Genusswandern auf Madeira

Rund- und Erlebnisreisen Madeira

Highlights dieser Reise


  • 7-tägige Mietwagenreise
  • Verbindung aus erholsamem Aktivurlaub, Kultur und dem Genuss regionaler Spezialitäten
  • zahlreichte Inklusivleistungen wie Mittag-/Abendessen und Degustationen

Diese Madeira-Reise verbindet erholsamen Aktivurlaub in der Natur, vorzugsweise bei Wanderungen entlang einiger der schönsten Levadas, mit einer Kultur-Tour in der lebendigen Inselhauptstadt und dem Genuss regionaler Spezialitäten aus Küche und Keller. Ausgehend von zwei stilvollen Standorthotels – zum einen in Funchal, zum anderen in Estreito de Calheta im abgeschiedenen Inselsüdwesten – und ausgestattet mit einem Mietwagen, können Sie Ihre jeweiligen Tagesverläufe fast immer gänzlich individuell gestalten. Davon ausgenommen sind zahlreiche zusätzliche Inklusivleistungen wie Mittag-/Abendessen und Degustationen, die wir für Sie vorreserviert haben und die Sie selbstverständlich auch in Anspruch nehmen sollten.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):


1. Tag: Anreise. Ankunft am Flughafen Madeira, Übernahme des Mietwagens und Fahrt zu Ihrem ersten Standorthotel in Funchal. Stimmen Sie sich am Nachmittag in der subtropischen Gartenanlage Ihrer Unterkunft auf den Zauber der Blumeninsel ein.

Verpflegung: Abendessen
 

2. Tag: Stadtrundgang durch Funchal Erleben Sie bei Ihrem vormittäglichen Stadtrundgang durch Funchal die Vielseitigkeit der Inselmetropole mit allen Sinnen. In der Altstadt unweit der Kathedrale Sé sind zu einer Kostprobe in der Schokoladenfabrik „Uau Cacao“ eingeladen. Gleich um die Ecke, am Rathausplatz, erwartet Sie die renommierte Kellerei „Pereira d’Oliveira“ zu einer Madeirawein-Degustation und die „Fábrica Santo António“ lockt mit der verführerischsten Auswahl an Keksen und Gebäck. Ein Muss ist natürlich auch der Besuch der berühmten, farbenfrohen Markthalle, bevor Ihnen ein komplettes Mittagsmenü im traditionsreichen Restaurant „O Regional“ serviert wird.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
 

3. Tag: Levada do Rei Wandern Sie morgens entlang der Levada do Rei. Die „Königsroute“ erschließt Ihnen das atemberaubend schöne Tal von São Jorge an der Nordküste. Hier finden Sie noch den ursprünglichen, UNESCO-geschützten Lorbeerwald und entdecken eine Vielfalt von endemischen Kräutern und Heilpflanzen, die in diesem Tal im Überfluss gedeihen (Strecke: ca. 11 km, Gehzeit: ca. 3 h, Schwierigkeitsgrad: leicht). Die wildromantische Nordküste begeistert nicht zuletzt mit vielen Aussichtspunkten. An einem davon befindet sich das „Aéreo Café“, wo Ihnen zum Mittagessen der charakteristische Rindfleischspieß „Espetada“ über offenem Holzfeuer gegart wird. Spektakulär ist auch der Panoramablick vom Miradouro do Cabo Aéreo.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
 

4. Tag: Levada da Serra bzw. Levada do Furado Unsere heutige Empfehlung, die Wanderung entlang der Levada da Serra bzw. Levada do Furado, erschließt Ihnen ausgehend von Santo da Serra das Naturschutzgebiet von Ribeiro Frio (Gesamtstrecke: ca. 11 km, Gehzeit: ca. 5 h, Schwierigkeitsgrad: mittel). Das üppig-grüne Tal wartet mit einem einzigartigen Projekt auf: Im Parque Ribeira Primeira werden nicht nur Forellen gezüchtet, sondern Sie können diese unter fachkundiger Anleitung auch selber fischen und sich zum Mittagessen frisch zubereiten lassen!

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
 

5. Tag: Curral das Freiras Wie wäre es mit einem Besuch der beeindruckende Berg- und Tallandschaft rund um das sogenannte „Nonnental“, den Curral das Freiras? Nachdem Sie am Aussichtspunkt Eira do Serrado den großartigen Blick über das Dorf im tief eingeschnittenen Kessel genossen haben, beginnt der Abstieg entlang der Steilwände hinunter zu der kleinen Gemeinde, die für ihre lokalen Spezialitäten auf der Basis von Esskastanien bekannt ist. Nach dem Wiederaufstieg zum Aussichtspunkt und vor der Rückfahrt nach Funchal sollten Sie sich wenigstens eine Portion frisch gerösteter Kastanien gönnen.

