Flussreise durch das Dourotal auf der MS Douro Serenity mit Anschlussprogramm Lissabon

Portugal Rund- und Erlebnisreisen Porto und Nordportugal

Kennzeichen des Dourotals sind steile Hänge und grandiose Weinterrassen, nicht umsonst zählt es zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie auf unserer Reise auch die Schönheit der Architektur Portos und lassen Sie sich in den reizvollen Städten des portugiesischen Hinterlandes ins Mittelalter entführen. Im spanischen Salamanca, dem „lebendigen Museum“, können Sie Geschichte in Form von jahrhundertealten Bauwerken praktisch anfassen. Genießen Sie anschließend das Anschlussprogramm in Lissabon.

Ihr Schiff: MS Douro Serenity

Entdecken Sie die Geschichten und Geheimnisse der jahrhundertealten Städte im spektakulärsten Weinbaugebiet der Welt an Bord der MS Douro Serenity. Von großräumigen Kabinen mit raumhohen Fenstern bis hin zu Panoramafronten im Restaurant und in der Bar, wird Ihnen ein unvergleichlicher Ausblick auf die einmalige Landschaft des Dourotals geboten. Der Schiffskomfort in Kombination mit natürlichem Charme, der professionellen Crew sowie der umfangreichen Ausstattung inklusive Pool, Fitnessraum und Spa, sorgen für unvergessliche Erlebnisse während Ihrer Reise.

  • maximal 126 Passagiere
  • 30 Besatzungsmitglieder
  • 79,9 m x 11,4 m
  • Bordsprachen: deutsch und englisch
  • Kreditkarten: MasterCard, Visa

Kabinen

Alle Kabinen sind Außenkabinen und verfügen über einen TV, Föhn, kleinen Kühlschrank, Safe und individuell regulierbarer Klimaanlage. Zudem gibt es in allen Kabinen Doppelbetten, die auf Wunsch getrennt gestellt werden können. Auf dem Hauptdeck sind die Standard Kabinen ca. 12 m² groß und verfügen über nicht zu öffnende, schmale Fenster. Die Standard Kabinen auf dem Mittel- und Oberdeck (ca. 14 m²) verfügen über absenkbare Panoramafronten für beste Aussichten. Alle Standardkabinen und die Junior Suite verfügen über ein Bad mit Waschbecken und Dusche/WC. Die Junior Suiten (ca. 29 m² inkl. Balkonfläche) und Oberdeck Deluxe (ca. 19 m² inkl. Balkonfläche) auf dem Oberdeck sind mit einem begehbaren Balkon ausgestattet, der ideale Ort, um ungestört die landschaftlichen Schönheiten genießen zu können. Die beiden Suiten im Heck des Schiffes besitzen einen zusätzlichen Wohnbereich und verfügen über ein Bad mit Doppelwaschbecken, Dusche und WC.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Porto.
Einschiffung auf der MS Douro Serenity. Heute Nacht liegt Ihr Schiff im Hafen von Porto.
Verpflegung: Abendessen

