Standortreise Andalusien: Antequera - das magische Dreieck

Spanien Rund- und Erlebnisreisen Costa del Sol

Highlights dieser Reise


  • 7-tägige Mietwagenreise
  • 7 Tage im Parador de Antequera - kein Hotelwechsel, kein Kofferpacken
  • individuelle Touren im Mietwagen zu den Top-Sehenswürdigkeiten Andalusiens
  • glanzvolle Städte, weiße Dörfer, traumhafte Landschaften

Die malerische Kleinstadt Antequera im Herzen Andalusiens ist der ideale Ausgangspunkt, um in max. 1 Stunde die faszinierenden Städte Granada, Córdoba, Ronda und Málaga anzusteuern. Landschaftliche Highlights wie die Schlucht El Chorro mit dem legendären Wanderweg Caminito del Rey erreichen Sie von Antequera in weniger als 1 Stunde. Nach Sevilla brauchen Sie knapp 90 Minuten. Umgeben von Olivenhainen und schroffen Bergen, bietet das ca. 40.000 Einwohner zählende Städtchen Antequera beste Voraussetzungen für Erholung unter dem blauen Himmel Andalusiens. Lassen Sie sich von unserem sorgfältig ausgearbeiteten Reiseverlauf inspirieren und bestimmen Sie selbst den Zeitpunkt der Besichtigungen. Die unter Tag 2 bis 7 angegebenen Streckenkilometer umfassen die Hin- und Rückfahrt. Nach spannenden Natur- und Kulturerlebnissen relaxen Sie im Parador de Antequera. Er liegt ruhig im Grünen und bietet einen weiten Blick über die Landschaft bis zum Peña de los Enamorados. Dieser markante Felskoloss bildet zusammen mit den Steinzeitmonumenten Dolmenes de Antequera (Weltkulturerbe) und der Karstlandschaft El Torcal ein magisches Dreieck, das die Menschen von jeher in den Bann zieht.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise.
Eine halbe Stunde dauert die Fahrt vom Flughafen Málaga nach Antequera. Das sehenswerte historische Städtchen liegt 575 Meter über dem Meer in einer fruchtbaren, von hohen Bergen gerahmten Ebene mit Feldern und Olivenhainen. Erkunden Sie vom Parador aus bequem zu Fuß das Stadtzentrum mit typischen Tapasbars und vielen Restaurants und Geschäften. In der Altstadt führen steile Treppengassen ins maurische Viertel Coso Viejo sowie zur Burg Alcazaba und zur Renaissancekirche Real Colegiata. Sehr lohnenswert ist ein Besuch des Museo del Aceite DCOOP an der Straße nach Córdoba: Dort erfahren Sie alles über den Olivenanbau und die Ölgewinnung, die hier auf eine lange Tradition zurückblickt.
Strecke: ca. 60 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Parador Antequera in Antequera (oder vergleichbar)

2. Tag: Antequera. El Torcal.
Besuchen Sie in der Altstadt das Museo Municipal. Es befindet sich in einem Barockpalast und beherbergt interessante Fundstücke wie zum Beispiel den Efebo de Antequera, eine römische Bronzestatuette. Deutlich älter sind die Steinzeitmonumente Dolmenes de Antequera (Weltkulturerbe). Die Megalith-Bauwerke liegen 2 km außerhalb vom Zentrum und bilden zusammen mit dem Felskoloss Peña de los Enamorados und der Karstlandschaft El Torcal ein „magisches Dreieck“. Nehmen Sie sich 3 bis 4 Stunden Zeit für den Ausflug nach El Torcal (17 km). Die Karstlandschaft auf 1200 Metern Höhe ist ein Labyrinth aus bizarren Felsformationen, die an phantastische Wesen und riesige Pilze erinnern. Bei einer Wanderung können Sie Steinböcke und Adler in freier Wildbahn beobachten.
Strecke: ca. 35 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Parador Antequera in Antequera (oder vergleichbar)

3. Tag: Ronda.
Durch eine hügelige, dünn besiedelte Landschaft mit Olivenbäumen und Steineichen fahren Sie nach Ronda. Die berühmte Hauptstadt der Pueblos Blancos glänzt mit einer spektakulären Lage über der Schlucht „Tajo”. Nehmen Sie sich einen ganzen Tag Zeit für Ronda. Neben landschaftlichen Höhepunkten gibt es einzigartige Kulturschätze zu entdecken: die Stierkampfarena von 1785, die schwindelerregende Steinbrücke Puente Nuevo, die legendenumwobene Casa del Rey Moro, die gut erhaltenen Baños Árabes, die „Hängenden Häuser”...
Strecke: ca. 180 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Parador Antequera in Antequera (oder vergleichbar)

