Best of Schatzinseln

Kapverden Rund- und Erlebnisreisen Santiago

Erleben Sie auf dieser Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung fünf Inseln der Kapverden hautnah und intensiv: Atemberaubende Vulkanlandschaften, moderate Wanderungen, kulturelle Besichtigungen, Begegnungen mit herzlichen Menschen und erholsame Tage am Strand sorgen für ein unvergessliches Kontrastprogramm.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreisetag.
Flug mit TAP Air Portugal via Lissabon nach Santiago, Ankunft gegen Mitternacht und Transfer zu Ihrem Hotel in Praia, der pulsierenden Hauptstadt.

2. Tag: UNESCO-Weltkulturerbe Cidade Velha.
Morgens Stadtrundgang im historischen Platô. Santiago – und somit auch Praia – ist deutlich afrikanischer geprägt als die anderen Inseln. Das erleben Sie auch bei einer kurzen Wanderung durch das fruchtbare Tal von Ribeira Grande (Gehzeit 2 Std., +30 Hm/-230 Hm), die in Cidade Velha endet. Nach einer Führung durch die ehemalige Hauptstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und dem Nachmittag zur freien Verfügung klingt der Abend mit einem mehrgängigen Begrüßungsessen am Meer aus.
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

3. Tag: Santiago–Fogo.
Flug zur Vulkaninsel Fogo. Nach einem Rundgang durch den hübschen Ortskern von São Filipe erfolgt die Fahrt hinauf in das faszinierende Kratergebiet der Caldeira mit vielen Panoramastopps. In unserer Unterkunft auf rund 1.700 Hm erwartet Sie ein typisch kapverdisches Abendessen.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Fogo.
Heute steht eine eindrucksvolle Wanderung zum Pico Pequenho und über die Magmaformationen des Ausbruchs von 2014 auf dem Programm (Gehzeit 3–4 Std., +/-280 Hm). In der Lavaasche gedeiht Wein, den Sie später bei Probe verkosten werden. Genießen Sie abends Live-Musik in der Bar Ramiro.
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Mittagessen

5. Tag: Der größte zusammenhängende Wald der Kapverden.
Heute wandern wir in Richtung des größten zusammenhängenden Waldes der Kapverden: der Monte Velha Wald. Unterwegs begegnen uns die Menschen bei ihrer täglichen Feldarbeit; viele Bohnen und Weinfelder rücken in unser Blickfeld. Wer mag, bricht alternativ frühmorgens mit einem lokalen Wanderführer zum 2.829 m hohen Gipfel des „Pico de Fogo“ auf (fakultativ). Oben angekommen hat man bei klarer Sicht einen wunderschönen Rundumblick. Der Abstieg durch die Lavaasche entlohnt uns für alle Mühen: Ein Teil des Abstiegs erinnert, wegen der teilweise feinen Asche, an Sommerski. Nachmittags fahren wir nach São Filipe und beziehen das beste Hotel der Insel, das Hotel Xaguate. Es liegt auf der Steilküste. Der Blick streift über den Atlantik bis zur Nachbarinsel Brava.
Wanderung Monte Velha: Gehzeit 2-3 Std., +/- 50 Hm, leicht
Wanderung Vulkan (fakultativ): Gehzeit 5-6 Std., +/- 1.080 Hm, anspruchsvoll, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.
Fahrt: 1,5 Std.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Mindelo.
Flug via Santiago nach São Vicente und Transfer nach Mindelo. Früher war die Stadt mit ihrem großen Hafen Handelszentrum und „das Tor zum Atlantik“. Heute ist sie für ihre Musikszene bekannt, die sich vor allem an den Wochenenden zeigt. Eine Stadtführung, vorbei an großen Plätzen und beeindruckenden Kolonialhäusern, zeigt uns das historische Zentrum, das stark englisch und portugiesisch geprägt ist. Abendessen im Zentrum der lebendigen Hafenstadt mit Live-Musik.
Inlandsflug: 30 Min. und 50 Min.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

