zurück
  • Zu meiner Buchung Urlauber, die über olimar.de oder telefonisch gebucht und über die Reiseunterlagen bereits einen Registrierungscode erhalten haben, gelangen hier zum Kundenportal. Kundenportal
  • Ihr individuelles Reiseangebot Sie haben von unserem Service-Team ein maßgeschneidertes Reiseangebot erhalten? Geben Sie den erhaltenen Web-Code hier ein um das Angebot anzusehen.
Merken
Buchen
0
0221 20590 490
 
zurück
Zwei Frauen mit Headset
Servicehotline 0221 20590 490 0221 20590 490
Montag bis Freitag09 bis 19 Uhr
Samstag09 bis 14 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

EUR/DE
zurück
  • Land/Währung auswählen
  • OK
     
Seite durchsuchen
 
Mallorca Insel Panorama Bild Strand + Meer - Badebucht

Mallorca Urlaub bei OLIMAR Reisen

Alle Abflughäfen
Alle Reiseziele
2 Erwachsene, 0 Kinder
07.08.2017 - 21.08.2017

Abflughafen

Reiseziel

Aktuelle Top-Angebote: Urlaub auf Mallorca

Alle Angebote

Das ist Mallorca

La Luminosa, "die Erleuchtete" - mit über 2.400 Sonnenstunden pro Jahr macht Mallorca diesem Namen alle Ehre, und wer die Insel betritt, spürt sofort, dass der "Magnet im Mittelmeer" nichts von seiner magischen Anziehungskraft verloren hat. Prominente, Stars und Künstler sind ihr scharenweise erlegen, und Jahr für Jahr entdecken Bade- und Aktivurlauber hier ihr ganz persönliches Paradies: an der traumhaften Gebirgsküste des Westens, an den endlosen Sandstränden des Nordens, in den fjordartigen Buchten des Ostens oder in der ursprünglichen Stille des Südostens. Oder auch abseits der Küsten, wo faszinierende Landschaften und malerische Orte mit der Schönheit von Palma, der "Perle des Mittelmeers", konkurrieren.

Die Küsten-Regionen Mallorcas

Südwestlich der Hauptstadt

Wer Palma heute mit dem Auto entlang der Küste verlässt, wird kaum noch bemerken, wo die Stadt aufhört und Cala Major, der letzte Schaffensort des genialen Joan Miró, beginnt. Und das südwestlich von Illetas und Palma Nova gelegene Puerto Portals "ländlich" zu nennen, wäre ebenfalls irreführend - hat sich der am Reißbrett geplante Ort doch zu einem Treffpunkt der Schönen und Reichen entwickelt. Das weiter westlich gelegene Paguera ist fast in deutscher Hand. Sein "Promifaktor" ist zwar gering, aber dafür lockt der beliebte Urlaubsort mit herrlichen Sandstränden und einer relaxten Atmosphäre.

Die Küsten-Regionen Mallorcas

Der Osten und der Süden

Gemessen am Norden zeigt sich die Ostküste von einer ganz anderen Seite. Denn hier dominieren vor allem kleinere, malerische Buchten, die sich nicht selten in tief eingeschnittenen Fjorden verstecken. Zu den wenigen gewachsenen Ortschaften zählt Cala Ratjada. Seine ausgedehnten Strandareale liegen in unmittelbarer Nachbarschaft des malerischen Hafens. Wer es auf Sonne, Strand und Meer abgesehen hat, findet aber auch in Cala Millor, Cala d'Or oder Cala Santanyi beste Voraussetzungen vor. Westlich des Cap de Salinas erwartet Sie mit der Playa Es Trenc ein gut 5 km langer, unter Naturschutz stehender Traumstrand. Das benachbarte Colónia de Sant Jordi verfügt über reizvolle Tauchreviere.

Die Küsten-Regionen Mallorcas

Westen und Norden

Uralte Olivenhaine, zauberhafte Gartenlandschaften, wildromantische Felsbuchten und das mächtige, über allem thronende Bergmassiv der Serra de Tramuntana: Im Westen locken neben einer atemberauenden Natur auch einige der romantischsten Inselorte. Ob Deià , Banyalbufar oder Fornalutx: Hier fühlt man sich dem Paradies ein gutes Stück näher. In Puerto de Andraitx oder Puerto de Sóller ist der "Ballermann" um Lichtjahre entfernt. In den großen Buchten des Nordens prägen dann wieder kilometerlange Sandstrände das Bild und bieten auch für Familien ideale Bedingungen für perfekten Badeurlaub.

