Informationen und offene Worte rund um Ihre OLIMAR-Reise

Allgemeine Reiseinformationen

REISEUNTERLAGEN: Bitte prüfen Sie Ihre bei Erhalt Ihrer Reiseunterlagen unbedingt, ob die Angaben und Daten – insb. der persönlichen Daten, vollständig und fehlerfrei sind. Sollten Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, sind Sie verpflichtet, uns unverzüglich zu informieren. Ihre Reiseunterlagen stimmen wir individuell auf Ihre gebuchte Reise ab. So profitieren Sie je nach Reisewert und -art – insbesondere bei Reisen mit Flug oder Rundreisen – von teils hochwertigen Reiseführern sowie exklusiv für OLIMAR-Gäste erstellten Infoheften und Rundreiseführern mit vielen Expertentipps.

  • Bei Buchung von Rund- oder Städtereisen mit Flug (Pauschalreisen ab einem Reisewert von 2.000 Euro pro Vorgang) erhalten Sie einen Kompakt-Reiseführer (z.B. Dumont direkt; max. 1 Reiseführer pro Vorgang)
  • Bei Buchungen mit Mietwagen erhalten Sie eine Straßenkarte (teilweise erst bei Übernahme des Mietwagens vor Ort)

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Online-Buchungen, kurzfristigen Buchungen (ab 4 Wochen vor Reiseantritt), Nur-Hotel-Buchungen sowie preisreduzierten Angeboten aus logistischen Gründen nur elektronische Reiseunterlagen per E-Mail versenden können (digitales Infoheft, ohne Reiseführer und Kofferanhänger).

EINREISEBESTIMMUNGEN: Zur Einreise nach Portugal, Italien, Spanien, Kroatien ist für Bürger der EU und der Schweiz entweder ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich, für Kinder auch ein Kinderausweis.

Über die gültigen Regelungen für Bürger anderer Nationen, Bürger mit mehreren Staatsbürgerschaften oder Staatenlose informieren wir Sie, sofern notwendig, vor Buchung.

BETREUUNG VOR ORT: Unser Reiseleiter-Service im Zielgebiet ist nahezu rund um die Uhr telefonisch für Sie erreichbar. Ob aktuelle Insider-Tipps oder Empfehlungen für Ausflüge und Restaurants - unsere Reiseleiter sind sehr gern und in allen Belangen bei der Erfüllung Ihrer persönlichen Wünsche und Bedürfnisse, sowie bei der Lösung etwaiger Probleme behilflich. Bitte beachten Sie, dass es größtenteils keine festen Sprechzeiten in den Hotels gibt. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

HOTEL-DEPOSIT: In vielen Hotels ist es üblich, dass ein Deposit hinterlegt werden muss. Dieses kann z.B. für dem Hotel entstandene Schäden oder auch für anfallende Nebenkosten verwendet werden. Üblicherweise erfolgt die Hinterlegung über eine Kreditkarte.

