zurück
  • Zu meiner Buchung Urlauber, die über olimar.de oder telefonisch gebucht und über die Reiseunterlagen bereits einen Registrierungscode erhalten haben, gelangen hier zum Kundenportal. Kundenportal
  • Ihr individuelles Reiseangebot Sie haben von unserem Service-Team ein maßgeschneidertes Reiseangebot erhalten? Geben Sie den erhaltenen Web-Code hier ein um das Angebot anzusehen.
Merken
Buchen
0
0221 20590 490
 
zurück
Zwei Frauen mit Headset
Servicehotline 0221 20590 490 0221 20590 490
Montag bis Freitag09 bis 19 Uhr
Samstag09 bis 14 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

EUR/DE
zurück
  • Land/Währung auswählen
  • OK
     
Seite durchsuchen
 
Alle Abflughäfen
Alle Reiseziele
2 Erwachsene, 0 Kinder
02.11.2017 - 16.11.2017

Abflughafen

Reiseziel

Madeira – „Das Paradies“, Porto Santo – „Die Insel“, „Algarve – Die Küste“ und „Azoren – Die Urwelt“

19.01.2016

Von der Algarve bis zu den Azoren: Das sind die Urlaubsfavoriten 2016

Baden, in der Sonne liegen und portugiesisches Flair genießen: Ohne Urlaub am Meer fehlt den meisten Menschen hierzulande etwas. In Portugal gibt es zahlreiche Strände und Naturschauplätze zu entdecken, viele davon sind noch ein echter Geheimtipp. Der Reisespezialist OLIMAR stellt die besten Ziele jetzt in einer neuen Imagekampagne vor.
Strand Porto, Sand, Meer
Der Strand von Porto Santo: 9 km lang und bildhübsch

Ob Portugals Festland im Süden oder einer ihrer drei Inseln mitten im Atlantik: Jedes Ziel wahrt seinen eigenen Charakter und empfiehlt sich für verschiedene Urlaubstypen. So steht Madeira als Paradebeispiel eines Paradieses für Blumenfans und Wanderfreudige, während die Nachbarinsel Porto Santo zum Baden am langen Sandstrand einlädt. Die grünen Vulkankraterlandschaften der Azoren gelten als Entdecker-Ziel in Südeuropa, während die Algarve – der Badeferien-Klassiker mit Traumküste – zum Trendziel für Aktivurlauber wird.

 

Die Insel: Porto Santo

Klares, türkisblaues Wasser, davor ein neun Kilometer langer Strand aus feinem gold-gelben Sand. Auch im Hochsommer ist dieser nie überlaufen und verspricht entspannte Ferien für Erholungssuchende Paare und Familien. Paddle-Surfen, Tauchen oder eine Exkursion zu den vor der Küste lebenden Delfinen bringen Spaß und Abenteuer in den Urlaubsalltag. Die örtlichen Anbieter halten für Kinder, aber auch für Erwachsene viele Programme bereit – darunter auch eine kostenfreie Schnorchel-Tour. Das nur von wenigen Hügeln gesäumte Hinterland lässt sich gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden oder man meldet sich auf dem Reiterhof zu einem geführten Ausritt an. An vielen Aussichtspunkten eröffnen sich wunderschöne Panorama-Aussichten über den weitgehend unbekannten Inselarchipel.

OLIMAR Reise-Tipp

Von Mai bis Oktober 2016 bietet OLIMAR – als erster deutscher Reiseanbieter – jede Woche einen Nonstop-Flug auf die Insel. Rund vier Stunden dauert der Flug ab/bis Düsseldorf. Von anderen Abflughäfen erreicht man Porto Santo nach einer Zwischenlandung in Funchal (Madeira) mit dem Fährschiff (Dauer ca. 2,5 Stunden). Kombinationsreisen bspw. mit vier Tagen auf Porto Santo und drei Tagen in Funchal auf Madeira sind über OLIMAR flexibel als Bausteinreise buchbar. Nahezu jedes Hotel liegt direkt am Strand – wie z. B. das Vier-Sterne- Haus Vila Baleira – Hotel Resort & Thalasso Spa. Eine Woche im Doppelzimmer, Frühstück, inkl. Transfer und Nonstop-Flug ab/bis Düsseldorf, z.B. am 09. Juni 2016, bietet OLIMAR derzeit ab 599 Euro pro Person.

