Genusswandern und E-Biken zwischen den Reben Albas

Rund- und Erlebnisreisen Piemont

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1.Tag: Lassen Sie sich beim Abendessen einstimmen auf die nächsten Tage inmitten der piemontesischen Natur. Anreise mit dem eigenen Pkw oder Mietwagen und check in im Hotel in Diano d'Alba, Abendessen im Hotel Verpflegung: Abendessen

2.Tag: Wählen Sie Ihre eigene Route durch die Hügel der Langhelandschaft aus, die App hilft Ihnen dabei.E-Bike Tag: Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihre E-bikes im Hotel in Empfang. Sie werden auf Ihre Grösse eingestellt und Sie bekommen eine spezielle App auf der Sie die Streckenverläufe im Detail sehen und auch selber auswählen können. Nach einer kurzen Einweisung in die Benutzung geht es los zum Beispiel durch die Hügel des berühmten Barologebietes mit 35 km und 650 Metern Höhenunterschied. Ein erster Halt empfiehlt sich an der Burg von Grinzane Cavour. La Morra ist die höchstgelegene der insgesamt 11 Barologemeinden und lädt mit schicken Bars zur Kaffepause ein. Am späten Nachmittag kehren Sie ins Hotel zurück und die Fahrräder werden abgeholt. Abendessen im Hotel. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

3.Tag: Die Panoramen mit Rebenhügeln und den weissen Gipfeln der Alpen dahinter wird man nicht so schnell vergessen.Wandern um Monforte (ca. 6 km, ca. 2 Std.): FahrenSie nach dem Frühstück nach Monforted'Alba und starten dort erst mal mit einem kleinen schwarzen Espresso auf dem Hauptplatz. Dann geht es um Monforte herum, fast immer über Feldwege, abwechselnd bergauf und bergab, an manchen Stellen auch etwas steiler, aber immer wird man belohnt wenn sich die harmonische Hügellandschaft vor einem ausbreitet und sich die majestätische Alpenkette dahinter zum Greifen nah erhebt. In Monforte zurück fahren Sie zu einem familiengeführten Weingut in der Nähe des Hotels für einen Mittagsimbiss mit piemontesischen Spezialitäten. Ein Glas Barolo passt auch gut dazu! Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, zum Ausruhen oder auch zu einem Ausflug zum Beispiel zum Schloss von Racconigi. Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

4.Tag: Ein unvergesslicher Ausflug in die piemontesische Hauptstadt mit ihren Cafès und eleganten Läden. Legen sie heute einen Städtetag ein und fahren nach Turin: Die Stadt besticht nicht nur durch ihre harmonische, barocke Innenstadt sondern auch durch die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Ausserdem ist sie berühmt für ihre Schokolade! Ein "Bicerin" - ein Espresso mit Schokolade - in einem der historischen Kaffeehäuser an der Piazza San Carlo oder der Piazza Vittorio Veneto ist eine wahre Gaumenfreude. Das Kinomuseum ist eines der grössten seiner Art und lohnt einen Besuch schon wegen der Mole Antoniana, die es beherbergt und von dessen Turm aus man einen spektakulären Blick auf die Stadt und die Alpen dahinter hat. Zum Abendessen werden Sie in einer typischen Osteria in La Morra erwartet. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

5.Tag: Die Hügel des Barbaresco Heute fahren sie nach dem Frühstück nach Alba und bekommen dort Ihre E-bikes. Auf dem Programm steht das Gebiet des Barbaresco Weines, nur geringfügig weniger bekannt als der Barolo (ca. 40 km, 660 Höhenmeter). Erster Halt ist in Barbaresco wo die Enoteca in einer ehemaligen Kirche untergebracht ist. Hier können Sie ein Gläschen verkosten bevor Sie entscheoiden welchen Wein Sie später mitnehmen. Im mittelaterlichen ehemaligen Schlossturm ist heute ein kleines Museum untergebracht und mit dem Aufzug kann man bis ganz nach oben fahren um die Beine für die Rückfahrt zu schonen. Es geht weiter über Neive, welches zu den zehn schönsten Ortschaften Italiens gewählt wurde. Fahren Sie dann zurück nach Alba über die "Rocche dei 7 fratelli", einem Erosionskrater, der in dieser harmonischen Landschaft fast etwas unheimlich wirkt. In Alba geben Sie Ihr E-bike zurück und fahren zum Abendessen im Hotel. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

6.Tag: Nach dem Frühstück Abreise und Ende der Leistungen. Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • Abendessen am Ankunftsabend im Hotelrestaurant am ersten, zweiten und fünften Tag.
  • Abendessen mit Spezialitäten in typischer Osteria am 4.Tag
  • Mittagsimbiss in familiengeführtem Weingut bei Diano d'Alba am dritten Tag
  • Ganztägiger E-bike Verleih ab Hotel am 2. Tag und ab Alba am 5. Tag
  • Hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer und detaillierte Zielgebietsinformationen

Barrierefreiheit


Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Weitere Hinweise


An Ruhetagen oder zu Ferienzeiten des Weingutes oder der Osteria werden gleichwertige Alternativen angeboten.

Reisetermine: 15.03. - 30.11., Anreise täglich möglich

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich. Verlängerungsaufenthalt und Mietwagen auf Anfrage zubuchbar.

Veranstalter: Elke Hartner

Leistungs-Code: TRNX03. Diese Seite wurde aktualisiert am 14.11.2018

Rund- und Erlebnisreise
von
Alle Abflughäfen
Abflughäfen
  • Deutschland
  • Schweiz
  • Österreich
  • Niederlande
  • Belgien
  • Tschechien
  • Frankreich
  • Luxemburg
    Nov
    16
    Jan
    28
    (Früheste) Hinreise(Späteste) Rückreise
    Tage
    2-21
    Reisedauer
    Exakt wie angegeben

    1 Woche
    2 Wochen
    3 Wochen
    4 Wochen

    2-4 Tage
    5-8 Tage
    9-12 Tage
    13-16 Tage
    2-21 Tage

    3 Tage
    4 Tage
    5 Tage
    6 Tage
    7 Tage
    8 Tage
    9 Tage
    10 Tage
    11 Tage
    12 Tage
    13 Tage
    14 Tage
    15 Tage
    16 Tage
    17 Tage
    18 Tage
    19 Tage
    20 Tage
    21 Tage
    22 Tage
    23 Tage
    24 Tage
    25 Tage
    26 Tage
    27 Tage
    28 Tage
    Erwachsene
    2
    Kinder
    0
    Reisende
    ErwachseneAb 12 Jahren
    KinderBis 11 Jahre
    Alter der Kinder bei Reiseantritt

    Abreisekalender

    Zimmer- und Verpflegungsart

    Wählen Sie Ihre gewünschte Kombination (sofern verfügbar)