7. Tag: Santo Antão
Fährfahrt von Mindelo nach Santo Antão und Fahrt zum Bergdorf Alto Mira. Zerklüftete Bergketten und bewirtschaftete Terrassen prägen die südwestliche Region der Insel. Nach einer Wanderung bei Cha de Morte (Gehzeit 3 Std.; +360 Hm/-580 Hm) besuchen Sie mit uns die Bauernkooperative Lagedos und verkosten die dort angebauten Produkte. Spätnachmittags beziehen wir für 3 Nächte Quartier in Chã de Igreja an der Nordküste.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Santo Antão.
Ein Highlight auf Santo Antão ist fraglos unsere Wanderung durch das grünste Tal der Kapverden, das tropische Paúl-Tal, das durch seine tropische Vegetation mit Zuckerrohr, Mango- und Drachenbäumen besticht (Gehzeit 2–3 Std., +400 Hm/-600 Hm). Nach einem leckeren Mittagessen am Meer geht es zurück zum Eco-Resort.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

9. Tag: Santo Antão.
Einer der schönsten Kapverden-Trails führt auf alten Eselpfaden entlang der spektakulären Steilküste von Chã de Igreja nach Ponta do Sol (Gehzeit 6 Std.; +900 Hm/-850 Hm). Wem die Wanderung zu anspruchsvoll erscheint, kann den Tag im Eco-Resort relaxen.
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

10. Tag: Rückfahrt nach Mindelo.
Fährfahrt von Santo Antão nach Mindelo auf São Vicente und Fahrt nach Ribeira Bote, dem ehemaligen Armenviertel der Stadt, wo Ihnen Bewohner auf einer sehr persönlichen Tour dessen „Schätze“ zeigen
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

11. Tag: Sal
Flug zur Insel Sal. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.
Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Sal.
Entspannen Sie an den weißen Sandstränden oder unternehmen Sie – fakultativ – eine Inseltour.
Verpflegung: Frühstück

13-14.Tag: Abreise
Tageszimmer bis zum Abflug, Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • 12 Übernachtungen/Frühstück:
    2x Hotel Oasis Praiamar, Praia
    2x Casa Marisa II, São Filipe
    1x Hotel Xaguate, São Filipe
    2x Residencial Mindelo
    3x Mami Wata
    2x Sobrado
    Plus 1x Tageszimmer
  • Inlandsflüge Santiago–Fogo–São Vicente–Santiago
  • Fährüberfahrt São Vicente–Santo Antão–São Vicente
  • 2 Lunchpakete, 3 Mittag-, 6 Abendessen
  • Programmdetails: 6 Wanderungen wie beschrieben, Stadtführungen in Praia, Cidade Velha, São Filipe, Mindelo und Ribeira Bote, Besuch einer Bauernkooperative, Live-Musik, Weinprobe, Besuch einer Zuckerrohrschnaps-Brennerei (saisonal)
  • alle Eintritte laut Programm
  • alle Transfers laut Programm
  • qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung, lokaler Wanderführer bei Vulkanbesteigung
  • Touristensteuer (ca. 2 €/Pers./Nacht)
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer und detaillierte Zielgebietsinformationen
  • 5 € Beitrag für OLIMAR-Aufforstungsprojekt an der Algarve

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Flughafensteuer (ca. 31 € )

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Mindestteilnehmer 8 Pers. (bei Nichterreichen informiert wir spätestens 21 Tage vor Reiseantritt); max. 14 Personen.

Reisetermine: 16.5. + 18.7. + 10.10. + 31.10

Mindestteilnehmer 8 Personen (bei Nichterreichen informiert OLIMAR spätestens 21 Tage vor Reiseantritt); max. 14 Personen.

Code: RAIX15. Diese Seite wurde aktualisiert am 17.02.2020 01:54