Porto intensiv erleben

Portugal Rund- und Erlebnisreisen Porto und Nordportugal

Längst ist Porto als Städtereiseziel aus dem Schatten der Hauptstadt Lissabon getreten. Und dieses 5-tägige Programm lässt Sie die angesagte Nordmetropole am Douro auf eine besonders umfassende Art erleben. Abwechslungsreiche Inklusivleistungen vermitteln aber nicht nur einen intensiven Einblick in die Geschichte, Kultur und Gastronomie von Porto, sondern entführen Sie auch in die spektakuläre Flusslandschaft des Oberen Dourotals. Zugleich bleibt Ihnen genügend Freiraum für individuelle Entdeckungen auf eigene Faust wie auch erholsame Mußestunden.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise.
Anreise. Ankunft am Flughafen Porto und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

2. Tag: Geführter Rundgang.
Verschaffen Sie sich im Rahmen einer halbtägigen Hop-on/Hop-off-Bustour, einen ersten Überblick über die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bestandteil der Tour ist auch die beliebte „6-Brücken-Fahrt“ per Ausflugsboot auf dem Douro. Abends abends „Fado zwischen Fässern“ in der Portweinkellerei Calém. Dort genießen Sie eine Probe von erstklassigen Portweinen während einer Darbietung des tpischen Fado aus Porto. Transfer in Eigenregie.
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Porto.
Ein rund 4-stündiger Stadtrundgang unter Führung eines offiziellen, deutschsprechenden Guides lässt Sie tiefer in das architektonische und kulturelle Erbe Portos eintauchen. Stationen des Rundgangs sind u.a. die Einkaufsstraße Rua de Santa Catarina, der Zentrumsplatz Praça da Liberdade mit der Avenida dos Aliados, die berühmte Lello-Buchhandlung, der Clérigos-Turm, der Börsenpalast, das Altstadtviertel Ribeira und die Bogenbrücke Ponte de Dom Luís I. Nicht fehlen darf natürlich auch eine Portweinprobe in einer der jahrhundertealten Kellereien.
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Porto
Punkt 08:45 Uhr starten Sie zu einer Zugfahrt vom São Bento-Bahnhof nach Régua im Oberen Dourotal. Ein Guide, der Sie an beiden Bahnhöfen empfängt, sorgt auch für den ca. halbstündigen Bustransfer nach Pinhão, wo Sie auf dem Weingut Quinta do Bonfim in Panoramalage über dem Fluss lokalen Käse, Räucherschinken und Rotwein verkosten werden. Im Anschluss genießen Sie auf der Quinta da Avessada im nahen Weinort Favaios ein 3-Gänge-Mittagessen inklusive Getränke, besuchen die örtliche Kooperative wie auch das Brot- und Weinmuseum und probieren traditionell gebackenes Brot. Gegen 18:00 Uhr erfolgt die Rückfahrt nach Porto per Minibus (ca. 1h 45).
Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Porto
Tag zur freien Verfügung. Unbedingt empfehlenswert ist eine Besichtigung des Börsenpalastes mit seinem prächtigen „Maurischen Saal“ und der direkt benachbarten, barocken „Goldkirche“ Igreja de São Francisco. Ähnliches gilt für die Kathedrale Sé und die Igreja dos Clérigos, deren Kirchturm der höchste des Landes ist und einen Rundum-Panoramablick über die gesamte Stadt gewährt. Wenn Ihnen der Sinn nach Meer steht, steigen Sie in die historische Tram (Linie 1) und fahren Sie zum Stadtteil Foz an der Douro-Mündung. Möchten Sie shoppen, bietet sich neben der Rua de Santa Catarina auch die Rua de Cedofeita unweit nördlich der Universität an.
Ihre Porto-Reise klingt aus am gegenüberliegenden Flussufer, den Cais de Gaia, wo auch die Portweinkellereien ihren Sitz haben, im Restaurant „Herança Magna“. Das reichhaltige Abendbuffet mit u.a. speziell zubereitetem Stockfisch inklusive Vorspeisen, Desserts, Douro-Weinen und Softgetränken wird von farbenfrohen Folkore-Darbietungen umrahmt.
Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und Abreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt.
Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • 5 Übernachtungen/Frühstück im Hotel Carris Porto Ribeira
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • Hop-on/Hop-Off-Tour inkl. „6-Brücken-Fahrt“ auf dem Douro
  • Besuch der Calém-Kellerei mit Portweinprobe und Fado-Darbietung
  • ganztägiger Ausflug mit Degustation und Mittagessen an Tag 4 wie beschrieben
  • geführter halbtägiger Stadtrundgang
  • 1 Abendessen im „Herança Magna“ inkl. Fado-Show und Getränken
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer und detaillierte Zielgebietsinformationen
  • 5 € Beitrag für OLIMAR-Aufforstungsprojekt an der Algarve

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Tourist Tax (ca. 2 €/Pers./Nacht).

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Anreise täglich.

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich. Verlängerungsaufenthalt auf Anfrage zubuchbar.

Code: OPOR30. Diese Seite wurde aktualisiert am 17.02.2020 01:55

1.350 
Unser Angebot

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis 1 Tag ab1.350 €
  • pro Person 1 Tag ab675 €