KLASSIFIZIERUNG DER HOTELS: Alle Hotels, andere Unterkünfte und Appartementanlagen haben wir nach eigenen Maßstäben mit OLIMAR-»Sonnen« klassifiziert. Oftmals (und sofern vorhanden) übernehmen wir die offiziellen Landeskategorien in Sternen. Abweichend davon haben wir jedoch im Sinne einer besseren Vergleichbarkeit einzelner Unterkünfte unsere eigenen qualitativen Beurteilungen berücksichtigt – dies gilt insbesondere auch für offiziell nicht als Hotel klassifizierte Unterkünfte. Im Falle solcher Abweichungen geben wir die offizielle Landeskategorie in aller Regel im Hoteltext an.
Zimmer: Wir haben in unseren Ausschreibungen die vom Hotel vorgegebenen Zimmerbezeichnungen (z.B. Deluxe, Superior) übernommen, um eine fehlerfreie Reservierung zu gewährleisten. So kann es vorkommen, dass Sie in einem 3-Sterne-Haus Deluxe-Zimmer finden, die keinesfalls mit den Deluxe-Zimmern eines First- Class-Hotels gleichzusetzen sind.
Meerblick bedeutet nicht immer frontaler Meerblick ohne Einschränkungen. Es kann, je nach Lage der Zimmer, durchaus vorkommen, dass die Sicht etwas seitlicher ist oder bspw. durch Pflanzenwuchs eingeschränkt ist. Ähnliches gilt für die Ausschreibung »seitlicher Meerblick«: hier ist der Blick auf das Meer in vielen Fällen z.B. nur vom Balkon (oder Terrasse) des Zimmers aus möglich. Auch bei ebenerdig gelegenen Zimmern und Unterkünften kann der Meerblick entsprechend eingeschränkt sein.
Heizung und Klimaanlage: Bitte entnehmen Sie der jeweiligen Hotelbeschreibung, ob Ihr Zimmer über eine Heizung oder eine Klimaanlage verfügt. In manchen Fällen werden die Anlagen zentral bedient, so dass es hier im Ermessen des Hoteliers liegt, wann er diese zeitweilig an- bzw. ausschaltet.
Hellhörigkeit: generell sollten Sie speziell bei historischen Gebäuden, aufgrund der damaligen Bauweise (z.B. in Fattorien, Bauerhäusern oder umgebauten Mühlen) mit einer gewissen Hellhörigkeit rechnen.
Ungeziefer: in südlichen Ländern sind Insekten klimatisch bedingt häufiger anzutreffen. Der Einsatz von bekämpfungsmitteln ist nicht immer zu vermeiden.
Wichtige Informationen zu Ferien- und Appartementanlagen sowie Ferienhäusern/Villen: Größe und Ausstattung der Appartements/Ferienhäuser sind im Text beschrieben. Die im Text angegebene maximale Personenzahl (auch Kinder zählen als Person) darf nicht überschritten werden. Bei Buchung nicht angegebene Personen können bei Ankunft vom Vermieter abgewiesen werden. Die Reinigung und der Wäschewechsel (in Hotels täglich) erfolgt hier in der Regel mindestens 1x pro Woche; dies ist in den Hotelbeschreibungen vermerkt.
Nebenkosten: In der Regel sind sämtliche Nebenkosten wie Wasser, Strom, Reinigung, Endreinigung, im Preis inklusive. Falls verbrauchsabhängige Nebenkosten vor Ort abgerechnet werden, ist dies in der Hotelbeschreibung entsprechend vermerkt. In einigen Fällen wird für Nebenkosten und oder als Sicherheit von den Vermietern eine Kaution verlangt.

VERPFLEGUNG: Bei den Verpflegungsarten Halbpension, Vollpension und All Inclusive beginnt die gebuchte Leistung am Ankunftstag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück. Bei einer späten Anreise oder frühen Abreise sind die Hoteliers nicht verpflichtet, ein Abendessen bzw. Frühstück zu servieren. Ein All Inclusive-Angebot beinhaltet i.d.R. alle Mahlzeiten sowie lokale alkoholische Getränke, Softdrinks und ein Sport- und Unterhaltungsangebot. Bitte beachten Sie die genauen Leistungsbeschreibungen der einzelnen All Inclusive-Angebote in den Hotelbeschreibungen. Zur Identifikation muss i.d.R. ein Plastikarmbändchen getragen werden. 

SWIMMINGPOOL: Das Wasser in den Swimmingpools ist in der Regel Süßwasser, sofern im Text nicht ausdrücklich »Meerwasser« ausgeschrieben ist. Beachten Sie bitte, dass als »heizbar« bezeichnete Pools nicht immer auch beheizt sind; dies liegt im Ermessen des Hoteliers. Liegen und Sonnenschirme stehen in der Regel kostenlos zur Verfügung; Abweichungen davon sind in den jeweiligen Hotelbeschreibungen vermerkt. Leider ist es nicht immer möglich, für jeden Gast eine Liege und/oder Sonnenschirm bereit zu stellen.

