Schönste Dörfer der Basilikata

Italien Rund- und Erlebnisreisen Basilikata

Highlights dieser Reise


  • 5-tägige Erlebnisreise (individuell)
  • Natur, Kultur, Kulinarik und Abenteuer: ein exklusives Reiseprogramm in einer noch unentdeckten und ursprünglichen Region Süditaliens.

Beim Namen dieser Region in Süditalien schwingt noch der Reiz des Unbekannten mit: Basilikata. Eingeschlossen von den berühmten Nachbarregionen Kalabrien, Kampanien und Apulien hat sich diese kleine Bergregion mit einem schmalen Zugang zum ionischen Meer bisher nicht leicht dem Tourismus zugänglich gemacht, die Zeit ist hier in vielen Bereichen stehengeblieben. Dass dieser Umstand auch ein großer Vorteil sein kann entdecken Sie auf dieser kurzen Rundreise durch ein faszinierendes Land, das auf diese Weise Traditionen, kulturelle, landschaftliche und kulinarisch wertvolle Schätze bewahrt hat. Alle Ortschaften sind "Borghi" und gehören der "Vereinigung schönste Dörfer Italiens" an.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Castelmezzano
Anreise nach Castelmezzano mit dem Mietwagen vom Flughafen Bari und Check in bei Ihrer Unterkunft im historischen Zentrum des Ortes, der sich auf 750 Metern vor der spaktakulären Kulisse der lukanischen Dolomiten erhebt. Nach einem ersten kurzen Rundgang erwartet Sie das Abendessen in einem landestypischen Restaurant.
Strecke: 144 km
Verpflegung: Gemäß Programm

2. Tag: Naturpark Gallipoli Cognato und Lukanische Alpen
Mit einem Alpinguide gehen Sie auf Entdeckungstour des Naturparks, der sich über 27,000 Hektar erstreckt, Imposante Mittelmeereichen, Linden und Erlen aber auch Stechpalmen und wilde Obstbäume sind die Heimat von Wölfen, Dachsen und Luchsen, in den Lüften kann man Wanderfalken erkennen. Sie erreichen einen Biohof inmitten eines Kastanien- und Buchenwaldes, der sich auf die Käseherstellung spezialisiert hat. Mit Hilfe des Personals machen Sie Ihren eigenen Käse und verkosten danach bei einem leichten Mittagessen die Spezialitäten der Köchin. Rückkehr nach Castelmezzano.
Verpflegung: Gemäß Programm

3. Tag: Matera
Ein Ausflug nach Matera darf nicht fehlen. Als europäische Kulturhauptstadt 2019 hat sie endlich etwas mehr Berühmtheit erlangt, seitdem kennt man sie als "Traum aus Stein" oder "steinerne Schatzkiste". Zahllose Treppen verbinden die "Sassi" wie die unzähligen Felsenwohnungen, Höhlen, 160 Kirchen und Kapellen im historischen Zentrum genannt werden. Nach dem Mittagessen in einem typischen Restaurant können Sie bei einem Abstecher in den Park der Murgia Materanese beeindruckende Beispiele von archaischen Felsenkirchen sehen. Beim Blick auf Matera kann man nicht umhin, an eine lebendige Krippe zu denken - vor allem wenn bei Sonnenuntergang langsam die Lichter in der Stadt angehen und die Stimmung einen in vergangene Zeiten zurückversetzt.
Strecke: 84 km
Verpflegung: Gemäß Programm

4. Tag: Venosa
Bei einem Besuch von Venosa erwartet Sie eine echte Zeitreise. Von den Römern 291 v. Chr. als Venusia zu Ehren der Liebesgöttin Venus errichtet, war das Gebiet sicher schon in der Prähistorie besiedelt, wovon eindrucksvolle Spuren mit Fossilien und Handwerkszeug im nahen Park Notarchirico zu sehen sind. Im archäologischen Park S.Rocco erlebt man dann die Zeit des römischen "municipium" mit der Thermalanlage und den Mosaiken eines Wohnhauses. Die Basilika SS. Trinità wurde auf einer vorchristlichen Kirche gegründet, von der einem der Mosaikboden und die Krypta erzählen. Von seiner Zeit als wichtige jüdische Gemeinde im Hochmittelalter zeugen Inschriften aus den Katakomben und abgeschlossen wird die Zeitreise von der imposanten Burg aus dem 15. Jh., die später zum Palast des berühmen Madrigalkomponisten Carlo Gesualdo umgebaut wurde. Ein Besuch in einem Weingut mit Verkostung erfrischt nach so viel Kultur, bevor Sie nach Castelmezzano zurückkehren, wo Sie heute Abend das Abendessen in einem Restaurant erwartet.
Strecke: 80 km
Verpflegung: Gemäß Programm

