zurück
  • Zu meiner Buchung Urlauber, die über olimar.de oder telefonisch gebucht und über die Reiseunterlagen bereits einen Registrierungscode erhalten haben, gelangen hier zum Kundenportal. Kundenportal
  • Ihr individuelles Reiseangebot Sie haben von unserem Service-Team ein maßgeschneidertes Reiseangebot erhalten? Geben Sie den erhaltenen Web-Code hier ein um das Angebot anzusehen.
Merken
Buchen
0
0221 20590 490
 
zurück
Zwei Frauen mit Headset
Servicehotline 0221 20590 490 0221 20590 490
Montag bis Freitag09 bis 19 Uhr
Samstag09 bis 14 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

EUR/DE
zurück
  • Land/Währung auswählen
  • OK
     
Seite durchsuchen
 

Inseln des Südens

Entdecken Sie die südlichen Inseln des Archipels. Ein Mix aus spektakulären Wanderungen, Ausflügen und entspannenden Strandtagen sorgt für viel Abwechslung und intensive … Mehr anzeigen

Entdecken Sie die südlichen Inseln des Archipels. Ein Mix aus spektakulären Wanderungen, Ausflügen und entspannenden Strandtagen sorgt für viel Abwechslung und intensive Einblicke.

Reiseverlauf 01.11.2015 bis 31.10.2016

1. TAG: Anreise. Flug über Lissabon nach Praia. Transfer nach Cidade Velha. (-/-/-)

2. TAG: Santiago. Transfer nach Calabaceira. Wanderung durch das grüne Ribeira Grande Tal zur Küste in den historischen Ort Cidade Velha. Der Kern des hübschen, historischen Ortes wurde 2009 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, Stadtführung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Kapverdisches Abendessen. (F/L/A)

3. TAG: Santiago. Morgens Besuch des quirligen Marktes von Assomada, welcher auf unserem Weg gen Serra Malagueta liegt. Anschließend mehrstündige Wanderung durch die grüne Natur im Nationalpark der Serra Malagueta (Gehzeit: ca. 4-5 Std., +200/-800 Hm). Nachmittags Weiterfahrt zum Badeort Tarrafal. (F/L/-)
4. TAG: Santiago. Zur freien Verfügung. (F/-/-)

5. TAG: Fogo. Flug nach Fogo. Der Hauptort São Filipe hat eine Altstadt, die aus der Kolonialzeit stammt. Spaziergang durch den geschichtsträchtigen Ort. Am Abend setzen wir mit der Fähre über nach Brava. Fahrt nach Nova Sintra. (F/L/A)

6. TAG: Brava. Wanderung zum Fontainhas, dem höchsten Berg der Insel (976 m; Gehzeit: ca. 4 Std., +/-550 Hm). Wir haben eine schöne Aussicht hinab in eine grüne Caldeira. Transfer von Cachaço nach Nova Sintra. (F/L/A)

7. TAG: Brava. Bergabwanderung nach Fajã d'Água (Gehzeit: ca. 3-4 Std., +100/-580 Hm). Der Ort gehört zu den schönsten Fischerdörfern auf den Kapverden. Später Bademöglichkeit, Rücktransfer nach Nova Sintra, kapverdisches Abendessen. (F/L/A)

8. TAG: Brava. Fähre zurück nach Fogo. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F/-/-)

9. TAG: Fogo. Transfer von São Filipe in die Chã das Caldeiras auf etwa 1.700 m. Wanderung durch Lavafelder zu unserer Unterkunft im Vulkandorf (Gehzeit: ca. 5 Std., +200/-280 Hm). Vor dem Abendessen Probe des schmackhaften Weins der Region am Fuße des Vulkans. (F/L/A)

10. TAG: Fogo. Wer mag, besteigt heute den Bilderbuchvulkan Pico de Fogo (2.829 m; Gehzeit: ca. 5 Std., +/-1.080 Hm). Für diejenigen, die nicht auf den Vulkan möchten, bieten wir ein Alternativprogramm an. Nach Rückkehr typisch kapverdisches Mittagessen. Am Nachmittag Transfer durch die „schwarze Wüste“ mit Blick übers Meer zurück ins koloniale Städtchen São Filipe. Gemeinsames Abschiedsessen. (F/M/A)

11. TAG: Abreise oder Sal. Am Nachmittag Flug nach Praia zwecks Rückflug oder Flug nach Sal zum Verlängerungsaufenthalt. (F/-/-)