STRÄNDE UND STRANDLEISTUNGEN: Die Strände sind zumeist öffentlich. Daher ist auch nicht Ihr Hotel, sondern die jeweilige Gemeinde für deren Säuberung zuständig. Die offizielle Badesaison ist von Juni bis September. In der Regel steht Ihnen nur in diesen Monaten an den öffentlichen Stränden ein umfangreicher Service (Liegen, Sonnenschirme, Bademeister etc.) zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch, dass diese saison- und wetterbedingt nicht immer oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen können. Da diese Leistungen teils von Fremdanbietern erbracht werden, hat auch Ihr Hotel hierauf keinen Einfluss.

UNTERHALTUNG: Da die meisten Hotels internationales Publikum haben, ist nicht immer gewährleistet, dass ein etwaiges Unterhaltungsprogramm oder auch die Kinderanimation in deutscher Sprache abgehalten wird.

RAUCHEN: Fast alle Hotels sind, auch aufgrund entsprechender gesetzlicher Vorschriften, mittlerweile Nichtraucher-Hotels.

REISEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT: Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind – es sei denn, die Hotelbeschreibung enthält hierzu abweichende Angaben. Gerne lassen wir Ihnen aber auf Wunsch genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

HAUSTIERE: Informieren Sie sich bitte anhand der Angaben unter www.olimar.de über Hotels, die Hunde akzeptieren; darüber hinaus auch in Ihrem Reisebüro. Beachten Sie, dass Sie sich mit ihm ggf. nicht in allen Hotelbereichen aufhalten dürfen. Bitte melden Sie die Reservierung eines Haustieres bei Buchung unbedingt an!

NEBENSAISON: Bitte beachten Sie, dass gerade in der Nebensaison mitunter geringfügige Beeinträchtigungen durch Reparaturarbeiten nicht ganz ausgeschlossen werden können. Hinzu kommt, dass sportliche Infrastrukturen (gerade auch Pools) nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen können. Es kann auch vorkommen, dass ein Hotel wegen zu geringer Gästezahlen später öffnet oder früher schließt. Im letzteren Fall bieten wir Ihnen natürlich eine mindestens gleichwertige Ersatzunterkunft an.

HOCHSAISON: Im Süden spielt sich das Leben in den Sommermonaten abends und teils auch nachts auf den Straßen ab. In einigen Hotel- und Appartementanlagen finden, vor allem an den Wochenenden, des Öfteren Hochzeiten oder sonstige Feiern statt. Es ist daher möglich, dass der Lärmpegel ggf. Ihre eigene Toleranzgrenze überschreitet. Natürlich haben wir keinen Einfluss auf die Veranstaltungen. Während der Hauptferienwochen im August erreichen die Urlaubszentren zudem ein Höchstmaß an Auslastung. Die rege Betriebsamkeit nicht nur in den Hotels, sondern auch an Stränden und in Lokalen kann dazu führen, dass Sie mitunter mit Einschränkungen rechnen müssen.

BETTENSTEUER: Mittlerweile erheben zahlreiche Städte und Regionen Europas eine vom Reisegast vor Ort zu zahlende Betten- oder Touristensteuer, die in der Regel von der Hotelkategorie und der Aufenthaltsdauer abhängt. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen in Ihren Reiseunterlagen.

