Schlemmen und Prosecco in Venetien

Italien Rund- und Erlebnisreisen Venetien

Highlights dieser Reise


  • 5-tägige Kulinarische Reise (Gourmet-Reise)
  • Gourmet-Reise durch die schönsten Regionen Venetiens
  • Logie in herrschaftlichen Villen inkl. 4-Gänge-Abendmenüs

Mit dem eigenen Pkw oder alternativ auch per Mietwagen erkunden Sie einige der schönsten Regionen des Veneto. Dabei übernachten Sie in herrschaftlichen venezianischen Villen und genießen allabendlich exzellente Menüs.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise.
Eigenanreise zu Ihrem ersten Hotel, das 25 km nördlich von Venedig gelegene Hotel Borgo ca' dei Sospiri. Das Hotel, eine ehemalige Residenz venezianischer Bischöfe, serviert bei den im Programm vorgesehenen Gourmet-Dinnern einmal Fleischmenü und einmal Fischmenü. Das Hotelrestaurant ist am Montag geschlossen.
Machen Sie mit dem Empfang noch heute Abend aus wann Sie am nächsten Tag Ihre Prosecco-Verkostung machen möchten.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Unterkunft: 🔗 Borgo ca’ dei Sospiri in Quarto d’Altino (oder vergleichbar)

2. Tag: Quarto d'Altino.
Die kleine Gemeinde Quarto d'Altino war zu römischen Zeiten eine wichtige Hafenstadt an der venezianischen Lagune und dem Fluss Sile, wovon heute noch interessante Ausgrabungen im archäologischen Museum in Altino zeugen. Der Regionalpark des Flusses Sile ist für Naturliebhaber ein Leckerbissen: Auf der alten Römerstraße Via Claudia Augusta geht es über Musestre bis nach Porto di Cendon. Sie befinden sich ganz in der Nähe des frisch zum UNESCO Welterbe gekürten Prosecco Gebietes und im prachtvollen Castello di Roncade verkosten sie nmach einer kurzen Führung durch die Kellereien erstklassigen Prosecco.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

3. Tag: Vicenza.
Heute reisen Sie weiter zum Hotel Villa Michelangelo bei Vicenza, dessen Architektur im Stile des Palladio und die Aussicht auf die Berici Hügel auch anspruchsvollste Gäste überzeugt. Das Restaurant „La Loggia“ ist über regionale Grenzen hinweg für seine erstklassige Küche bekannt. Vicenza liegt weniger als 4 km entfernt, hier können die berühmten Renaissancebauten des Palladio besucht werden, das Teatro Olimpico und die Basilica Palladiana lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Auf keinen Fall sollten Sie aber die Besichtigung der Villa Valmarana ai Nani vor den Toren Vicenzas auslassen: 17 Skulpturen von Zwergen (nani) auf der Parkmauer haben der Villa ihren Namen gegeben. Im Inneren ist sie mit wunderschönen Fresken von Giambattista Tiepolo ausgeschmückt.
Strecke: 80 km
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Unterkunft: 🔗 Hotel Villa Michelangelo in Vicenza (oder vergleichbar)

4. Tag: Caprino Veronese.
Nach dem Frühstück geht es weiter an den südlichsten Zipfel des Gardasees, nach Ponti sul Mincio in der Nähe von Peschiera. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer im Relais Corte Cavalli, eine historische Residenz aus dem 16. Jhd. Heute zeigt sich das Anwesen in der viereckigen Form nach dem letzten Umbau im Jahr 1850. Benannt nach der ehemaligen Eigentümerfamilie Cavalli liegt es inmitten der Natur und ist umgeben von großzügigen Gartenanlagen. Das ausgezeichnete À-la-carte-Restaurant "Dinastia" weiht Sie in die lokalen Spezialitäten ein und ein gut sortierter Weinkeller bietet große Auswahl an edlen Tropfen.
Strecke: 82 km
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Unterkunft: 🔗 Relais Corte Cavalli in Peschiera del Garda · Gardasee (oder vergleichbar)

5. Tag: Verona.
Von Caprino Veronese aus ist man nur ca. 40 km von Verona entfernt, der Stadt Romeo und Julias mit ihrer wunderschönen historischen Altstadt und vor allem der römischen Arena, in der die Opernfestspiele stattfinden. Besuchen Sie auf jeden Fall Piazza delle Erbe wo einige Häuser noch Außenfresken zeigen.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

6. Tag: Abreise.
Ggf. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens oder Verlängerung.
Wenngleich auch die kulinarischen Genüsse auf dieser Reise im Vordergrund stehen, sollten Sie dennoch die vielen Sehenswürdigkeiten der Region nicht außer Acht lassen. Durch die Anbaugebiete der Valpolicella- und Soave-Weine erreichen Sie die Ausläufer der malerischen Berici-Berge., Marostica und Bassano del Grappa sind lebhafte, sehenswerte Städtchen am Rande der Hochfläche von Asiago – und entlang der Prosecco-Straße verlocken urige Weinlokale zur Einkehr. Venedig können Sie leicht im Rahmen eines Tagesausflugs besuchen, die Bilderbuchkulisse des Gardasees liegt in unmittelbarer Nähe.
Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • 5 Übernachtungen/Frühstück:
    2x Hotel Borgo ca' dei Sospiri, Quarto d` Altino;
    1x Villa Michelangelo, bei Vicenza;
    2x Villa Cariola, bei Caprino Veronese
  • (als 4-Gänge-Menü ohne Getränke, 1x mit Fleisch, 1x mit Fisch) am 1. und 2. Tag in Borgo Ca' dei Sospiri
  • mit Führung in Kleingruppen durch die Villa und die Kellerei im Castello di Roncade (ca. 1 Std. auf englisch, deutsch nur auf Anfrage)
  • (als 4-Gänge-Menü ohne Getränke) am 3. Tag in der Villa Michelangelo
  • (als 4-Gänge-Menü ohne Getränke) am 4. und 5. Tag in der Villa Cariola
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, detaillierte Zielgebietsinformationen und Straßenkarte

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • etwaige Bettensteuer.
  • etwaige Parkgebühren.

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Reisetermine: 29.3.-3.11., Anreise täglich

Code: VCER01. Diese Seite wurde aktualisiert am 04.01.2021 02:15

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis ab980 €
  • pro Person ab490 €