 

Das Paradies: Madeira

Madeira, die große Schwester Porto Santos, reich an üppiger Blumenpracht und imposanten Steilküsten, ist die Wanderinsel schlechthin. Geführte Touren verlaufen entlang des Wassernetzes der Levadas, vorbei an kleinen Wasserfällen, hübschen Gärten und traumhaften Ausblicken – während die Hauptstadt Funchal einem natürlichen Amphitheater gleicht und Ausdruck des modernen, portugiesischen Lifestyles ist.

 

OLIMAR Reise-Tipp

Urlauber haben auf Madeira die Wahl zwischen feinen Boutique-Hotels und urigen landestypischen Adressen. Oder sie wohnen im Charming Hotels wie der Quinta Perestrello Heritage House in Funchal. In diesem kleinen, individuellen und persönlich geführten Haus wohnen Urlauber mitten im Geschehen der Stadt, nur ca. 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Die historische Quinta wurde liebevoll restauriert und um einen modernen Gebäudeflügel ergänzt. Eine Woche im Doppelzimmer, Frühstück, inkl. Transfer und Nonstop-Flug ab/bis Frankfurt, z. B. am 14. Juni 2016, kosten pro Person ab 529 Euro.

 

Die Küste: Algarve

Die Algarve, Portugals südliche Küste, mit Bilderbuch-Stränden und schönen Küstenorten, ist seit jeher ein beliebtes Ziel für abwechslungsreichen Badeurlaub. Selbst im Sommer, wenn das Thermometer öfters über 30 Grad Celsius anzeigt, lässt eine frische Brise vom Atlantik die Temperaturen milde erscheinen. Langweilig wird es an der Küste nie: Ob Surfen, Paddeln oder Touren mit dem Fischerboot oder Wandern und Biken auf prädestinierten Wegen im Hinterland – bei rund 200 Kilometern Küste gibt es für Aktivurlauber, Kulturinteressierte und Sonnenanbeter viel zu erleben.

 

OLIMAR Reise-Tipp

Alfamar Beach & Sport Resort an der Praia da Falésia: Nirgendwo sonst in Portugal finden Urlauber so viele verschiedene Sport- und Fitnesseinrichtungen wie hier, und das in erstklassiger Strandlage. Der familienfreundliche Sport- und Ferienkomplex erstreckt sich auf einem Areal direkt oberhalb des feinsandigen Praia da Falésia. Eine Woche im Doppelzimmer, Frühstück, inkl. Transfer und Nonstop-Flug ab/bis Frankfurt, bietet OLIMAR, z. B. am 25. Mai 2016, pro Person ab 389 Euro.

 

Die Urwelt: Azoren

Nur etwa 4,5 Flugstunden von uns entfernt, einzigartig und für die meisten unbekannt: Das Archipel aus neun Inseln ist reich an ursprünglicher Natur, glitzernden Kraterseen und sauberer Luft. Aktiv sein und Entschleunigung stehen hier an der Tagesordnung - etwa beim Wandern durch üppige Wälder und immergrüne Kraterkomplexe oder beim wohltuenden Bad in heißen Quellen. Ganzjährig milde Temperaturen um 20 Grad Celsius laden dazu ein, die neun Inseln im Frühling wie im Herbst und Winter zu besuchen.

 

OLIMAR Reise-Tipp

Hotel Vale do Navio in Capelas im Norden der Hauptinsel São Miguel, nur ca. 10 km von der Hauptstadt Ponta Delgada entfernt. Eine Woche im Doppelzimmer, Frühstück mit Transfer und Nonstop-Flug ab/bis Düsseldorf, z. B. am 30. September 2016, sind pro Person ab 599 Euro buchbar.

 

OLIMAR Kampagne: Neuer Werbeauftritt für portugiesische Ziele

Um mehr Besucher für diese besonderen Urlaubsregionen zu begeistern, startet der Portugal-Spezialist zwischen dem 22. Januar und 25. Februar 2016 eine großflächig angelegte Outdoor-Kampagne im Raum Köln, Düsseldorf und Frankfurt. An vielen Punkten der Innenstadt wirbt der Spezialist mit Großflächen-Plakaten, auf denen erstmalig der neue Werbeauftritt für die Urlaubsziele zu sehen ist.
Olimar Plakat, Algarve, die Küste
Die Küste steht für die Algarve

So präsentiert OLIMAR die Destinationen Madeira – „Das Paradies“, Porto Santo – „Die Insel“, „Algarve – Die Küste“ und „Azoren – Die Urwelt“ mit neuen, kurzen und einprägsamen Werbebotschaften und Slogans. Korrespondierend finden Interessierte die neue Kampagne auch auf den Zielgebietsseiten der Homepage olimar.de wieder, wo der Spezialist weitere Urlaubstipps und Preisangebote bereithält.