Verpflegung: Frühstück
 

6. Tag: Estreito de Calheta. Heute erfolgt der Standortwechsel nach Estreito de Calheta. Auf dem Weg dorthin lohnt sich zunächst ein kurzer Abstecher zum imposanten Cabo der Girão, der höchsten Steilklippe Europas mitsamt zeitgemäßem „Sky Walk“. Danach können Sie in der Gemeinde Lombada da Ponta do Sol in die Levada do Moinho einsteigen (Strecke: ca. 9 km, Gehzeit: 3,5 h, Schwierigkeitsgrad: leicht). Diese gewährt fantastische Panoramablicke über das Tal und das Südküstenstädtchen Ponta do Sol, in dessen Ortszentrum Sie zum Mittagessen im „Restaurant Trianguloso“ einkehren. Das Buffet mit verschiedenen einheimischen Gerichten gilt als echter Geheimtipp.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
 

7. Tag: Wanderung zu den 25 Quellen Die abschließende „Wanderung zu den 25 Quellen“ zählt ohne Zweifel zu den schönsten und beliebtesten der Insel. Von der Hochebene Paúl da Serra wandern Sie hinunter in das Tal von Rabaçal, einem echten Meisterwerk der Natur, und weiter zu den Risco-Wasserfällen. Hier steigen Sie die Stufen zur Levada das 25 Fontes hinab und folgen dieser, bis Sie einen kleinen See am Fuß einer überhängenden Felsklippe erreichen, in den sich ein größerer und zahlreiche kleinere Wasserfälle ergießen (Strecke: ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4 h, Schwierigkeitsgrad: mittel). Lustwandeln Sie nachmittags durch das hauseigene Weingut der Quinta das Vinhas und lassen Sie ihre Reise dann mit einem stilvollen 3-Gänge-Menü inklusive Bilderbuch-Sonnenuntergang ausklingen.

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
 

8. Tag: Abreise. Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Rückreise oder ein individueller Verlängerungsaufenthalt

Verpflegung: Frühstück
 

Inklusivleistungen 


  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 5x Quinta da Casa Branca ****, Funchal; 2x Quinta das Vinhas****, Estreito da Calheta
  • Schokoladenverkostung bei Uau Cacao
  • Madeiraweinprobe in der Weinkellerei Pereira d’Oliveira
  • Kostprobe kleiner Gebäcke in der Fábrica Santo Antonio
  • Mittagessen nach dem Stadtrundgang im Restaurant O Regional
  • Espetada-Menü am Miradouro Cabo Aéreo
  • Eintritt in den Parque Ribeira Primeira mit Forellen-Angeln und Mittagsmenü
  • Mittagessen im Restaurant Trianguloso Ponta da Sol
  • 3-Gang Menü in der Quinta das Vinhas
  • Europcar-Mietwagen Gruppe B ohne Selbstbeteiligung ab/bis Flughafen Funchal; bitte beachten Sie die Mietwagenbedingungen.
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, detaillierte Zielgebietsinformationen und Straßenkarte

Barrierefreiheit



Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.



Weitere Hinweise



Anreise täglich.

Leistungs-Code: FNCR02. Diese Seite wurde aktualisiert am 17.07.2019

Rund- und Erlebnisreise
von
Alle Abflughäfen
Abflughäfen
  • Deutschland
  • Schweiz
  • Österreich
  • Niederlande
  • Belgien
  • Tschechien
  • Frankreich
  • Luxemburg
    Dez
    08
    Mär
    31
    (Früheste) Hinreise(Späteste) Rückreise
    Tage
    7
    Reisedauer
    Exakt wie angegeben

    1 Woche
    2 Wochen
    3 Wochen
    4 Wochen

    2-4 Tage
    5-8 Tage
    9-12 Tage
    13-16 Tage
    2-21 Tage

    3 Tage
    4 Tage
    5 Tage
    6 Tage
    7 Tage
    8 Tage
    9 Tage
    10 Tage
    11 Tage
    12 Tage
    13 Tage
    14 Tage
    15 Tage
    16 Tage
    17 Tage
    18 Tage
    19 Tage
    20 Tage
    21 Tage
    22 Tage
    23 Tage
    24 Tage
    25 Tage
    26 Tage
    27 Tage
    28 Tage
    Erwachsene
    2
    Kinder
    0
    Reisende
    ErwachseneAb 12 Jahren
    KinderBis 11 Jahre
    Alter der Kinder bei Reiseantritt

    Reisedaten eingeben

    Geben Sie bitte Ihre Reisedaten ein, um verfügbare Zimmer und die Preise zu sehen.

    Lade Preisübersicht...

    Preisgrafik

    Finde den günstigsten Reisetag

    Preisgrafik

    Lade Preisübersicht...

    prev
    next

    Zimmer- und Verpflegungsart

    Wählen Sie Ihre gewünschte Kombination (sofern verfügbar)

    1.458 
    Unser Angebot

    Ihr Angebot

    • Gesamtpreis1.458 €
    • pro Person729 €

    Genusswandern auf Madeira

    • So, 12.01.20 - So, 19.01.20

    • 7 Tage

    • 2 Erwachsene

    • Doppelzimmer

    • Frühstück

    Top