Auf der großen Weinstraße vom Piemont ins Chianti

Italien Rund- und Erlebnisreisen Piemont

Highlights dieser Reise


  • 7-tägige Selbstfahrerreise
  • Auf dieser 7-tägigen Rundreise durch drei Regionen Italiens lernen Sie zwei weltberühmte Weingebiete kennen: Der Barolo im Piemont und den Chianti in der Toskana.

Gleich drei Regionen und zwei weltberühmte Weinanbaugebiete Italiens lernen Sie auf dieser Rundreiese kennen, die Sie mit dem eigenen Auto oder aber mit dem Mietwagen ab Flughafen Turin machen können. Das Barolo-Gbiet im Piemont und der Chianti in der Toskana. Dazwischen liegen zwei Nächte an der schönen ligurischen Küste.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise.
Anreise zu Ihrer ersten Unterkunft, dem Hotel La Corte Albertina in Bra ganz in der Nähe von Alba. Der Ort in den Rebenhügeln des Roero Gebietes hat Bekanntheit durch die Slow Food Bewegung erlangt, hat hier doch eine Gastronomie - Universität ihren Sitz. Es gibt ausgezeichnete Wurst und Käse, die man in einem typischen Burger, dem Mac d'Bra verkosten kann. Ausser gastronomischen Spezialitäten hat der Ort auch kulturell einiges zu bieten und wird auch die Wiege des peimontesischen Barocks genannt.