12./13. TAG: Sal. Baden; Inselrundfahrt. (F/-/-)

14. TAG: Sal. Tageszimmer; abends Transfer zum Flughafen. (F/-/-)

15. TAG: Abreise. Nachts Rückflug. (F/-/-)

Reiseverlauf 01.11.2016 bis 30.04.2017

1. TAG: Anreise. Mittags startet Ihr Flieger über Lissabon direkt nach Praia auf der größten Insel Santiago. In Lissabon haben Sie die Möglichkeit, mit dem günstigen Airport-Shuttle-Bus oder der Metro in das Zentrum dieser prächtigen Stadt zu fahren. So beginnt der Urlaub schon viel früher… Bei Ihrer Ankunft in Praia gegen Mitternacht werden Sie von der Reiseleitung begrüßt. Etwa 30-minütiger Transfer gen Westen nach Cidade Velha zu Ihrer Unterkunft. Fahrtzeit: ca. 40 Min. 2 Übernachtungen in einem Hotel mit Pool in Cidade Velha. (-/-/-)

2. TAG: Santiago – Auf alten Pfaden zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach dem Aufstehen können Sie einen Blick über den Atlantik genießen. Beim Frühstück besprechen wir das Programm. Kurzer Transfer nach Calabaceira. Wanderung durch das grüne Ribeira Grande Tal zur Küste in den historischen Ort Cidade Velha. Früher hieß der Ort Ribeira Grande und war zur Sklavenzeit Hauptstadt und Handelszentrum. Piraten wie Francis Drake fühlten sich hier „wie zu Hause“. Der Kern des hübschen, historischen Ortes wurde 2009 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Nach einer Führung durch den historischen Kern kehren wir zu Fuß zur Unterkunft zurück. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie den Blick über den Atlantik schweifen oder nehmen Sie ein Bad im Hotel eigenen Pool. Kapverdisches Abendessen in einem Restaurant. Wanderung: Gehzeit ca. 2 Std., - 125 Hm, moderat. (F/L/A)

3. TAG: Wanderung in den Bergen Santiagos. Am Morgen besuchen wir kurz den quirligen Markt von Assomada, welcher auf unserem Weg gen Serra Malagueta liegt. Hier verkaufen die Frauen aus den umliegenden Dörfern verschiedenste Obst-, Gemüse- oder Fischsorten, sowie Kleidung und andere Dinge des täglichen Lebens. Anschließend unternehmen wir eine mehrstündige Wanderung durch die grüne Natur im Nationalpark der Serra Malagueta. Die Wanderung hinunter ins Tal ist eine der schönsten auf dieser Insel und bietet vielfältige Ausblicke. Am Nachmittag kurze Weiterfahrt nach Tarrafal. Der Ort ist bekannt für seine palmengesäumte Badebucht. Wir übernachten in einer einfachen, aber netten Pension im Fischerort. Wanderung: Gehzeit ca. 4-5 Std., + 200 Hm / - 800 Hm, moderat-anspruchsvoll, Trittsicherheit erforderlich, die Route wird je nach Jahreszeit angepasst. Fahrtzeit: ca. 2 Std. 1 Übernachtung in der Pension Tarrafal Residence. (F/L/-)

4. TAG: Ein Tag am Meer – Zeit zur freien Verfügung. Verleben Sie den Vormittag in Tarrafal nach Ihren individuellen Wünschen und gestalten Sie ihn nach Ihren Bedürfnisse und persönlichen Vorstellungen. Wir haben für Sie ein paar Empfehlungen vorbereitet. Unsere besonderen Vorschläge finden Sie unter dem Punkt „Gestalten Sie Ihren Tag - unsere Empfehlungen“ – gleich hinter der Rubrik „Leistungen“. Am Nachmittag fahren wir zurück in die Hauptstadt Praia und beziehen unsere Unterkunft. Auf einem kleinen Spaziergang durch das historische Viertel, dem "Plato", lernen wir die Hauptstadt etwas näher kennen. Fahrtzeit: ca. 2,5 Std. 1 Übernachtung in einer Pension in Praia. (F/-/-)

Vom 5. bis 11. Tag werden wir uns auf Fogo und Brava aufhalten. An welchem Tag und wie lange wir nach Brava fahren, hängt vom Fährplan ab. Das Programm und die Wanderungen werden entsprechend angepasst.

