Paradores-Route: Der Silberweg

Spanien Rund- und Erlebnisreisen Andalusien

Highlights dieser Reise


  • 7-tägige Mietwagenreise
  • Zafra – Mérida – Trujillo – Jarandilla de la Vera - Plasencia

Seit der Antike verbindet der Silberweg den Norden Spaniens mit der andalusischen Atlantikküste. Sie bereisen in der Extremadura den mittleren Abschnitt des Weges, der durch weite Weinberge, endlose Korkeichenhaine und grüne Bergtäler führt. Strecke: ca. 800-900 km

Empfehlungen für Flüge: Hin nach Sevilla, zurück ab Madrid.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Parador de Zafra.
Etwas weniger als 2 Stunden dauert die Fahrt von Sevilla nach Zafra (140 km). Das Städtchen liegt im Süden der Extremadura und beherbergte einst einen Palast des Mexiko-Eroberers Hernán Cortez, in dem heute der Parador untergebracht ist.
Verpflegung: Frühstück

2. Tag: Parador de Mérida.
Sie fahren durch das Weinbaugebiet Barros in ca. 1 Stunde nach Mérida (65 km). Die Hauptstadt der Extremadura wurde von den Römern gegründet und gehört wegen seiner antiken Baudenkmäler zum Weltkulturerbe.
Verpflegung: Frühstück

3.-4. Tag: Parador de Trujillo.
Sie fahren entweder direkt nach Trujillo (90 km) oder machen einen Umweg, um die Weltkulturerbe-Stadt Cáceres zu besuchen (+ 30 km). Trujillo ist der Geburtsort des Peru-Eroberers Pizarro, dem ein Museum neben der Burg gewidmet ist. Empfehlenswert ist ein Ausflug nach Guadalupe (75 m). Die beeindruckende Klosteranlage mit der Virgen de Guadalupe gehört ebenfalls zum Weltkulturerbe.
Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Parador de Jarandilla de la Vera.
Auf der Fahrt nach Jarandilla de la Vera (100 km) streifen Sie den Nationalpark Monfragüe, der unbedingt einen Abstecher lohnt. An den Steilhängen über dem Rio Tajo können Sie Adler und Geier beobachten.
Verpflegung: Frühstück

6.-7. Tag: Parador de Plasencia.
Nehmen Sie sich Zeit für die kurze Strecke nach Plasencia (50 km) und machen Sie Abstecher zum Kloster Yuste, in dem Kaiser Karl V. seine letzten Tage verbrachte, und zur Schlucht Garganta de la Olla (+ 20 km). Bummeln Sie in Plasencia durch die Altstadt mit der alten und neuen Kathedrale und beobachten Sie das Treiben an der Plaza Mayor.
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Abreise bzw. Verlängerungsaufenthalt.
Entweder Fahrt zum Flughafen Madrid (260 km) bzw. Sevilla (340 km) bzw. Verlängerungsaufenthalt.
Verpflegung: Frühstück

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Anreise sonntags.

Code: SVQX90. Diese Seite wurde aktualisiert am 17.02.2020 01:55