Panoramawandern entlang der Rota Vicentina

Portugal Rund- und Erlebnisreisen Lissabon und Lissabons Küsten

Highlights dieser Reise


  • 7-tägige Wanderreise (individuell)
  • Wanderungen entlang einer von Europas schönsten Küsten
  • ursprünglichste Naturschauplätze individuell entdecken

Die „Rota Vicentina“ ist das bekannteste und größte Wanderwegnetz Portugals. Es ist benannt nach dem „Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina“ (Naturschutzgebiet Südwestlicher Alentejo und Costa Vicentina) und erstreckt sich zwischen der burggekrönten Kleinstadt Santiago do Cacém im Alentejo und dem südwestlichsten Punkt Kontinentaleuropas, dem Cabo de São Vicente an der Algarve. Bestehend aus dem „Historischen Weg“, dem sogenannten „Fischerpfad“ und mehreren abzweigenden Rundwegen beträgt die Gesamtlänge rund 450 km. Mit Wanderkarten und Routenbeschreibungen ausgestattet, erwandern Sie auf eigene Faust einen der sicher attraktivsten Teilabschnitte, der Sie überwiegend auf dem Fischerpfad entlang einer der schönsten und unberührtesten Küstenlandschaften Europas von Almograve bei Vila Nova de Milfontes bis nach Carrapateira führt. Für den Gepäcktransport von einem Hotel zum nächsten sowie für die Transfers am 7. Tag ist gesorgt, die Flughafentransfers können zugebucht werden.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise
Ankunft in Vila Nova de Milfontes und Übergabe des Kartenmaterials. Wir empfehlen Ihnen die Buchung eines Transfers ab Flughafen Lissabon, der in der Rundreise nicht inkludiert ist.

2. Tag: Porto Covo – Vila Nova de Milfontes
Die erste Etappe startet in Porto Covo. Der Fischerpfad führt Sie entlang der ausgedehnten Sandstrände Ilha do Pessegueiro, Aivados und Malhao. Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll. Sollten Sie lieber gemütlich in die Woche starten wollen, können Sie auch nur die Hälfte der Strecke zurücklegen.
Höhenmeter: 167 m [+] 149 m [-]  |  Strecke: 20 km  |  Zeit: 7 h
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Vila Nova de Milfontes – Almograve – Zambujeira do Mar
Der heutige Tag ist Balsam für Ihre Seele. Auf der 2. Etappe des Fischerpfades erwarten Sie phantastiche Ausblicke auf das Küstenstädtchen Vila Nova de Milfontes und den Rio Mira. Insgesamt ein eher kurzer und leichter Wandertag, an dem Sie voll und ganz das Ambiente genießen können. Ein Transfer bringt Sie von Almograve nach Zambujeira do Mar, wo Sie Ihr Quartier für diese Nacht beziehen.
Höhenmeter: 88 m [+] 116 m [-]  |  Strecke: 15 km  |  Zeit: 5 h
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Almograve – Zambujeira do Mar
Ein Transfer bringt Sie nach Almograve. Ihre heutige Route verläuft auf dem dritten Streckenabschnitt des Fischerpfads von Almograve zum kleinen, sehr adretten Fischerort Zambujeira do Mar. Ein Highlight ist dabei ohne Zweifel die Passage der Steilklippe Cabo Sardão, wo gleich unterhalb des Leuchtturms Störche auf den Felsen nisten, weltweit einmalig! Übernachtung in Zambujeira do Mar. Schwierigkeitsgrad: mittelschwer. min. Höhe 4 m/max. Höhe 90 m
Höhenmeter: 203 m [+] 193 m [-]  |  Strecke: 22 km  |  Zeit: 7 h
Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Zambujeira do Mar – Odeceixe
Mehrere Traumstrände und der majestätische Aussichtspunkt Ponta em Branco säumen den Weg von Zambujeira do Mar nach Odeceixe. Zambujeira lädt mit einigen Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Schwierigkeitsgrad: mittelschwer.
min. Höhe 1 m/max. Höhe 74 m
Höhenmeter: 263 m [+] 283 m [-]  |  Strecke: 18 km  |  Zeit: 7 h
Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Odeceixe – Wander Strand Odeceixe
Der heutige kurze Rundwanderweg hat den herrlichen Dünenstrand Praia de Odeceixe an der Mündung des Flusses Seixe zum Ziel. Da bleibt genügend Zeit für ein erfrischendes Bad. Schwierigkeitsgrad: leicht.
min. Höhe 2 m/max. Höhe 93 m
Höhenmeter: 104 m [+] 17 m [-]  |  Strecke: 9 km  |  Zeit: 3 h
Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Odeceixe – Carrapateira
Nach dem Frühstück erfolgt ein kurzer Transfer von Odeceixe zur Küstenortschaft Carrapateira. Der finale Rundwanderweg „Pontal da Carrapateira“ entlang wildromantischer Felsklippen- und ausgedehnter Dünenlandschaft bietet erneut grandiose Strand- und Meerespanoramen. Nachmittags werden Sie in Carrapateira abgeholt und nach Lagos gebracht. Schwierigkeitsgrad: leicht.
min. Höhe 5 m/ max. Höhe 55 m
Höhenmeter: 99 m [+] 71 m [-]  |  Strecke: 10 km  |  Zeit: 3,5 h
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Abreise.
Mit dem Frühstück im Hotel endet Ihre Wanderwoche. Wir empfehlen eine Verlängerung an Portugals sonniger Südküste.
Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 2x Vila Nova de Milfontes; 2x Zambujeira do Mar; 2x Casas do Moinho, Odeceixe; 1x Tivoli Lagos, Lagos
  • Transfer an Tag 2 nach Porto Covo, an Tag 3 nach Zambujeira do Mar, an Tag 4 nach Almograve und an Tag 7 nach Carrapateira und nach Lagos
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • 1 Costa Vicentina Reiseführer mit Routenvorschlägen und Landkarte
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer (bei Buchung mit Flug) und detaillierte Zielgebietsinformationen
  • 5 € Beitrag für OLIMAR-Aufforstungsprojekt an der Algarve

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Flughafentransfers

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Reisetermine: 1.3.-31.5. + 1.9.-30.10., Anreise täglich.

Mindestteilnehmer 2 Personen (bei Nichterreichen informiert OLIMAR spätestens 21 Tage vor Reiseantritt)

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich.

Code: LISX49. Diese Seite wurde aktualisiert am 27.07.2020 01:56