2. Tag: Alba - Grinzane Cavour - La Morra
Heute erkunden Sie die Hügel der Langhe: machen Sie einen ersten Halt in Alba, der bekannten Stadt der weißen Trüffel. Machen Sie einen Spaziergang im Ortszentrum mit den eleganten Geschäften an der Via Maestra. In zahlreichen "botteghe" mit typischen Produkten können Sie auch verschiedene Trüffelspeisen verkosten. Weiter südlich erreichen Sie Grinzane Cavour und Serralunga mit den mächtigen mittelalterlichen Burgen. Anschließend geht es nach La Morra, das sehr idyllisch auf der Spitze eines der Langhe-Hügel liegt. Von hier haben Sie wunderbare Aussichten auf die Reben, die mit ihren grafischen Mustern diese Landschaft charakterisieren. In einem Weingut bei Monforte d'Alba erwartet Sie Ihre Weinverkostung bevor Sie nach Bra zurückkehren.
Strecke: 70 km
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Asti und Langa Astigiana
Asti und das Umland - die Langa Astigiana stehen heute auf Ihrem Programm. Im Mittelalter war der Ort eine der mächtigsten freien Städte des Piemont. Vom einstigen Reichtum zeugen heute noch die hohen Geschlechtertürme sowie der spätgotische Dom, eine der grössten Kathedralen der Region. Kaum bekannt ist, dass in Asti, wie im toskanische Siena, jedes Jahr im September der berühmte Pferdepalio stattfindet. Die Paliofahnen können Sie in der Stadtkirche San Secondo bewundern. In aller Ruhe können Sie danach die umliegenden Gemeinden Nizza Monferrato, Canelli und Treiso besuchen, die alle ihren ruhigen dörflichen Charme bewahrt haben - und immer ausgezeichneten Wein anbieten.
Strecke: 129 km
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Ligurien: Portofino–La Spezia.
Sie fahren ab nach Ligurien, entweder über Savona und dann an der Küste entlang oder über Alessandria und Genua. Bevor Sie Ihre nächste Unterkunft in La Spezia ansteuern biegen Sie Rapallo nach rechts nach Santa Margherita Ligure am Golf des Tigullio ab. Von hier aus unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Portofino und spazieren am Hafen mit den hübschen bunten Häusern entlang. Seit jeher war der Ort beliebtes Ziel von Künstlern, später traf sich auf der Piazzetta jahrelang auch der internationale Jet Set. Anschließend fahren Sie direkt bis zu Ihrem nächsten Hotel in La Spezia.
Strecke: 270 km
Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Die Cinque Terre.
Die Cinque Terre bestehen aus fünf Orten - Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso - die noch vor gar nicht langer Zeit nur zu Fuß über gefährliche Klippen und Pfade erreichbar waren. Mit dem Zug von La Spezia aus erreichen Sie mit einem der kleinen Lokalzüge in wenigen Minuten Riomaggiore. Laufen Sie nach Manarola (Dauer: ca. 1 Stunde, die berühmte „Via dell` Amore“ kann streckenweise wegen Instandhaltungsarbeiten gesperrt sein, Alternativwege sind ausgeschrieben). Weiter geht es mit dem Zug entweder nach Vernazza an der Mündung des Flusses Vernazzola oder sogar bis nach Monterosso. Mit dem Zug geht es wieder zurück nach La Spezia.
Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Pisa - Florenz - Siena
Sie fahren immer an der Küste entlang und überqueren kurz nach La Spezia die Grenze zur Toskana. Über Viareggio erreichen Sie Pisa wo Sie einen Zwischenstopp machen können. Nehmen Sie ab Pisa die Schnellstraße nach Florenz (sgc Fi-Pi-Li) und fahren an Pontedera vorbei bis zur Autobahnausfahrt A1, wo Sie ein kurzes Stück in Richtung Rom bis zur Ausfahrt Impruneta fahren. Ab der Ausfahrt geht es weiter auf der Schnellstraße Florenz-Siena und nach ca. 70 km erreichen Sie Ihre nächste Unterkunft in der Stadt des Palio.
Strecke: 235 km
Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Siena - Chiantigebiet
Siena ist ein echtes Gesamtkunstwerk, für das man sich ausreichend Zeit nehmen sollte. Spazieren Sie durch die engen gewundenen Straßen mit den eleganten gotischen Palazzi und genießen Sie den muschelförmigen Hauptplatz "Piazza del Campo“ von einem der zahlreichen Cafès aus. Wenn Sie einen Rundblick von oben auf den Chianti haben wollen dann steigen Sie auf den Turm Torre del Mangia neben dem Rathaus, der mit 88 Metern zur Zeit seiner Erbauung (1338-48) der höchste Turm der mittelalterlichen Welt war. Und dann fahren Sie gemütlich über die SR 222 "Chiantigiana" durch die weltberühmte Rebenlandschaft. Die kleinen Orte Panzano, Gaiole, Castellina und Radda laden zum Spazierengehen ein und bieten schöne trattorie mit typischer Chianti Küche. Besuchen Sie auch eines der schönen Chianti-Schlösser, die am Wege liegen, wie Meleto, Volpaia oder Brolio.
Strecke: 130 km
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Abreise.
Abreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt.

Inklusivleistungen 


  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 3x Hotel Corte Albertina, Pollenzo; 2x Compagnie Des Hotels, La Spezia; 2x Hotel Garden, Siena
  • 1 Weinprobe im Piemont bei Monforte d'Alba; 1 Weinprobe im Chianti
  • Bootsfahrt Tigullio und Cinque Terre
  • Zugtickets Cinque Terre (La Spezia/Monterosso) und Cinque Terre Card
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer und detaillierte Zielgebietsinformationen

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Bettensteuern
  • Prkplatzgebühren

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Sonstiges: Weinproben in englischer Sprache. Ausführliche Reiseinformationen, Road Book sowie Wegbeschreibungen erhalten Sie im ersten Rundreisehotel.

Zugtickets und voucher für die Bootsfahrt und für die Weinproben liegen im 1. Rundreisehotel aus.

Reisetermine: 1.2. - 18.12, Anreise täglich

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich. Verlängerungsaufenthalt und Mietwagen auf Anfrage zubuchbar.

Code: TRNX06. Diese Seite wurde aktualisiert am 15.04.2021 01:39

1.158 
Unser Angebot

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis ab1.158 €
  • pro Person ab579 €