Neben den allgemeinem Reiseinformationen zu allen OLIMAR-Reisezielen möchten wir Sie auf Folgendes für Ihren Urlaub in Italien hinweisen:

 

Fattoria/Masseria oder Tenuta:

Dies sind Begriffe aus der Zeit der "Mezzaria"; teils jahrhundertealte und oft herrschaftliche Landgüter, die größtenteils unter Denkmalschutz stehen. Deren Podere (Gehöfte), die einzelnen Rustici (Bauernhäuser) oder auch die Villa (ehemaliges Herrenhaus) selbst wurden unter Beibehaltung der landestypischen Merkmale restauriert und modernisiert und in Ferienwohnungen umgewandelt. Ähnliches gilt für ein Castello (Festung, Burg) oder ein Borgo (ein meist festungsartig angelegter Weiler, oft mit Hauskapelle).

Azienda, Agricola:

Ähnlich einer Fattoria oder einem Podere; nur der Begriff stammt aus der heutigen Zeit.

Agriturismo:

Ein Bauernhof, der meist noch in Funktion ist. Hier kann man das landleben genießen; großen Luxus sollte man daher nicht erwarten. In vielen Fällen ist der Landwirtschaftsbetrieb noch aktiv und der Gast kann die hauseigenen Produkte erwerben.

Alle diese eher ländlichen Objekte sind in ihrer Beschaffenheit (Komfort, Größe, Service etc.) verschieden. Die Qualitätsunterschiede lassen sich daher nur den Beschreibungen im Katalog entnehmen.

Hellhörigkeit:

Generell sollten Sie in Italien, speziell bei historischen Gebäuden, aufgrund der damaligen Bauweise (z.B. in Fattorien, Bauernhäusern oder umgebauten Mühlen) mit einer gewissen Hellhörigkeit rechnen.

 

Top
Top