zurück
  • Zu meiner Buchung Urlauber, die über olimar.de oder telefonisch gebucht und über die Reiseunterlagen bereits einen Registrierungscode erhalten haben, gelangen hier zum Kundenportal. Kundenportal
  • Ihr individuelles Reiseangebot Sie haben von unserem Service-Team ein maßgeschneidertes Reiseangebot erhalten? Geben Sie den erhaltenen Web-Code hier ein um das Angebot anzusehen.
Merken
Buchen
0
0221 20590 490
 
zurück
Zwei Frauen mit Headset
Servicehotline 0221 20590 490 0221 20590 490
Montag bis Freitag09 bis 19 Uhr
Samstag09 bis 14 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

EUR/DE
zurück
  • Land/Währung auswählen
  • OK
     
Seite durchsuchen
 
Alle Abflughäfen
Alle Reiseziele
2 Erwachsene, 0 Kinder
01.10.2017 - 15.10.2017

Abflughafen

Reiseziel

OLIMAR Jahreskataloge für 2017: Portugal, Spanien und Italien mit Kroatien, Südfrankreich

04.11.2016

Selektion statt Masse und mehr Abwechslung im Urlaub: OLIMAR präsentiert das neue Südeuropa-Programm für 2017

OLIMAR Reisen, Portugal- und Südeuropa-Spezialist seit 45 Jahren, bringt am 4. November drei neue Länderkataloge für 2017 in die Reisebüros. In diesen finden Kunden das „Best of“ an Hoteladressen in Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Kapverden und Südfrankreich. Viele liegen abseits bekannter Massenziele in traumhafter Lage an der Küste oder in der Natur. Durch die persönliche Kenntnis und Auswahl der Unterkünfte vermitteln die Reiseexperten von OLIMAR passende Adressen für jeden Anspruch. Und sorgen nebenbei für Abwechslung: Ob Canyoning auf Madeira oder Fahrradtouren durch Sevilla – das neue Programm verspricht viele neue Erlebnisse und Aktivtouren. Hinzu kommen deutlich mehr Flüge zu allen OLIMAR Zielen ab verschiedenen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Reisekataloge 2017 OLIMAR Europa Reisen
Drei neue Jahreskataloge für 2017: Das Beste aus Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Südfrankreich und den Kapverden

OLIMAR ist bekannt für flexible Bausteinreisen und auch für gute Pauschalreise-Angebote. Für die Badeferien mit Familie, Partner oder Freunden gibt es nächstes Jahr eine deutlich größere Auswahl: In Portugal wurde das Kontingent an Flügen und Hotels nochmals erweitert. Insbesondere für Urlaube an der Algarve, auf Madeira, ihrer Nachbarinsel Porto Santo sowie den Azoren und Kapverden. Fast alle Pauschalreisen beinhalten einen Mietwagen. An Spaniens Küsten hält OLIMAR viele preisattraktive Angebote an der Costa de la Luz und Costa del Sol sowie auf den Kanaren (insbesondere Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote) bereit, die Flug, Transfer und Unterkunft in Top-Hotels renommierter Ketten beinhalten. Für Pauschalreisende nach Italien bieten sich in 2017 vor allem Kampanien, Sizilien und Sardinien an. Ganz Dalmatien wird nicht mehr nur als selbst zusammengestellter Bausteinurlaub, sondern erstmalig auch als Pauschalreise angeboten.  

 

Für Entdecker eignen sich die neuen Rundreisen und Aktivurlaube bei OLIMAR. Beispielsweise die Wanderreise entlang des portugiesischen Jakobswegs, die Fahrradtour an der Algarve und zu den Solares de Portugal sowie andalusische Rundreisen zu den verschiedenen Paradores Spaniens. In Kroatien lässt sich die Inselwelt auf verschiedenen Yacht-Kreuzfahrten erkunden. Siziliens Westen und seine Weine auf einer individuellen Genießertour.

 

Für alle Reisen ist es ratsam, frühzeitig zu buchen und sich das Lieblingshotel zu sichern.