5. TAG: Flug auf die Vulkaninsel Fogo. Transfer zum Flughafen in Praia und kurzer Flug nach Fogo. Schon vom Flieger aus können Sie den aus den Wolken ragenden Pico de Fogo bewundern und genießen. Der Hauptort São Filipe hat eine Altstadt, die aus der Kolonialzeit stammt. Viele Häuser, sogenannte Sobrados, haben schon allerlei der lebendigen Geschichte Fogos mit ansehen können. Nach Santiago wurde Fogo als zweite Insel des Archipels von den Portugiesen besiedelt. Spaziergang durch den geschichtsträchtigen Ort. Am Abend startet das Abenteuer – wir setzen mit der Fähre über ins Unbekannte. Brava, „die Wilde“ ist noch touristisches Niemandsland. Fahrt in den Hauptort Nova Sintra. Stadtführung São Filipe: ca. 1 Std., Fährüberfahrt: ca. 45 Min., Fahrtzeit auf Brava: ca. 30 Min., 3 Übernachtungen in einer einfachen Pension im Hauptort Nova Sintra (z.T. Gemeinschaftsbäder, keine Einzelzimmer-Garantie). (F/-/A)

6. TAG: Grandiose Landschaften auf der Blumeninsel. Wanderung zum Fontainhas, dem höchsten Berg der Insel (976 m). Wir haben eine schöne Aussicht hinab in eine grüne Caldeira und wandern anschließend hinab nach Cachaço. Die Landschaft hier wirkt teilweise sehr europäisch – leicht hügelig, mit weidenden Kühen hier und da und immer wieder Blumen und Schmetterlinge, die uns auf dem Weg begleiten. Anschließend Rücktransfer von Cachaço nach Nova Sintra. Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std., +/- 550 Hm, moderat. Fahrtzeit: ca. 1 Std. (F/L/A)

7. TAG: Wanderung durch grüne Oasen zum Fischerort Fajã d‘Água. Bergabwanderung nach Fajã d‘Água. Der Ort gehört zu den schönsten Fischerdörfern auf Cabo Verde. Der Weg dorthin ist atemberaubend und führt durch kleine Dörfer und grüne Oasen. Unterwegs begegnen uns Menschen, die zu Fuß und mit Eseln ihre Waren zum Hauptort Nova Sintra bringen. Später Möglichkeit zum Baden in einem natürlichen Meeresbecken (sofern es die Bedingungen erlauben). Rücktransfer nach Nova Sintra und kapverdisches. Abendessen im Ort. Wanderung: Gehzeit ca. 3-4 Std., + 100 Hm / - 580 Hm, moderat., Fahrtzeit: ca. 1,5 Std. (F/L/A)

8. TAG: Fähre nach Fogo und Fahrt in die Kraterregion. Nach Fahrplan nehmen wir morgens die Fähre zurück nach Fogo. Transfer von São Filipe in die Chã das Caldeiras – auf etwa 1.700 m. Oben angekommen, thront vor uns der große Pico de Fogo (2.829 m). Als kleinen Vorgeschmack wandern wir zum Ausbruchkrater von 2014. Anschließend wandern wir durch die Lavafelder zu unserer Unterkunft im Vulkandorf, wo unser Gepäck bereits auf uns wartet. Weinprobe am Fuße des Vulkans. Kapverdisches Abendessen in der Unterkunft. Fährüberfahrt: ca. 45 Min. Wanderung: Gehzeit ca. 4-5 Std., + 300 Hm / - 380 Hm, moderat (die Wanderung wird den Fährzeiten angepasst), Fahrtzeit: ca. 1,5 Std. Übernachtung in einer einfachen Privatunterkunft in der Caldeira (Gemeinschaftsbäder & keine Einzelzimmer-Garantie). (F/L/A)

9. TAG: Fogo – über den Wolken ... Wer mag, besteigt heute den Bilderbuchvulkan Pico de Fogo (2.829 m). Der Aufstieg dauert bei normaler Kondition etwa 3-4 Stunden. Die Entschädigung folgt - doppelt - auf dem Fuße: Es erwarten Sie bei meist guter Sicht traumhafte Aussichten und eine schnelle „Abfahrt“ durch die Lavaasche. Für diejenigen, die nicht auf den Vulkan möchten, bieten wir ein Alternativprogramm an. Nach Rückkehr genießen wir ein typisch kapverdisches Mittagessen in der Unterkunft. Am Nachmittag Transfer durch die „schwarze Wüste“ und später auf der Inselringstraße mit Blick übers Meer zurück ins koloniale Städtchen São Filipe. Gemeinsames Abschiedsessen im Kolonialstädtchen. Wanderung: Gehzeit ca. 5 Std., +/- 1.080 Hm, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition erforderlich, anspruchsvoll. Fahrtzeit: ca. 1,5-2 Std. Übernachtung in einer Pension in São Filipe. (F/M/A)

