Sao Miguel Sete Cidades

Verbringen Sie mit Ihrer Gruppe eine Woche auf der Azoren-Insel São Miguel!

Die zu Portugal gehörende Inselgruppe der Azoren zählt zu einem der letzten und vielseitigsten Naturparadiese Europas. São Miguel ist die größte Insel des Archipels und zugleich die bevölkerungsreichste und touristisch am besten erschlossenste. Auch landschaftlich ist sie besonders vielseitig. Hauptattraktionen sind u. a. der Riesenkrater Sete Cidades mit seinen beiden sagenumwobenen Seen und das verwunschen anmutende Furnas-Tal mit Fumarolen und über 20 heißen Heilquellen. Dreh- und Angelpunkt und auch Standort Ihres Hotels während dieser Gruppenreise ist die Inselhauptstadt Ponta Delgada. Von hier aus werden Sie die Highlights der Insel, speziell die Gärten, Parks und Flora, ausgiebig erkunden.

 

Interesse an diesem Angebot?

Gern beantwortet Ihnen die OLIMAR Gruppenreise-Abteilung Ihre Fragen und ist Ihnen bei der Konkretisierung Ihrer Azoren-Gruppenreise-Pläne behilflich. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail (gruppen@olimar.com) oder Ihren Anruf (0221-20590-596).

OLIMAR Gruppenreise-Angebot

São Miguel, Azoren

  • 18.-25.06.2020 (Do.-Do.)
  • 10-22 Personen
  • Flüge ab/bis München mit TAP Air Portugal
  • 7 Nächte im 3,5-Sterne-Hotel inkl. Halbpension
  • Transfers, Ausflüge und Reiseleitung inklusive
  • 1 Freizimmer für den Gruppenleiter

Das Programm - so wird Ihre Gruppenreise aussehen:

  • 18.06.20 - Anreise
    Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Check-In, Abendessen und Übernachtung im Hotel São Miguel Park in Ponta Delgada.
  • 19.06.20 - Sete Cidades Ausflug
    Die legendenumwobenen, unterschiedlich schimmernden Zwillingsseen des Riesenkraters Sete Cidades sind das Ziel des heutigen Ausflugs. Außerdem besuchen Sie eine Ananasplantage und probieren den hausgemachten Likör, ehe Sie nach Ponta Delgada zurückkehren. Abendessen und Übernachtung im Hotel São Miguel Park.
  • 20.06.20 - Furnas Ausflug
    Die Fahrt nach Furnas geht entlang der Südküste über Lagoa und Agua de Pau zum Aussichtspunkt in Caloura mit tollem Ausblick. Anschließend besichtigen Sie Vila Franca do Campo und die St. Michaels Kirche. Vila Franca do Campo war einst die Hauptstadt von São Miguel bevor ein Erdbeben die Stadt zerstörte. Heute erstrahlt sie wieder in altem Glanz. Im Tal von Furnas dampft und brodelt es an jeder Ecke. Nach Ankunft in Furnas spazieren Sie zum See und zu den Warmwasserquellen. Am Ufer des „Lagoa das Furnas“ wird die Erdwärme zum Garen der lokalen Spezialität “Cozido das Furnas“ genutzt. In Töpfen wird eine Mischung aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten in
    die Erde versenkt und gekocht. Sie werden sie beim anschließenden Mittagessen genießen.
    Danach besuchen sie den botanischen Garten, Terra Nostra Park, einen der schönsten auf São Miguel. Der Garten verfügt über ein natürliches Warmwasserschwimmbad und wird Sie mit einzigartiger und paradiesischer Flora und Fauna begeistern. Abendessen und Übernachtung im Hotel São Miguel Park.
  • 21.06.20 - Ponta Delgada
    Heute besichtigen Sie auf einem Rundgang die Hauptsehenswürdigkeiten von Ponta Delgada. Hierzu zählen unter anderem die Kirche Sr. Santo Christo, die São Jose Kirche und das Arte Sacra Museum mit seinem beeindruckenden Holzaltar. Anschließend besuchen Sie den Markt und den Stadtgarten. Im Stadtgarten Antonio Borges finden sie kleine Schluchten, Brücken und Aussichtspunkte aus Lavagestein auf das üppige und phantasievolle Meer aus Blüten, Bäumen und Sträuchern. Außerdem besichtigen Sie heute auch den Jardim José do Canto. Abendessen und Übernachtung im Hotel São Miguel Park.
  • 22.06.20 - Ganztagestour Nordeste
    Für viele wird diese sehr hügelige Region als die 10. Insel der Azoren gehandelt. Sie werden Wasserfälle und Wind bzw.- Wassermühlen vorfinden, viele Rastplätze und einzigartige Aussichtspunkte. Nordeste hat bereits den Preis als blumigster Bezirk Europas gewonnen. Das Mittagessen wird ein traditionelles Gericht sein, gekocht nach regionaler Art – der Capao Recheado (gefüllter Kapaun) oder ein anderes Gericht aus der traditionellen Küche der Insel sowie Rezepten von früher.
    Die Serra da Tronqueira beinhaltet den höchsten Punkt der Insel – der Pico da Vara mit 1105 Metern. Diese Serra ist ebenso die Heimat des Priolo – ein regionaler Vogel, der in dieser Region unter geschützten Bedingungen leben kann. Es wird auf jeden Fall ein unvergesslicher Tag sein und erst danach können Sie sagen, dass Sie São Miguel kennen.
    Rückfahrt nach Ponta Delgada. Abendessen und Übernachtung im Hotel São Miguel Park.
  • 23.06.20 - Halbtagestour-Wanderung durch Teefelder
    Nach einer kleinen Wanderung um und durch die Felder, wo der Tee angebaut wird, geht es weiter mit der Besichtigung der Teeproduktion. Auf den Azoren existiert somit eine der letzten Teeplantagen Europas. Abendessen und Übernachtung im Hotel São Miguel Park.
  • 24.06.20 - Lagoa do Fogo
    Der Lagoa do Fogo, in Deutsch Feuersee, liegt zwischen der Serra Barrosa, 600 Meter über dem Meeresspiegel in einem geschützten Areal und wurde über Jahre als schönster See der Azoren gehandelt. In diesem Teil der Insel werden Sie Zeuge aktiver vulkanischer Phänomene wie zum Beispiel die Caldeiras da Ribeira Grande. Durch diese vulkanische Aktivität wird heute ein großer Teil der Elektrizität der Insel gewonnen. Im historischen Zentrum von Ribeira Grande können Sie einige Kirchen aus den Barockzeiten
    bewundern. Rückfahrt nach Ponta Delgada. Abendessen und Übernachtung im Hotel São Miguel Park.
  • 25.06.20 - Rückflug nach Deutschland
    Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht.

 

Reiseverlauf vorbehaltlich Änderungen, je nach Öffnungszeiten der Gärten

Ihr Hotel

São Miguel Hotel

São Miguel Park Hotel ***+

Dieses vor allem bei zahlreichen Stammgästen beliebte Mittelklassehotel liegt oberhalb des Zentrums von Ponta Delgada, unweit des großen Stadtparks und der historischen Altstadt.

prev
next
Top
Top