Derzeit gewährt OLIMAR bis zu 30 Prozent Ermäßigung auf den Hotelpreis.

 

Das ist Portugal!

Städtereisen – Algarve – Alentejo und Südwestküste – Lissabons Küsten – Nord- und Mittelportugal – Madeira und Porto Santo – Azoren – Kapverden
OLIMAR Reisekatalog Portugal 2017
OLIMAR Jahreskatalog 2017 für Portugal

Das OLIMAR Portugalprogramm bildet weiterhin das umfangreichste auf dem gesamten deutschsprachigen Markt. Aufgrund der anhaltenden Nachfrage, wurde das Angebot für 2017 insbesondere für die Sommermonate noch einmal erweitert. Viele Nonstop-Flüge z. B. mit Eurowings und Germania an die Algarve oder Lufthansa und TuiFly nach Madeira sind hinzugekommen. Sowie auch der zusätzliche Charter nach Porto Santo: Ab April 2017 fliegt OLIMAR mit Condor jeden Montag ab Düsseldorf und erstmalig ab Frankfurt auf die Strandinsel im Atlantik.

 

Auch im Hotelprogramm gibt es Neuigkeiten. Insgesamt 300 Unterkünfte von landestypisch bis luxuriös zeigt der Katalog „Das ist Portugal!“, weitere 600 Hotels sind online und in den Reisebüros verfügbar. Darunter befinden sich 18 exklusiv reservierte Hotels sowie auch 60 neue Häuser wie z. B. das Martinhal Familienhotel in Lissabon (Martinhal Lisbon Chiado Family Suites) oder das Flores Village Hotel & Spa im Zentrum von Porto, ein elegante Stadthaus aus dem 18. Jahrhundert mit Innenpool. Aufenthalte in den beiden Metropolen kann man u. a. mit den neuen Tuk-Tuk-Touren in Lissabon kombinieren oder mit Bootsausflügen auf dem Tejo. In Porto zeigen deutschsprachige Guides auch ein bis drei Personen die Stadt. Ebenso empfiehlt sich eine Douro-Bootstour sowie ein Fado-Abend im Weinkeller.

 

In Nord- und Mittelportugal und im Alentejo bietet OLIMAR in 2017 mehr Optionen. Bei Coimbra und in Pinhão sind einige neue Quintas für individuell gestaltete Rundreisen buchbar. In Fátima, dem Wallfahrtsort der Portugiesen, das Luz Charming Houses, eine schicke Adresse im modernen Landhaus-Stil. Neben Rund- und Erlebnisreisen mit Schwerpunkt Kultur, Wein und Kulinarik, die anhand vorgebuchter Aufenthalte und Programme mit dem Mietwagen zu erfahren sind, bieten sich neue Aktivtouren an. Beispielswiese per Fahrrad zu den Solares de Portugal, den Herrenhäusern im Minho. Oder im Alentejo eine Kurzreise auf dem Pferd. Rund um die Burgenstadt Monsaraz sind mehr Unterkünfte vorhanden, in Évora und weiteren Orten der Region werden deutschsprachige Rundgänge durchgeführt.

 

An der Algarve, dem Urlaubsklassiker im Sommer, bietet der Spezialist u. a. weitere Ferienhäuser für Selbstversorger in Carvoeiro und auch wieder in Lagos an. Bei den Ausflügen reicht das Angebot von verschiedenen Wanderungen und Surfkursen bis zu kulturellen Ausflügen ins Hinterland. Eine neue Fahrradreise führt auf „Ecovia Litoral“ der Algarve an der Küste entlang, begleitet von einem deutschsprachigen Wanderradguide.