2. Tag: Porto–Caldas de Aregos.
Ablegen Porto ca. 14:30, Anlegen Caldas de Aregos ca. 19:00.
Fischer, Seefahrer, Händler und Schiffbauer waren an den Fahrten portugiesischer Entdecker beteiligt. Im 18. Jh. gab Porto einem der edelsten Weine der Welt seinen Namen: dem Portwein, den Sie im Rahmen der Stadtbesichtigung in einem typischen Portweinkeller probieren werden (Teil des optional buchbaren Ausflugsprogrammes). Entdecken Sie anschließend die engen Gassen und jahrhundertealten Gebäude sowie das Markenzeichen der Stadt, die Eisenbrücke über dem Douro. Von der Kathedrale auf dem Pena Ventosa Hügel haben Sie einen atemberaubenden Blick über den Fluss. Genauso einzigartig ist die Aussicht vom Pilar Kloster, welches sich auf einem Hügel oberhalb der Stadt Vila Nova de Gaia befindet. Am Nachmittag setzt die Fahrt Richtung Caldas de Aregos fort.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Caldas de Aregos–Pinhão.
Ablegen Caldas de Aregos ca. 7:00, Anlegen Pinhão ca. 11:00 Uhr.
Heute Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch das beschauliche Pinhão mit Besichtigung des berühmten, von blau-weißen Keramikfliesen geschmückten Bahnhofs. Die 25 Kacheln zeigen regional-typische Landschaften und Bilder aus der Weinlese. Im Anschluss besuchen Sie eine traditionelle Quinta auf dem höchsten Plateau der Douro-Region und genießen dort Ihr Mittagessen. Das Weingut ist bekannt für die Produktion des Moscatels, einem Dessertwein Portugals, der mit seiner goldenen Farbe und dem an Orangen und Honig erinnernden Geschmack einzigartig ist. Natürlich gehört eine fachkundige Führung im Weinmuseum dazu. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit am optionalen Ausflug nach Vila Real teilzunhemen. Zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert ließen sich zahlreiche Angehörige des Adels in Vila Real nieder. Hauptattraktion der Stadt ist der Mateuspalast, das Herrschaftshaus des letzten Grafen von Vila Real. Der barocke Bau liegt etwas außerhalb des Ortes in einem liebevoll gepflegten Park mit bizarr geschnittenen Hecken und uralten Bäumen. Die Gärten des Grafen gehören zu den schönsten Orten Europas. Die Besichtigung des Palastes werden Sie ebenfalls genießen.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Pinhão-Vega Terrón.
Ablegen Pinhão ca. 8:00 Uhr, Anlegen Vega Terrón ca. 14:00 Uhr.
Im Rahmen des optionalen Ausflugsprogrammes geht es nachmittags nach Castelo Rodrigo. Besichtigen Sie eine der 12 historischen Kirchengemeinden Portugals, Castelo Rodrigo, etwa 670 Meter über dem Meeresspiegel. Jahrhunderte lang lebten hier Juden, Araber und Christen friedlich miteinander. Wegen der Mandelbäume ist der mittelalterliche Ort bekannt als „die weiße Stadt“.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Salamanca.
Ablegen Vega Terrón ca. 18:00 Uhr, Anlegen Pocinho ca. 20:00 Uhr.
Heute können Sie an Bord einen ganztägigen Ausflug in die spanische Universitätsstadt Salamanca buchen. Alle Gebäude im Stadtzentrum sind mit goldfarbenem Stein verkleidet – Salamanca ist einzigartig! Genießen Sie einen Rundgang zur Plaza Mayor, auf der früher Stierkämpfe stattfanden. Weiter geht es zum Haus der Muscheln, einem gotischen Gebäude, das die Hochzeit zwischen zwei sehr einflussreichen Familien der Stadt bezeugt. Besichtigen Sie die gotische neue Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert sowie die alte Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert. Alternativ genießen Sie den Tag an Bord.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Pocinho-Régua.
Ablegen Pocinho ca. 7:00 Uhr, Anlegen Régua ca. 14:30 Uhr.
Falls Sie das faktultative Ausflugsprogramm gebucht haben, startet heute Ihr Ausflug nach Lamego. Lamego entstand zur Zeit des portugiesischen Barocks. Der Heilige von Remedies fand in Lamego seine letzte Ruhestätte. Wer mag, kann von der Pilgerstätte auf der Freitreppe rund 600 Stufen zur Stadt hinunterlaufen. Dort sind besonders die gotische Kathedrale und das örtliche Museum mit einer beeindruckenden Gemäldesammlung sehenswert. Bekannt ist Lamego auch für diverse Spezialitäten: geräucherter Schinken, Bola de Lamego (Brot gefüllt mit geräuchertem Schinken), geräuchertes Zicklein und den Sekt Raposeira.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7. Tag: Pinhão–Vila Nova de Gaia.
Ablegen Régua ca 7:00, Anlegen Porto ca. 14:00 Uhr
Am Nachmittag geht es zu einem Ausflug nach Guimarães, der „Wiege der Nation“. Guimarães ist eine der attraktivsten Städte Portugals mit dem Palast der Herzöge von Bragança aus dem 15. Jahrhundert, der Dynastie der letzten portugiesischen Könige. Im Dezember 2001 wurde das Stadtzentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe deklariert. 2012 war Guimarães eine der Kulturhauptstädte Europas. Alternativ haben Sie die Möglichkeit auf den Spuren der portugiesischen Entdecker im Museum „World of Discoveries” zu wandeln. (beides buch- und zahlbar vor Ort).
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Ausschiffung - Zugfahrt nach Lissabon
Am frühen Morgen verlassen Sie heute das Schiff. Per Zugfahrt in der 2. Klasse geht es nach Lissabon. Dort übernachten Sie für 2 Nächte im Hotel Mundial****, ein perfekter Ausgangsort um die Stadt zu erkunden.
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Hotel Mundial in Lissabon (oder vergleichbar)