Weitere Reiseinformationen Kapverdische Inseln

EINREISEBESTIMMUNGEN: Zur Einreise auf die Kapverdischen Inseln benötigen Sie einen sechs Monate über das Einreisedatum hinaus gültigen Reisepass. Staatsangehörige der EU, der Schweiz und EFTA-Staaten sind seit Januar 2019 für Kurzaufenthalte bis maximal 30 Tage von der Visumpflicht befreit. Sie sind jedoch verpflichtet, sich auf www.ease.gov.cv bis zu 5 (fünf) Tage vor Reiseantritt zu registrieren (»Travellers Pre-registration«). Sie benötigen u.a. Ihre Passnummer, Ein- und Ausreisedatum, Flugnummer, Ort Ihrer Unterkunft, Email-Adresse, Kreditkarte. Dort begleichen Sie auch die Zahlung der Flughafensicherheitsgebühr (die bisher bei Ticketkauf fällig wurde) in Höhe von 3.400 Escudos (ca. 31 Euro) für internationale Flüge. In Ausnahmefällen kann diese auch am Flughafen beglichen werden (in dem Fall ist dort jedoch mit längeren Schlangen zu rechnen). Bei Einreise müssen Pass und Reisebestätigung vorgelegt werden. Für Aufenthalte über 30 Tage und bis zu 90 Tagen wird weiterhin ein Visum benötigt. Dieses Visum ist bei der Botschaft von Cabo Verde in Berlin zu beantragen.

FLÜGE: Inlandsflüge zwischen den Inseln (ausgenommen Brava und Santo Antão) werden von Binter/TICV durchgeführt. Wir empfehlen dringend, die Flüge bereits vor Abreise bei OLIMAR zu buchen. Alle Flüge müssen 2 Tage vor Abflug rückbestätigt werden. Wenn Sie eine Rundreise aus unserem Programm gebucht haben, werden die Flüge von unserer örtlichen Agentur rückbestätigt. In anderen Fällen müssen Sie Ihre Inlandsflüge in Eigenregie rückbestätigen. In diesem Fall übernimmt OLIMAR keine Verantwortung; anfallende Kosten für Programmumstellungen oder -änderungen müssen dann von Ihnen selbst getragen werden.

REISEN UND GESUNDHEIT: Sie sollten sich über Infektions- und Impfschutz- sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren und ggf. ärztlichen Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken einholen. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen.

TRANSFERS: Bei fast allen Rundreisen und Inselpaketen sind Flughafentransfers inkludiert (beachten Sie die Ausschreibungen). In den Hotelpreisen sind in der Regel keine Transfers enthalten. Sie können individuelle Transfers hinzubuchen. Diese erfolgen meist per Bus, Minibus oder auch in sogenannten »Aluguers« (Sammeltaxis, oft Minibusse oder Pick-ups mit Sitzbänken auf der Ladefläche).

RUNDREISEN: Profitieren Sie von unseren bereits komplett zusammengestellten Programmen, in denen wir auch die Inlandsflüge gerne für Sie zubuchen. Sollte es hier kurzfristig zu notwendigen Programmumstellungen vor Ort kommen, wird Sie unsere örtliche Agentur entsprechend informieren. Beachten Sie bitte bei individuellen, selbst zusammengestellten Inselprogrammen: Durch kurzfristige Flugplanänderungen oder wetterbedingte Gründe kann es zu gravierenden Flugplanänderungen oder Stornierungen der Inlandsflüge kommen, so dass Sie den nächsten Flug – u.U. erst einen Tag später – nehmen müssen. Dadurch kann sich der gesamte Reiseablauf verschieben. Planen Sie Ihre Rundreise daher stets so, dass Rückflüge von kleineren Inseln nach Sal oder Santiago nie am letzten Tag Ihres Aufenthaltes liegen.

ABREISE: Oft finden die planmäßigen Abflüge der TAP Air Portugal nach Lissabon gegen Mitternacht statt. Da die Hotelzimmer i.d.R. um 12 Uhr mittags geräumt werden müssen, buchen wir Ihnen – sofern Sie es wünschen – gerne gegen Aufpreis ein Tageszimmer.

BETTENSTEUER: Die von der Regierung erhobene Abgabe in Höhe von 220 CVE (ca. 2 Euro) pro Person und Tag (ab 16 Jahre; max. für 10 Nächte pro Hotel) ist vor Ort in Ihrem Hotel zahlbar. Bei ausgewählten Rundreisen ist die Abgabe bereits in den Preisen inkludiert (achten Sie auf die Ausschreibung).

Top
Top