 

Auf den Inseln ist neben Ronaldos CR7 Hotel in Funchals Hafen auf Madeira, die Nachbarinsel Porto Santo um ein neues Haus der Pestana-Kette reicher (Pestana Ilha Dourada). Für das große Blumenfest Madeiras am 7. Mai bietet OLIMAR kostenfreie Tribünenplätze. Vorraussetzung ist ein Mindestaufenthalt von sieben Nächten mit Halbpension und eine Buchung bis 31. Dezember 2016. Der Preis liegt derzeit bei 518 Euro pro Person im Vier-Sterne-Hotel. Daneben sorgen zahlreiche neue Ausflüge wie Reiten in den Bergen Madeiras, Canyoning, Paragliding oder Mountainbiking für Abenteuer.

 

Deutsche Flüge auf die Azoren landen nicht mehr nur auf São Miguel, der Hauptinsel, sondern jetzt auch auf Terceira. Weshalb OLIMAR hier zwei neue Varianten zum Inselhüpfen und Kennenlernen der Zentralgruppe anbietet. Auf Terceira und São Jorge können jetzt auch Jeep Safaris hinzugebucht werden. Und São Miguel kann jetzt auch per Fahrrad erkundet werden. Die einwöchige Tour führt auf Mountainbikes zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel.

 

Auf den Kapverden bietet OLIMAR ein abwechslungsreiches Angebot für Badeurlaub auf Sal und Boavista sowie Urlaube auf den Nordinseln São Vicente und Santo Antão. Zudem bieten sich die Inseln ideal für Rundreisen an: 60 individuelle Unterkünfte aller Preisklassen auf acht Inseln stehen zur Wahl, darunter das Meliá Dunas Beach Resort & Spa auf Sal sowie das ebenfalls neue Hotel Vulcao auf Santiago. Die Touren werden als individuelle, vorgeplante Reise sowie als geführte Gruppenreisen angeboten. Möglich sind auch einzelne Ausflugspakete flexibel dazu zu buchen.

 

Preisentwicklung in Portugal und auf den Kapverden

Aufgrund starker Nachfrage liegen die Hotelpreise in Portugal derzeit bei fünf bis sieben Prozent über Vorjahresniveau. Bei den Kapverden bleiben sie unverändert. Pauschalreisen werden im Schnitt drei bis fünf Prozent teurer als im Vorjahr.

Grandioses Spanien

Städtereisen – Andalusien – Ostspanien – Nord- und Zentralspanien – Mallorca – Ibiza – Kanaren
OLIMAR Reisekatalog Spanien 2017
OLIMAR Jahreskatalog für Spanien 2017

Das OLIMAR Spanien-Programm gehört zu den umfangreichsten auf dem deutschsprachigen Markt. Mehr als 250 Hotels bietet der neue Katalog „Grandioses Spanien“, weitere 100 finden sich online und in den Reisebüro-Systemen. Den Schwerpunkt bilden Andalusien, die Balearen und Kanaren sowie Städtereisen und Rundreisen auf dem Festland. Hier befinden sich die meisten der 40 neu aufgenommenen Kataloghotels.

 

In Andalusien präsentiert OLIMAR eine Vielfalt an Wellness-, Strand- und Golfhotels. Neben größeren renommierten Häusern sind alle Paradores sowie auch kleine charmante Landhäuser oder Appartements buchbar. Golfer erhalten auf vielen Plätzen Andalusiens verschiedene Golfpakete mit Free Golf und ermäßigten Greenfees.

 

Im übrigen Spanien ist vor allem der Norden zu erwähnen. Hier gibt es nicht nur zusätzliche Empfehlungen wie das stylische Hotel Viura in der Weinanbau-Region Rioja-Alavesa/Baskenland. Auch auf dem Jakobsweg tut sich etwas. Als neue Variante wird der portugiesische Weg ab der Grenzstadt Tui bis Santiago de Compostela angeboten, individuell als Wanderreise inklusive Gepäcktransport. Erweitert wurde auch an der Costa Brava mit zwei neuen Boutique-Hotels.

 

Im Bereich der Städtereisen bietet OLIMAR zu ausgewählten Adressen in Madrid, Barcelona, Sevilla, Málaga oder Granada attraktive Citypakete und Ausflüge an: beispielsweise Besichtigungen der Alhambra in Granada oder Citytouren per Rad in Sevilla. Nah der großen spanischen Städte sowie in kultur-historisch bemerkenswerten Regionen liegen Spaniens Paradores, die allesamt im Programm enthalten sind. Für den Aufenthalt zwischen dem 8. Januar und 7. April 2017 gelten für einige der Hotels „3=2“-Angebote, drei Mal übernachten zum Preis von zwei.