5. Tag: Pietrapertosa
Der Besuch von Pietrapertosa ist für Abenteurlustige ein echter Leckerbissen: entweder Sie erreichen den nur 11 km entferneten Ort mit dem Auto oder aber in wenigen Minuten - im Flug. Mit allen nötigen Vorrichtungen gesichert können Wagemutige an einem Stahlseil 1,5 km durch die lukanische Alpenwelt von Castelmezzana bis nach Pietrapertosa fliegen. Der Ort ist auch für weniger Mutige ohne den Flug absolut sehenswert und wurde auf den nackten Stein direkt unter der der Sarazenerfestung Arabat gebaut. Enge Gassen und Treppen tragen zu dem sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtbild bei. Ein wahrlich krönender Abschluss Ihrer Rundreise durch die Basilikata. Im Restaurant in Castelmezzana erwartet Sie das Abschiedsabendessen um noch einmal die lukanische Küche zu genießen.
Strecke: 11 km
Verpflegung: Gemäß Programm

6. Tag: Abreise
Sie verabschieden sich von den schönsten Dörfern der Basilikata und fahren zum Flughafen zurück oder verlängern in einem schönen Strandhotel in den Nachbarregionen.
Strecke: 144 km
Verpflegung: Gemäß Programm

Inklusivleistungen 


  • 5 Übernachtungen/Frühstück im Albergo diffuso "Dimore dell'Olmo" in Castelmezzano
  • 3 Abendessen:
    1 x am Ankunftsabend in Restaurant in Castelmezzano (4 Gänge, einschl. 1/4 l .Hauswein und 1/2 l. Wasser)
    1 x am 4 Abend in Restaurant in Castelmezzano(3 Gänge, einschl. 1/4 l .Hauswein und 1/2 l. Wasser)
    1 x am letzten Abend in Restaurant in Castelmezzano (4 Gänge, einschl. 1/4 l .Hauswein und 1/2 l. Wasser)
  • 2 Mittagessen:
    1 x in Agriturismo/Käserei in Castelmezzano am 1. Tag (3 Gänge, einschl. 1/4 l. Hauswein und 1/2 l. Wasser)
    1 x in Restaurant in Matera am 3. Tag (3 Gänge, einschl. 1/4 l. Hauswein und 1/2 l. Wasser)
  • Wanderguide in englischer Sprache für den Ausflug in die lukanischen Dolomiten (ca. 2,5 km)
  • Besuch mit Erklärungen (auf Englisch) einer Käserei in den lukanischen Dolomiten und anschließendes Käselabor
  • Besuch eines Weingutes in Venosa mit Führung (auf Englisch) und Verkostung.
  • Sunny Cars-Mietwagen der Gruppe YBB ab/bis Flughafen Bari
  • Infoheft mit nützlichen Zielgebietsinformationen zu Ihrer Rundreise

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Der Seilbahnflug "volo dell'angelo" kann vor Ort gebucht werden, Flug für 1 Person ca. 35 Euro pro Strecke, Doppelflug für 2 Personen 63 Euro pro Strecke.
    In den Monaten Juli und August empfiehlt sich eine Vorausbuchung online: http://www.volodellangelo.com/ita/web/item.asp?nav=213
    Geöffnet bis 07.11.21
    Der Flug ist nur für Personen ab 16 Jahren erlaubt.
    Körpergewicht 1 Person min. 35 kg, max. 120 kg.
    Bei 2 Personen insgesamt max. 140 kg.
    Der Flug ist nicht mit Trägerhemden erlaubt.

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Reisetermine: 15.6.21 - 14.06.22

Mindestteilnehmer 2 Personen (bei Nichterreichen informiert OLIMAR spätestens 21 Tage vor Reiseantritt)

Code: BRIX06. Diese Seite wurde aktualisiert am 16.09.2021 13:08

1.926 
Unser Angebot

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis ab1.926 €
  • pro Person ab963 €