zurück
  • Zu meiner Buchung Urlauber, die über olimar.de oder telefonisch gebucht und über die Reiseunterlagen bereits einen Registrierungscode erhalten haben, gelangen hier zum Kundenportal. Kundenportal
  • Ihr individuelles Reiseangebot Sie haben von unserem Service-Team ein maßgeschneidertes Reiseangebot erhalten? Geben Sie den erhaltenen Web-Code hier ein um das Angebot anzusehen.
Merken
Buchen
0
0221 20590 490
 
zurück
Zwei Frauen mit Headset
Servicehotline 0221 20590 490 0221 20590 490
Montag bis Freitag09 bis 19 Uhr
Samstag09 bis 14 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

EUR/DE
zurück
  • Land/Währung auswählen
  • OK
     
Seite durchsuchen
 
Nordportugal grüne Berge - Panorama

Urlaub in Nordportugal mit OLIMAR Reisen

Alle Reiseziele
2 Erwachsene, 0 Kinder
02.10.2017 - 16.10.2017

Abflughafen

Reiseziel

Aktuelle Angebote

Alle Angebote

Das ist Nordportugal

Efeubewachsene Burgen, romanische Kirchen, wappenverzierte Adelshäuser - wenn Steine erzählen könnten... Portugals hoher Norden ist die Wiege der Nation, bietet historische Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle und gleicht mitunter einem grünen Garten Eden. Urtümliche Dörfer und verträumte Landsitze laden zu einer Reise in die Vergangenheit, einsame Strände an der Küste kontrastieren mit wildromantischen Naturparks im Hinterland. Porto, die wie aus Granit gemeißelte Kapitale des Nordens, präsentiert sich als UNESCO-geschütztes Gesamtkunstwerk von einzigartigem Reiz. Und auf steilen Terrassen im Dourotal, eine der schönsten Kulturlandschaften Europas, wächst Portugals berühmtester Wein.

Ihr OLIMAR-Plus

  • Das größte und vielseitigste Hotelangebot, darunter zahlreiche besondere Adressen
  • Ausgewählt gute Rundreisen
  • Kreuzfahrt auf dem Douro
  • Attraktive City-Pakete für Porto

Dourotal

Wenn Sie den Geheimnissen des Port auf den Grund gehen wollen, gehört eine Reise durch das Dourotal - ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe - zum absoluten Muss.

Knapp 100 km flussaufwärts von Porto beginnt die "Região Dermarcada do Douro", das älteste staatlich geschützte Weinanbaugebiet der Welt, in dem schon seit Mitte des 18. Jh. die kostbaren Reben angebaut werden.

Der Fluss schlängelt sich in einer tiefen Schlucht durch bis auf 800 Meter ansteigende Berge; auf steilen, klimatisch begünstigten Terrassen wachsen Oliven- und Mandelbäume - und natürlich Wein.
Ganz nahe kommen Sie Land und Leuten, wenn Sie in einem der altehrwürdigen Weingüter einkehren. Nicht minder empfehlenswert ist eine Bootstour oder gar eine Flusskreuzfahrt, z.B. flussaufwärts bis nach Régua oder weiter nach Pinhão (bei OLIMAR zubuchbar).

Jenseits des Douro, wenige Kilometer südlich von Régua, liegt die idyllische alte Bischofsstadt Lamego, bekannt für geräucherten Schinken und Schaumweine. Zu den architektonischen Vorzeigestücken zählen die gotische Kathedrale und die barocke Wallfahrtskirche Nossa Senhora dos Remédios, zu erreichen über eine Freitreppe mit prächtigen Azulejos - und fast 700 Stufen. Von der Burg über der Stadt ist noch der Bergfried aus dem 13. Jh. erhalten.

Tipps vom Spezialisten

Wo die Natur das Sagen hat

Hotels werden geladen…