurück
  • Land/Währung auswählen
  • OK
     
Seite durchsuchen
 
Alle Reiseziele
2 Erwachsene, 0 Kinder
10.08.2017 - 24.08.2017

Abflughafen

Reiseziel

Liparische Inseln

Top Angebote

Alle Angebote

Das sind die Liparischen Inseln

Eine Welt für sich sind die zum Weltnaturerbe der UNESCO gehörenden Liparischen (oder Äolischen) Inseln vor der Nordküste Siziliens. Wer grandiose Naturerlebnisse, glasklares Wasser und mitunter Einsamkeit sucht, für den sind die sieben Vulkaninseln die richtige Wahl.
Bester Ausgangspunkt für einen Besuch des Archipels ist Lipari, die sanfteste und mit 37 km² größte und lebendigste Insel. Von hier aus erreichen Sie mit der Fähre in wenigen Minuten das Nachbareiland Vulcano mit seinen Schwefelbädern oder Salina, die vegetationsreichste Insel. Nicht verpassen sollten Sie auch Stromboli, berühmt geworden durch Rossellinis gleichnamiges Drama und den pünktlichsten Vulkan der Welt, der regelmäßig alle 15-20 Minuten Magma in die Luft spuckt. Bleiben noch Panarea, die mit 3,6 km² kleinste und exklusivste Insel - und für Tagesausflüge die Eilande Filicudi oder das abgeschiedene Alicudi ganz im Westen.

Hotels werden geladen…

Wichtige Anreise-Informationen

Auf Grund von späten Ankünften und/oder frühen Abflügen, bei Flugverspätungen und/oder schlechten Seebedingungen kann eine Zwischenübernachtung in Milazzo/Sizilien (ÜF in einem 4-Sterne-Hotel) erforderlich sein. In diesem Fall ist nur der Transfer Hotel-Hafen-Hotel in unseren Transferpreisen enthalten, die Übernachtungskosten müssen extra berechnet werden.
Kontaktieren Sie bitte das OLIMAR-Serviceteam, ob im Falle Ihrer Ankunfts-/Abflugzeiten diese Übernachtung gebucht werden muss.

Bitte beachten Sie bzgl. Iher Ankunftszeiten und etwaiger Flugverspätungen folgende wichtige Hinweise für einen Urlaub auf Lipari, Vulcano, Salina, Stromboli und Panarea sowie unsere Programme "Inselhüpfen".

Für Ankünfte auf Lipari, Vulcano und Salina:

  • Bei Ankünften am Flughafen Catania bis 16.45 Uhr (16.06.-30.09. bis 17.30 Uhr) ist die Fährüberfahrt mit Tragflügelboot ab Milazzo am Abend und eine Ankunft auf den Inseln Vulcano, Lipari und Salina am späten Abend vorgesehen.
  • Bei Ankünften ab 16.45 Uhr (16.06.-30.09. ab 17.30 Uhr) kann die Fährüberfahrt ab Milazzo am späten Abend stattfinden, mit Ankunft auf den Inseln Vulcano, Lipari und Salina zwischen 23 und 00.40 Uhr (01.03.-15.06. und 01.10.-31.10. sonntags nicht möglich).
  • Bei Ankünften ab 18 Uhr muss die erste gebuchte Übernachtung - anstatt in Ihrem Hotel auf Vulcano, Lipari oder Salina - in Milazzo stattfinden (4-Sterne-Hotel mit Frühstück).

Für Ankünfte auf Stromboli und Panarea:

  • Bei Ankünften am Flughafen Catania bis 10.30 Uhr (16.06.-30.09. bis 13.30 Uhr) ist die Fährüberfahrt mit Tragflügelboot ab Milazzo am Nachmittag und eine Ankunft auf den Inseln Stromboli und Panarea am späten Nachmittag vorgesehen.
  • Bei Ankünften am Flughafen Catania Mo, Do und Sa ab 10.30 Uhr bis 12 Uhr ist die Fährüberfahrt ab Milazzo am frühen Nachmittag und eine Ankunft auf Stromboli/Panarea am späten Abend vorgesehen.
  • Bei Ankünften Di, Mi, Fr, So ab 10.30 Uhr und Mo, Do, Sa ab 12 UHr (20.06.-09.09. jeden Tag ab 13.30 Uhr) muss die erste gebuchte Übernachtung - anstatt in Ihrem Hotel auf Stromboli oder Panarea - in Milazzo stattfinden (4-Sterne-Hotel mit Frühstück).

Für die Abreise:

Bei Rückflügen ab Catania vor 11 Uhr ist die letzte gebuchte Übernachtung ebenfalls in Milazzo vorgesehen.

Bitte beachten Sie außerdem:

Bei schlechten Seebedingungen können sich die Fährpassagen verspäten und ggfs. auch einmal ausfallen. Ferner ist im Hafen Milazzo mit eventuellen Wartezeiten zu rechnen. Und bei den Transfers vom/zum Flughafen kann es ebenfalls - sofern es isch nicht um Privattransfers handelt - zu Wartezeiten mit bis zu mehr als einer Stunde kommen.