Porto & Dourotal: Voll im Fluss

Portugal Rund- und Erlebnisreisen Porto und Nordportugal

Genießen Sie vier aufschluss- und erlebnisreiche Tage, bei denen Sie einen kurzen, aber intensiven Einblick in die Geschichte und Gegenwart von Porto und die auf das Engste mit der Stadt verbundene Kulturlandschaft des Dourotals gewinnen. Neben ausreichend Zeit für Erkundungen auf eigene Faust, zu Fuß und/oder mit Ihrem Mietwagen, erwartet Sie eine Palette unterschiedlichster Aktivitäten, die von geführtem Sightseeing über die Verkostung von (Port-)Weinen und Mittagessen auf typischen Weingütern bis zu einer Bootstour reichen. Alle inkludierten Programmpunkte haben eines gemeinsam: Sie werden von ortsansässigen Guides, Önologen, Gutsverwaltern und -mitarbeitern – und somit echten Insidern – durchgeführt. Auch die beiden für Sie vorgesehenen Hotels überzeugen durch ihren stylisch-eleganten Wohnkomfort und ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise.
Flug nach Porto, Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Fahrt zum Hotel Cristal Porto, wo Sie die ersten beiden Nächte verbringen.
Unterkunft: 🔗 Hotel Cristal Porto in Porto (oder vergleichbar)

2. Tag: Porto.
Am Morgen begrüßt Sie Ihr lokaler Guide an der Rezeption, informiert Sie im Detail über das Programm der kommenden Tage und gibt Ihnen Tipps für zusätzliche Unternehmungen auf eigene Faust. Vormittags lernen Sie im Rahmen eines 3-stündigen Stadtrundgangs mit Ihrem Guide einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Portos kennen. Diese beginnt an der Clérigos-Kirche mit dem alles überragenden Glockenturm und führt immer bergab – vorbei am Prachtboulevard Avenida dos Aliados mit dem Zentrumsplatz Praça da Liberdade, dem Bahnhof São Bento und der mächtigen Kathedrale – bis zum UNESCO-geschützten Altstadtviertel Ribeira am Flussufer. Dabei können in Rücksprache mit Ihnen auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden, sofern der vorgesehene Zeitrahmen dies zulässt. Überdies versorgt Sie Ihr versierter Guide nicht nur mit den Eckdaten der jahrhundertealten Stadtgeschichte, sondern vermittelt Ihnen auch nette kleine Anekdoten und aktuelle Kuriositäten, die man eben nicht im Reiseführer findet. Nach dem Mittagessen in Eigenregie sind Sie am gegenüberliegenden, südlichen Flussufer zu einer Portweinprobe in einer der renommierten Kellereien, z.B. „Burmester“ eingeladen. Auch dieser Programmpunkt liegt jenseits des 08/15-Angebots. Während des Kellereibesuchs erhalten Sie einen guten Einblick in die Verschiedenheit der Sorten und Herstellungsabläufe und verkosten drei Weine und zwei Schokoladen. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Hotel Cristal Porto in Porto (oder vergleichbar)

3. Tag: Porto–Dourotal.
Heute erfolgt der Standortwechsel ins UNESCO-geschützte Obere Dourotal (ca. 120 km).
Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang durch Régua, schlendern Sie durch die engen Gassen und bewundern Sie die eindrucksvolle Architektur. Ein Besuch im Douro-Museum bringt Ihnen die Wichtigkeit dieser schönen Region für Portugal näher. Abgerundet wird die Besichtigung durch ein Glas Portwein im Garten mit Blick auf den Douro. Am Nachmittag besichtigen Sie eines der ältesten Anwesen der Region - lassen Sie sich von dem Charme des wunderschönen Herrenhauses und seinen Gärten verzaubern. Der Besitzer nimmt Sie bei einem Rundgang mit auf eine Reise durch die Geschichte des Bauernhofs und der Familie - die Wein- und Olivenölproduktion spielen eine entscheidende Rolle. Ihr Besuch klingt mit einer Verkostung des am Hof produzierten Olivenöls und Weins aus. Abends beziehen Sie Quartier im Original Douro Hotel in Peso da Régua.
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Dourotal.
Erleben Sie vormittags die spektakulären Steilterrassen des Dourotals vom Fluss aus: bei einer 2-stündigen Bootsfahrt ab/bis dem Weinstädtchen Pinhão (ca. 27 km von Peso da Régua).
Nur wenige Gehminuten vom Bootsanleger entfernt, in Panoramalage über dem Rio Douro, erstreckt sich das Anwesen der Quinta do Bomfim. Hier empfehlen wir Ihnen ein leckeres Picknick zur Mittagszeit zu genießen, das aus verschiedenen Käsen, Würsten, hausgemachtem Brot, Hähnchen- und Pilz-Quiches, Früchten, Walnusskuchen, Salat, Weißwein und natürlich einem Glas Portwein besteht. Am Nachmittag besichtigen Sie eine Villa - hier erfahren Sie alles über die natürliche Produktion von Olivenöl, eine Verkostung darf selbstverständlich nicht fehlen. Als krönender Abschluss dieser inspirierenden Reise genießen Sie den Sonnenuntergang in dieser magischen Region.
Strecke: ca. 27 km
Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Abreise.
Fahrt zum Flughafen Porto, Abgabe des Mietwagens und Rückflug oder individueller Verlängerungsaufenthalt.
Strecke: ca. 125 km
Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • 4 Übernachtungen/Frühstück: 2x Hotel Cristal Porto; 2x Original Douro Hotel, Peso da Régua (oder ähnliche)
  • 3-stündiger Stadtrundgang Porto mit englischsprachigem Guide
  • Besuch einer Portweinkellerei inkl. Degustation
  • Eintritt Douro-Museum an Tag 3
  • Besuch Bauernof mit Wein- und Olivenölverkostung an Tag 3
  • Besuch Villa mit Olivenölverkostung an Tag 4
  • 2-stündige Bootstour auf dem Douro
  • Europcar-Mietwagen Kategorie B ohne Selbstbeteiligung ab/bis Flughafen Porto; bitte beachten Sie die Mietwagenbedingungen
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, detaillierte Zielgebietsinformationen und Straßenkarte

Nicht enthalten - ggfs. vor Ort zahlbar 


  • Bettensteuer
  • Optional zubuchbar: Picknick an Tag 4

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Reisetermine: Wintersaison 2020/2021: 02.01.-31.03. (außer 14.02.-17.02. + 26.03.-05.04.)Sommersaison 2021: 06.04.-31.10. (außer 10.06.-13.06. + 22.06.-24.06.)Wintersaison 2021/2022: 01.11.-22.12.

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich.

Code: OPOR95. Diese Seite wurde aktualisiert am 17.01.2021 02:15

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis ab930 €
  • pro Person ab465 €