10. TAG: Rückreise oder Verlängerung. Die gesamte Gruppe fliegt heute nach Praia. Diejenigen, die das 11-tägige Programm gebucht haben, fliegen in der Nacht von Praia nach Europa und landen gegen Mittag am nächsten Tag. In Praia ist ein Tageszimmer für Sie reserviert (3-4 Personen pro Zimmer, Ankunft bis 15:00 Uhr). Diejenigen, die sich für die 14-tägige Variante entschieden haben, fliegen noch am selben Tag weiter auf die Badeinsel Sal. Tageszimmer in Praia (3-4 Pers. pro Zimmer). (F/-/-)

11. TAG: Back home (bei 11-tägiger Variante). Über Lissabon fliegend erreichen Sie Ihren Heimatflughafen voraussichtlich gegen Mittag. (-/-/-)

Verlängerung 10.-13. Tag: Entspannung am Meer Sie fliegen nach Ankunft in Praia mit der nächstmöglichen
Maschine nach Sal. Transfer zur kleinen, persönlichen Pension in Santa Maria. Die schönen Strände am türkisfarbenen Atlantik sind nur ein paar hundert Meter entfernt. Wir laden Sie an einem der Tage zu einer halbtägigen Inselrundfahrt mit Englisch sprechender lokaler Reiseleitung ein. Sie werden den Inselhauptort Espargos und die Salinen kennenlernen. Ihr Transfer zum Flughafen wird am 14. Tag am späten Abend sein. Auf Sal haben Sie bis zum internationalen Weiterflug in der Nacht ein Tageszimmer. Im Verlängerungspaket vorgesehen haben wir die gemütliche Pension Santa Maria Beach in Strandnähe. Gegen einen entsprechenden Aufpreis buchen wir für Sie auch gerne in ein gutes 4-Sterne-Hotel. Sprechen Sie uns einfach an! 3 Übernachtungen (+ Tageszimmer) im Aparthotel Santa Maria Beach auf Sal. (F/-/-)

14. TAG: Back home. Rückflug in der Nacht: Über Lissabon fliegend erreichen Sie Ihren Heimatflughafen voraussichtlich gegen Mittag. (-/-/-)

Inklusivleistungen (Gültig bis 30.04.17)

  • Flug mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class ab Frankfurt nach Santiago, zurück Santiago oder Sal–Frankfurt (München, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Berlin, Zürich, Wien auf Anfrage)
  • Inlandsflüge Santiago–Fogo–Santiago
  • 9 Übernachtungen/Frühstück: 5x Hotel und Pension, 3x einfache Pension (jeweils Du/WC), 1x familiäre
    Pension (Gemeinschaftsbad)
  • Fährüberfahrt Fogo-Brava-Fogo
  • 1 Mittagessen, 5 Lunchpakete, 6 Abendessen
  • Programm-Details: 6 geführte Wanderungen, Stadtführungen in Praia, Cidade Velha und São Filipe,
    Weinprobe auf Fogo, Live-Musik
  • alle Eintritte und Transfers laut Programm
  • qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung bis Tag 10, teilweise lokale Guides
  • Touristensteuer (ca. 2 € pro Person/Nacht)
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer und detaillierte Zielgebietsinformationen

Reisetermine: 22.10.16 + 05.11.16 + 12.11.16 + 19.11.16 + 23.12.16 + 26.12.16 + 04.02.17 + 18.02.17 + 04.03.17 + 08.04.17
Sonstiges: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition sind erforderlich.
Mindestteilnehmer: 6 Personen (bei Nichterreichen informiert OLIMAR spätestens 21 Tage vor Reiseantritt), maximal 12 Personen.
Veranstalter: ONE WORLD Reisen mit Sinnen.
Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften vorbehalten.

Leistungs-Code: SIDX53

 

Termine & Preise

Termine anpassen
Filter zurücksetzen
Alle Abflughäfen
2 Erwachsene, 0 Kinder
19.06.2017 - 26.06.2017

Abflughafen

Reiseziel



Die Flugzeiten sind unverbindlich.
  •  
    Ergebnisliste
  •  
    Kalenderansicht
Sortieren nach...  

Angebote werden geladen…