4. Tag: Granada.
Auf der Autobahn erreichen Sie in 1 Stunde Granada. Allein für die Besichtigung der sagenhaften Alhambra brauchen Sie mindestens 2 Stunden. Mit OLIMAR haben Sie die Möglichkeit, einen geführten Rundgang mit Erläuterungen auf Deutsch zu buchen. Das Herzstück der maurischen Burganlage ist der Nasridenpalast mit dem Löwenhof. Unbedingt dazu gehört der Besuch des Palacio del Generalife mit seinen zauberhaften Gärten und wunderbaren Ausblicken. Im Stadtzentrum gehören die Renaissance-Kathedrale und das maurische Viertel Albayzin zum absoluten Muss. Genießen Sie am Mirador de San Nicolás den unvergesslichen Blick auf die Alhambra mit der Sierra Nevada im Hintergrund.
Strecke: ca. 200 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Parador Antequera in Antequera (oder vergleichbar)

5. Tag: Córdoba.
Die legendäre Stadt der Kalifen, vor 1000 Jahren das Zentrum des islamischen Reiches Al-Andalus, erreichen Sie von Antequera aus bequem in etwas mehr als 1 Stunde. Bummeln Sie durch die mit Blumen geschmückten Gassen der Juderia und wandeln Sie durch den erhabenen Säulenwald der Mezquita-Catedral. Das Wahrzeichen Córdobas war einst die größte Moschee der Welt. Flanieren Sie in den Jardines de la Victoria unter Palmen und lassen Sie sich in den Gärten des Alcázar von der exotischen Pflanzenpracht betören. Genießen Sie in der Umgebung der Plaza de San Miguel leckere Tapas - dazu gibts einen kühlen Sherry aus Montilla-Moriles. Die Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse in Córdoba sind so zahlreich und faszinierend, dass Sie einen ganzen Tag für die Stadt einplanen sollten.
Strecke: ca. 230 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Parador Antequera in Antequera (oder vergleichbar)

6. Tag: Sevilla.
Was wäre Andalusien ohne Sevilla, seine stolze Hauptstadt am Ufer des Guadalquivir? Von Antequera aus erreichen Sie Sevilla in 90 Minuten. Auf keinen Fall verpassen dürfen Sie das „goldene Dreieck”: Es besteht aus der Kathedrale, dem Westindien-Archiv und den Reales Alcazares – alle drei gehören zum Weltkulturerbe. Wandeln Sie im Barrio de Santa Cruz auf den Spuren von Don Juan, genießen Sie leckere Tapas in Triana, machen Sie einen Shoppingbummel über die Calle Sierpes und entdecken Sie im Museo del Baile Flamenco die packende Kunst des Flamenco. Nicht verpassen dürfen Sie einen Spaziergang durch die romantische Parkanlage María Luisa bis zur Plaza de España mit grandioser Architektur und farbenfroher Keramikkunst. Auf der Strecke nach Sevilla lohnt sich ein kurzer Zwischenstopp an der Laguna de Fuente de Piedra. Dieser Salzsee ist die Heimat von Flamingos und anderen Zugvögeln, die man dort inbesondere zwischen November und April beobachten kann.
Strecke: ca. 320 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Parador Antequera in Antequera (oder vergleichbar)

7. Tag: Málaga. Caminito del Rey.
In Málaga am Strand die Seele baumeln lassen und in der Geburtsstadt von Pablo Picasso auf den Spuren des genialen Künstlers wandeln? Oder besser in die Berge zur Schlucht El Chorro fahren und auf dem spektakulären Caminito del Rey wandern? Wenn Sie auch heute noch voller Energie und Tatendrang stecken und früh aufstehen, dann können Sie das volle Programm an einem einzigen Tag absolvieren.
Strecke: ca. 90 km
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: 🔗 Parador Antequera in Antequera (oder vergleichbar)

8. Tag: Abreise.
Fahrt zum Flughafen Málaga und Rückgabe des Mietwagens bzw. Verlängerungsaufenthalt an der Costa del Sol.
Strecke: ca. 60 km
Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen 


  • 7 Übernachtungen/Frühstück im Parador de Antequera
  • Sunny Cars-Mietwagen Gruppe DB ohne Selbstbeteiligung ab/bis Flughafen Málaga; bitte beachten Sie die Mietwagenbedingungen
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, detaillierte Zielgebietsinformationen und Straßenkarte

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Abendessen im Restaurant des Paradors vor Ort zahlbar. OLIMAR-Gäste kommen exklusiv in den Genuss der folgenden Ermäßigungen:

  • 1 bis 2 Abendessen: 10% Rabatt
  • 3 bis 4 Abendessen: 15% Rabatt
  • 5 bis 7 Abendessen: 20% Rabatt

Reisetermine: Anreise täglich.

Code: AGPR25. Diese Seite wurde aktualisiert am 02.03.2021 02:29

1.212 
Unser Angebot

Unsere Angebote

  • Gesamtpreis ab1.212 €
  • pro Person ab606 €