Toskana: Das Erbe der Medici ab Florenz

Italien Rund- und Erlebnisreisen Toskana

Highlights dieser Reise


  • 7-tägige Selbstfahrerreise
  • Rundreise durch eindrucksvolle Kulturlandschaften
  • Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Diese Rundreise führt Sie von Florenz über Lucca, Pisa und Siena in die südöstliche Toskana.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise
Mit dem eigenen Pkw oder einem Mietwagen (Übernahme am Flughafen Pisa oder Florenz) fahren Sie zu Ihrem Hotel auf den Hügeln über Florenz. Genießen Sie einen Aperitif beim Sonnenuntergang im Garten Ihrer Unterkunft. Wenn Sie frühzeitig ankommen können Sie auch einen ersten Spaziergang durch die Stadt der Medici machen und die Fassade des Doms und des Baptisteriums im Abendlicht bewundern.
Unterkunft: 🔗 I Parigi & Corbinelli in Florenz (oder vergleichbar)

2. Tag: Florenz
Nehmen Sie sich einen ganzen Tag Zeit für das unglaubliche Angebot der Arno-Metropole, die Stadt ist ein wahres Freilichtmuseum. An jeder Ecker können Sie die Spuren der reichen und stolzen Vergangenheit bewundern: die Uffizien, die Paläste der Medici Familie wie Palazzo Medici Riccardi oder Palazzo Pitti. Vom zinnenbewehrten Rathaus Palazzo dei Cinquecento aus laufen Sie über den Ponte Vecchio und bewundern die Goldschmiedeauslagen, in Via Tornabuoni finden Sie edle Geschäfte der berühmten Mode- und Schmuckmarken aber besuchen Sie auch die kleinen Handwerksgeschäfte auf der anderen Seite des Arno im Stadtviertel San Frediano. Die Boboli Gärten sind eine grüne Oase mit eleganten Skulpturen. Steigen Sie die Treppen zum Piazzale Michelangelo hoch oder fahren Sie mit dem öffentlichen Bus nach Fiesole: Von beiden Orten aus bietet sich ein atemberaubender Ausblick auf die gesamte Stadt.
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Pistoia - Montecatini - Lucca.
Heute fahren Sie nach Westen, Lucca ist Ihr Tagesziel. Auf der Strecke haben Sie unzählige interessante Haltepunkte wie Pistoia mit dem schönen Dom und dem Silberaltar, Montecatini, wo Sie mit der Seilbahn hoch zum alten Zentrum fahren können oder Montecarlo mit der wunderbar erhaltenen Festungsanlage. Hier wird der hervorragende Rotwein Montecarlo Doc produziert. Wenn Sie Hügellandschaft bevorzugen dann nehmen Sie die Strecke über die Medici Villa von Poggio a Caiano und Vinci mit seinem hochinteressanten Leonardo Museum. In Lucca angekommen lernen Sie die Stadt doch erst einmal von oben kennen: bei einem Abendspaziergang auf der 4 km langen Stadtmauer oder beim Aufstieg auf den 45 Meter hohen Turm Torre Guinigi, der von einem kleinen Garten mit Bäumen gekrönt ist.
Strecke: 94 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: Villa La Principessa in Lucca (oder vergleichbar)

4. Tag: Pisa - Siena.
Wenn Sie nicht auf dem schnellsten Wege nach Pisa fahren wollen dann machen Sie einen Abstecher zum Lago di Massaciuccoli, einem Highlight für Naturliebhaber, mit seinen Stegen durch das Schilf und den Hütten für birdwatcher. Ganz in der Nähe befindet sich auch Torre del Lago Puccini, wo man das Geburtshaus des Komponisten besichtigen kann. In Pisa besuchen Sie dann den einzigartigen "Campo dei Miracoli" mit dem weltberühmten schiefen Turm, dem romanischen Dom San Ranieri und dem Baptisterium. Wenn Sie auf Ihrem Weg nach Siena noch Zeit haben fahren Sie durch über das Tal des Flusses Era über Peccioli und Lajatico und halten in der Alabasterstadt Volterra an. Die mächtigen, original etruskischen Stadtmauern und die schöne Innenstadt mit den zahlreichen Alabasterwerkstätten lohnen den Besuch.
Strecke: 175 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Hotel Garden in Siena (oder vergleichbar)

5. Tag: Chianti - San Gimignano
Fahren Sie heute entlang der berühmten Landstraße 222 "strada chiantigiana", genießen Sie die eindrucksvolle Landschaft und besuchen die weltbekannten Hauptstädte des Chianti Classico: Gaiole, Radda und Greve. Unter Cosimo dei Medici wurden die ersten Gesetze verabschiedet, die die Herkunft des berühmten Weines schützen und dessen internationale Vermarktung reglementieren sollten. Die Straße ist von den schönsten Burgen und Schlössern wie Volpaia, Meleto, Brolio gesäumt und fast alle bieten die Möglichkeit, in ihren Kellereien edle Tropfen zu verkosten. Auf Ihrer Rückfahrt nach Siena sollte ein Abstecher nach San Gimignano keinesfalls fehlen. Die markanten Haustürme des Stadt winken schon von weitem, je höher sie waren, desto wichtiger die Familie, die darin wohnte.
Strecke: 75 km
Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Siena.
Widmen Sie den Vormittag dem Besuch von Siena, kleine aber elegante Stadt, die vor allem wegen des Pferdepalios im Juli und August bekannt ist. Wenn Sie den Dom zwischen Mitte August und Oktober besuchen kommen Sie in den Genuss des Fußbodnes der komplett aus Marmorintarsien und Mosaiken besteht. In den anderen Monaten werden Teppiche darübergelegt. Auch das Museum Santa Maria della Scala ist sehr sehenswert; zahlreiche kleine interessante "botteghe" säumen die mittelalterlichen Straßenzüge. Bevor Sie nach Süden weiterreisen trinken Sie einen Kaffee auf der muschelförmigen Piazza del Campo. Dann geht es weiter, durch die herbe Erosionslandschaft der "crete senesi" bis zur nächsten Unterkunft.
Strecke: 60 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 L’Orto delle Terme in Bagno Vignoni (oder vergleichbar)

7. Tag: San Quirico d'Orcia - Pienza - Montepulciano
Lassen Sie sich nicht von den heißen Quellen in Bagno Vignoni verführen und scheuen Sie sich noch etwas in der schönen Umgebung des Orcia Tals um. San Quirico d'Orcia, wichtige Etappe auf der mittelalterlichen Pilgerstraße "francigena" mit lauschigen Gassen und Plätzen, Pienza, die elegante Renaissancestadt, die von Bernardo Rossellino als die "ideale Stadt" für den Papst Enea Piccolomini entworfen wurde und Montepulciano mit dem hübschen geschlosseene Stadtzentrum sind die Höhepunkte auf Ihrer Etappe in der Südtoskana.
Strecke: 55 km
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Abreise.
Ggf. Fahrt zum Flughafen und Abgabe des Mietwagens, Ende der Rudnreise.

Inklusivleistungen 


  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 2x I Parigi Corbinelli, bei Florenz; 1x Hotel La Principessa, bei Lucca; 2x Hotel Garden, Siena; 2x Hotel L'Orto delle Terme, Bagno Vignoni
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer und detaillierte Zielgebietsinformationen

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Bettensteuern
  • Parkgebühren

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Reisetermine: 30.3.- 21.10., Anreise täglich

Code: FLRR03. Diese Seite wurde aktualisiert am 13.04.2021 17:10

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis ab810 €
  • pro Person ab405 €