 

Auf Mallorca gibt es zehn neue Häuser. Hier liegt der Fokus auf Palma, der Nordküste und ausgewählten Finca-Hotels. Zu den Neuheiten zählt das Fünf-Sterne-Hotel Blau Porto Petro im Südosten der Insel, eingebettet in die malerische Hafenbucht. Erstmalig im Programm ist auch eine fünftägige Genussreise mit Bodega-Besichtigung und Verkostungen für alle kulinarisch interessierten Gäste.

 

Nebenan auf Ibiza, das bei Lifestyle-orientierten Urlaubern wie individuellen Entdeckern gleichermaßen beliebt ist, kommen vier neue Adressen hinzu. Das OD Talamanca in privilegierter Lage am Strand ist eine davon. Das schicke Hotel bietet vom Hotelzimmer einen herrlichen Blick über das Meer und die Bucht bis zur Altstadt Ibizas – spektakulärer Sonnenaufgang inklusive.

 

Auf den Kanaren wurde das Programm um acht neue Kataloghotels und Rundreisen erweitert,  darunter das gerade eröffnete Lifestyle-Hotel Hard Rock Teneriffa sowie Inselhüpfen Teneriffa und Gran Canaria inklusive Fähre und Mietwagen. Insgesamt bietet OLIMAR 18 Mietwagen-Rundreisen auf dem Festland, Mallorca und auf Teneriffa. Für alle Ziele wurde das Flugangebot deutlich erhöht.

 

Preisentwicklung Spanien

Die Hotelpreise liegen in 2017 etwa zehn Prozent über dem Vorjahresniveau, Pauschalreisen werden um etwa fünf Prozent teurer.

 

Malerisches Italien mit Kroatien und Südfrankreich, Korsika

Städtereisen – Südtirol – Venetien – Oberitalienische Seen – Piemont – Ligurien – Neu: Adria – Toskana – Kampanien – Ischia – Capri – Apulien – Sizilien – Liparische Inseln – Sardinien
Plus: Kroatien – Côte d’Azur, Provence und Korsika
OLIMAR Reisekatalog 2017 Italien
OLIMAR Jahreskatalog für Italien, Kroatien, Südfrankreich, Korsika

Im neuen länderübergreifende Katalog für Italien, Kroatien und Frankreich bündeln sich Urlaubsreisen zu weiteren schönen Orten Südeuropas, die zum Entdecken einladen.

 

In Italien stehen 580 Hotels für den Urlaub nach jedem Geschmack und Geldbeutel zur Wahl, 300 sind im Katalog vertreten. Für die nächste Saison sind 108 Hotels neu dazu gekommen.

 

Ausgebaut wurde insbesondere das Programm in Kampanien und Apulien sowie auch an der gesamten Adria-Küste von Friaul bis Marken.

 

In Kampanien an der Amalfi-Küste wird u. a. eine siebentägige Busrundreise geboten. In Apulien gibt es mehr preisgünstigere Hotels in Strandnähe. Und an der Adria bietet OLIMAR einige neue Badehotels im Drei- bis Fünf-Sterne-Bereich für Familien sowie auch Resorts, Luxushäuser und ländlich gelegene Hotels im Hinterland. Die Adria hat sich mittlerweile von ihrem einst schlechten Image erholt. Die Strände sind sandig und breit und vor allem sauber. Das Meer flach abfallend, für Familien mit Kindern also gut geeignet. OLIMAR bietet hier moderne Hotels für Familien, darunter auch größere Resorts wie das Club Village & Hotel Spiaggia Romea bei Lido delle Nazioni, eine Ferienanlage mitten in der Natur, sowie edle Adressen wie das Grand Hotel Da Vinci in Cesenatico. Zu allen Touren lassen sich passenden Flüge hinzubuchen. Viele Reisen werden auch pauschal angeboten.