Palma de Mallorca

Blumen Allee Palma de Mallorca

Die Perle des Mittelmeers

Das Bild Mallorcas wird vielerorts noch immer vom Erbe der Mauren geprägt. Nur in Palma, der Inselmetropole, ist von ihrer über 300-jährigen Herrschaft so gut wie nichts geblieben. Hier haben allein die versteckten Banys Arabs (Arabische Bäder) die Zeiten überdauert, alles andere ließen die siegreichen Herren vom iberischen Festland neu errichten. Dabei bewiesen sie allerdings eine überaus glückliche Hand. La Seu, die gotische "Kathedrale des Lichts" , zählt zu den beeindruckendsten Sakralbautens Spaniens und bildet in Verbindung mit dem benachbarten Almudiana-Palast ein Ensemble von vollendeter Schönheit. In den mittelalterlichen Gassen ringsum verstecken prächtige Stadtpaläste ihre zauberhaften Patios hinter schlichten Fassaden, und nur einen kleinen Bummel entfernt öffnet sich hinter den Klostermauern von Sant Francesc einer der bedeutendsten gotischen Kreuzgänge Europas! Also: Einfach eintauchen und die Verlockungen eines urbanen Gesamtkunstwerks genießen, das mit seinem Leben und Treiben, seinem Flair und seiner Eleganz gleichermaßen zu begeistern weiß!

Das Inselinnere

Finca mit Pool auf Mallorca

Auszeit "auf dem Lande"

"La Isla de la Calma", die "Insel der Stille": Nur ein paar Kilometer vom Meer entfernt löst Mallorca auch dieses Versprechen ein. Denn hier erstreckt sich "Es Pla", eine weite Ebene, die sich ihren bäuerlichen Charakter bis heute bewahrt hat. Mit wuchtigen Kirchen, die die umliegenden Häuser wie Glucken beschützen. Mit akkurat aufgeschichteten Trockenmauern, die Felder voller Obst, Wein und Gemüse umgrenzen. Und mit ursprünglichen Orten wie Montuïri und Porreres, in denen Stress und Hektik noch immer Fremdwörter sind. Gleiches gilt für Llucmajor nur wenig weiter südlich, Sineu, das in etwa den geografischen Mittelpunkt der Insel einnimmt, und Alaró, das sich bereits in den Osthang der Serra de Tramuntana schmiegt. Das perfekte Ambiente also für eine erholsame Auszeit "auf dem Lande" - kombiniert mit allen Vorzügen, die Ihnen der "Magnet im Mittelmeer" zu bieten hat!

Katharina Piechowski, OLIMAR Expertin für Mallorca

"Die Streetfood-Welle aus den Trendmetropolen der Welt hat auch Mallorca erreicht: Seit Juni 2015 gibt's in Palma auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes den Mercado Gastronomico San Juan. Mallorquinische und internationale Spezialitäten von knapp 20 Ständen können hier an den langen Holztischen geschlemmt werden. DER neue, hippe Treffpunkt der Inselmetropole!"

Erfahren Sie die besten Tipps von unseren Experten!

Neu ab 01.07.2016: Touristensteuer auf den Balearen

Abgabe ist vor Ort zu leisten

Für Aufenthalte ab dem 01.07.2016 wird auf den Balearen eine Touristensteuer erhoben. Diese soll dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit zugute kommen, so der Beschluss des Parlaments der Balearen vom 22. März 2016.

Je nach Unterkunftskategorie beträgt die Steuer zwischen 1,10 € und 2,20 € pro Person/Nacht. Sie ist von den Übernachtungsgästen direkt vor Ort im Hotel zu bezahlen.

In den Hoteldetails sämtlicher Unterkünfte für Mallorca und Ibiza weisen wir explizit auf die vor Ort zu entrichtende Gebühr hin.

Auszug aus unserem OLIMAR Sonnenseiten Online-Magazin

Februar auf Mallorca = Mandelblüten-Zeit?
Mandelblüte Mallorca Baum
Mallorca zur Mandelblüte

Seit ich vor vielen Jahren das erste Mal Bilder davon gesehen und einen Artikel dazu gelesen habe, stand für mich fest: Ich möchte unbedingt einmal die Mandelblüte auf Mallorca erleben. In diesem Jahr sollte es endlich so weit sein. Mit großer Vorfreude und hohen Erwartungen an eine traumhafte, weiß-rosa Blütenpracht flog ich Mitte Februar nach Palma de Mallorca...

Mallorca in bewegten Bildern

Natur, Kultur, Golf und Wassersport auf Mallorca sind die Themen dieses knapp 7-minütigen Films.

© Illes Balears
Weitere Videos auf
Hotels werden geladen…