Aktuelle Gäste-Information

Information zur aktuellen Lage in Spanien

Stand: 22.09.2020

Spanienurlaub im Sommer 2020: Aktuelle Regelungen und Entwicklungen

Das Auswärtige Amt warnt derzeit vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Gesamt Spanien inkl.den Balearen und den Kanaren. Die Grundlage hierfür ist die Einschätzung des Robert-Koch-Instituts, das Spanien wegen der zunehmenden Infektionszahlen als Risikogebiet einstuft. Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Die Reisewarnung verpflichtet jedoch alle Reisenden, bei der Einreise nach Deutschland einen kostenlosen PCR-Test zu machen. 

Bei den Kanaren gilt weiterhin folgendes: in Hinblick auf eventuelle durch Covid-19 verursachte Zusatzkosten sind Urlaubsgäste abgesichert. Die Kanarischen Inseln versichern alle Besucher gegen zusätzliche Kosten im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus während des Urlaubs. Abgedeckt sind Rückflug in die Heimat, Quarantäne-Unterkunft sowie medizinische Kosten. Eine wichtige Bedingung ist, dass der Betroffene nicht vor Reiseantritt gewusst habe, dass er sich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt hat.

Top
Top