 

Neu im Katalog sind auch einige Rundreisen, wie beispielsweise per Mietwagen durch das grüne Hügel- und Weinland der Emilia Romagna zum goldenen Sandstrand oder per Bus zu den „Höhepunkten des Golfs von Neapel“. In Sizilien kann man auf einer Tour „Siziliens Westen und seine Weine“ kennenlernen oder „die vulkanische Urgewalt Siziliens und der Liparen“. Zu vielen Italien-Reisen lassen sich flexible Extras hinzubuchen wie beispielsweise Kochkurse oder Wellnessprogramme.

 

Preisentwicklung in Italien

Im Gegensatz zu anderen Ländern können die Preise im nächsten Jahr auf Vorjahresniveau gehalten werden. Das gilt auch für Kroatien.

 

Kroatien ist das Land mit dem verhältnismäßig größten Zuwachs bei OLIMAR. 30 neue Hotels von insgesamt 170 Unterkünften sowie 15 Rundreisen werden angeboten, der Katalog präsentiert rund 100 Hotels. In Zagreb gibt es erstmalig die Auswahl an zehn schicken Stadthotels der Vier- und Fünf-Sterne-Kategorie. Weitere Top-Hotels befinden sich u. a. in Dubrovnik (mit der größten Hotelauswahl), bei Split sowie auf den Inseln, die alle flexibel per Bausteinreise bzw. in Dalmatien erstmalig als Pauschale mit Flug und Mietwagen oder Transfer kombinierbar sind. Eine besondere Art die kroatische Küste und Inselwelt kennenzulernen sind Kreuzfahrten. OLIMAR bietet verschiedene Optionen. Auf der Tour „Kroatiens Küstenparadies“ reisen Gäste mit der "Adriatic Princess", einer neuen Luxus Motoryacht, ab/bis Split über die dalmatinische Inselwelt bis nach Montenegro. Zu den „Höhepunkten Dalmatiens“ führt die "Adriatic Pearl" ab/bis Dubrovnik über die dalmatinische Inselwelt, während man auf der neuen Fahrt „Faszination Kvarner Bucht“ mit der "MS Morena" die Kvarner Inselwelt ab/bis Opatija bis Zadar erkundet. Kombiniert mit einer sportlichen Betätigung können Gäste auf der leichten Wander- und Radelkreuzfahrt durch die Kvarner Bucht teilnehmen. Mit der „MS Kalipsa“ geht es ab/bis Opatija und kombiniert mit Radtouren und Wanderungen durch die Natur der Kvarner Inseln.

 

An der Côte d’Azur, in der Provence und auf Korsika, den jüngsten Sommerzielen bei OLIMAR, wird es 2017 ebenfalls mehr Hotelvielfalt geben. Insgesamt 60 Hotels sind für die Saison geplant, davon 15 neue Adressen verteilt über die genannten Regionen. Darunter viele Charme Hotels, insbesondere in der Provence. Alle Preise liegen weitgehend auf Vorjahresniveau, vereinzelt werden sie um fünf Prozent teurer.

 

Die neuen Jahreskataloge für 2017 sind ab dem 4. November 2016 in jedem OLIMAR Partner-Reisebüro erhältlich sowie auf der Seite olimar.de/kataloge kostenlos einsehbar und bestellbar. Online lassen sich die Kataloge auch per OLIMAR App durchblättern.

Frühbucher und Langzeiturlauber erhalten bis zu 30 Prozent Rabatt.

 

Längere Erreichbarkeit für Frühbucher

Bis 12. November 2016 sowie vom 9. Januar bis 8. April 2017 ist das OLIMAR Service-Team durchgehend von Montag bis Samstag, 9 bis 21 Uhr, telefonisch erreichbar. Danach gelten die üblichen Service-Zeiten von Montag bis Freitag, 9 bis 19 Uhr, und Samstag, 9 bis 14 Uhr.