9. Tag: Lissabon
Genießen Sie heute im Rahmen einer Hop-on/Hop-off-Tour die Hauptstadt Portugals. Anschließend haben Sie ausreichend Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Hotel Mundial in Lissabon (oder vergleichbar)

10. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück Abreise.
Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • 7 Tage Kreuzfahrt inkl. Vollpension: reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee/Tee und Säften; reichhaltiges Mittagsbuffet; 4-Gänge-Menü abends am Tisch serviert; Kaffee/Tee nach den Mahlzeiten
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail an Bord des Schiffes
  • festliches Abschiedsdinner auf dem Schiff
  • Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung während der Zeit auf dem Schiff
  • Unterhaltungsprogramm an Bord und abends Tanzmusik im Salon des Schiffes
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer und detaillierte Zielgebietsinformationen
  • 2 Übernachtungen/Frühstück im Hotel Mundial, Lissabon
  • Zugfahrt in der 2. Klasse nach Lissabon
  • Hop-on/Hop-off-Tour in Lissabon

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Optional zubuchbar: Ausflugsprogramm laut Ausschreibung: 149 € (Code: OPOX16A), Getränkepaket (buch- und zahlbar vor Ort) während der Kreuzfahrt: 180 €. Das Ausflugsprogramm beinhaltet: Stadtrundfahrt mit Weinprobe in Porto, Ausflug nach Lamego, Ausflug zum Mateuspalast in Vila Real und Ausflug nach Castelo Rodrigo.
  • Transfers (Hin-/Rück Flughafen, Schiff-Bahnhof Porto, Bahnhof Lissabon-Hotel)

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Aufgrund des aktuell auftretenden Corona-Virus/Covid-19 wurden folgende Maßnahmen getroffen:

  • Vor Abreise erhalten Sie einen Infektionsschutz-Fragebogen, welcher unbedingt ausgefüllt zur Einschiffung mitgebracht werden muss, Gästen ohne ausgefüllten Fragebogen kann die Einschiffung verweigert werden. Es wird außerdem an der Organisation eines kostenlosen Antikörper-Schnelltests bei Einschiffung gearbeitet, Gästen mit positivem Testergebnis kann die Einschiffung verweigert werden.
  • Tägliche Fiebermessung mit kontaktlosen Fiebermessgerät
  • Hygienemaßnahmen wurden verstärkt, es gibt zusätzliche Reinigungen aller Kabinen und öffentlichen Bereiche
  • Wegweiser für Einbahnstrassen-Systeme, wenn an bestimmten Stellen zu wenig Raum für Mindestabstände ist
  • Am Frühstücksbuffet wird es keine Selbstbedienung geben, Mittag und Abendessen à-la-Carte, hierbei wird es zwei Tischzeiten geben.
  • Die Restaurantkapazität wurde reduziert und das Personal ist mit Maskenschutz und Handschuhen ausgestattet.
  • An den Tischen im Restaurant, Lounge und auf dem Sonnendeck benötigen Sie keinen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich jedoch frei auf dem Schiff bewegen wird darum gebeten diesen anzulegen. Bitte bringen Sie eine geeignete Anzahl von Mund-Nasen-Schutzmasken Ihrer Wahl für Ihre Reise mit.
  • In den Ausflugsbussen ist das Tragen von Mund-Nase-Schutzmasken vorgeschrieben. Bei den Ausflügen wird auf kleinere Gruppen geachtet und das Einhalten des Mindestabstandes ist aufgrund der Nutzung der modernen Audiogeräte problemlos möglich.

Reisetermine: Wintersaison 2021/2022: 15.3. + 22.3. + 29.3.Sommersaison 2022: 5.4. - 25.10. Wintersaison 2022/2023: 1.11. + 8.11. + 15.11.(Anreise dienstags)

Änderungen im Reiseverlauf möglich.

Code: OPOR16. Diese Seite wurde aktualisiert am 19.12.2021 01:27

2.026 
Unser Angebot

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis ab2.026 €
  • pro Person ab1.013 €