Die Nr.1 für Portugal
Madeira
Einzigartige Naturerlebnisse

Madeira Urlaub

Wer Madeira kennt, den lässt dieses traumhafte Fleckchen Erde nicht mehr los, denn Natur und Kultur vereinen sich bei einem Madeira Urlaub zu einem einzigartigen Erlebnis inmitten des Atlantiks. Die herrliche Flora und Fauna, die atemberaubende Naturlandschaft und zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten bieten Ihnen ganzjährig die Möglichkeit, neue Kraft zu tanken und Erholung und Ruhe zu finden.
Ob spazieren oder wandern, ob Mountain- oder E-Bike-Tour, ob schwimmen oder tauchen: Ein Madeira Urlaub hält Erlebnisse in Hülle und Fülle bereit und zieht Groß und Klein im Nu in den Bann. Ob Nordküste oder Caniço und die Südküste: Gerade einmal vier Flugstunden trennen Sie von Ihrer traumhaften Madeira Reise, bei deren Planung und Buchung wir Sie sehr gern beraten und unterstützen.
Übrigens, nicht nur Naturliebhaber kommen auf Portugals blühender Insel voll auf ihre Kosten. Auch die Inselhauptstadt Funchal ist einen Besuch wert: Schlendern Sie durch die hübsche Altstadt, besuchen Sie den berühmten Markt samt Fischmarkt, fahren Sie mit der Luftseilbahn und genießen Sie traumhafte Ausblicke auf Stadt und Atlantik oder unternehmen Sie eine rasante Fahrt von Monte nach Funchal mit einem der weltbekannten Korbschlitten!
Sie haben noch Fragen? Ihr OLIMAR Team hilft Ihnen gern bei allen Anliegen rund um Ihren Madeira Urlaub weiter!
Perfekt für abwechslungsreichen Aktivurlaub

Unsere Madeira Erlebnisreisen

Jetzt Traumurlaub buchen

Top-Hotels auf Madeira

Pauschalangebote für Ihren Urlaub auf Madeira - jetzt buchen!

Unsere besten Reiseangebote inklusive Flug

Entdecken Sie die unsere Hotels durch Aktivieren der Karte

OLIMAR-Hotels auf Madeira

Karte
Karte
Karte aktivieren

Mehr erleben auf Madeira

Entdecken Sie Portugal mit OLIMAR und EUROPCAR-Mietwagen oder erleben Sie Madeira mit unseren hinzubuchbaren Touren und Aktivitäten.
Von Caniço an der Südküste bis Porto Moniz an der Nordküste

Die beliebtesten Urlaubsorte auf Madeira

Madeira Urlaub mit OLIMAR

7 Highlights, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Top Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele auf Madeira

1. Levada-Wanderung zum grünen Kessel »Caldeirão Verde«

Los geht’s in der Nähe von Santana und dann in rund viereinhalb Stunden durch wunderschöne Nadelwälder, vorbei an einer Blütenfülle von riesigen Hortensien und durch den Lorbeerwald bis zu dem mit Farnen bewachsenen Krater.

2. Luftseilbahn von Funchal nach Monte

In der Altstadt von Funchal steigen Sie ein und schon geht es hoch hinaus bis nach Monte mit atemberaubenden Ausblicken über die Stadt und den Atlantik.

3. Korbschlittenfahrt von Monte nach Livramento

Von Monte aus können Sie eine Fahrt mit einem der weltberühmten Fortbewegungsmittel hinunter nach Livramento, einem Vorort von Funchal, unternehmen. Gesteuert werden die Schlitten von zwei Carreiros. Sie müssen einfach nur Platz nehmen und die rasante Abfahrt genießen.

4. Naturschwimmbecken von Porto Moniz

Eine exzellente Wasserqualität erwartet Sie in den Naturschwimmbecken von Porto Moniz, die einst von Lava geformt wurden. Freuen Sie sich auf einen großartigen Panoramablick auf den Atlantik und die rauen Klippen Madeiras. Für Ihr Wohlbefinden wird mit Umkleiden, Liegen, einer Snackbar und einem Spielplatz gesorgt. Für Badefreunde ein echtes Highlight in einem Portugal Urlaub auf Madeira.

5. Traditionelle Häuser in Santana

Im Norden Madeiras können Sie noch einige der traditionellen Häuser bewundern: Die Santana-Häuschen („Casas de Colmo”) sind sehr klein, ihr Dach reicht bis zum Boden. Errichtet wurden sie einst aus lokalen Rohstoffen; sie sind mit Stroh bzw. Reet gedeckt und in den Madeira-Farben Rot, Blau und Weiß gestrichen.

6. Bootstour & Wal- und Delfin-Beobachtungen

Begleitet von Meeresbiologen fahren Sie von Juni bis Oktober per Boot auf den Atlantik hinaus, wo Sie Wale, Delfine und auch Schildkröten in freier Wildbahn beobachten können. Es gibt auch die Möglichkeit, mit den intelligenten Säugern zu schwimmen!

7. Wanderung zum Pico Ruivo

Zu einer der schönsten Wanderungen innerhalb Europas gehört der Höhenwanderweg zum 1.860 Meter hohen Pico Ruivo. In den Fels gemeißelte Treppen und Tunnel führen Sie zum Gipfel, von wo aus Sie einen faszinierenden Panoramablick auf die Berge Madeiras genießen können.

7. Calheta Beach

Als einer der wenigen Sandstrände auf der Insel bietet er ideale Bedingungen um nach einer ausgiebigen Wanderung entlang der Levadas am Meer zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.
Insider-Wissen von unseren OLIMAR-Experten

Tipps für einen unvergesslichen Madeira Urlaub

Hier kommen echte Geheimtipps rund um Unterkünfte, Restaurants und Ausflüge - persönlich getestet und handverlesen von unseren OLIMAR Experten!
Loorbeerwald auf Madeira, Portugal
Julia Windhövel OLIMAR Blog »Sonnenseiten«
Julia Windhövel,
OLIMAR Blog »Sonnenseiten«

Nebelwanderung von Paul da Serra bis Fanal

Eigentlich ist Nebel keine ideale Voraussetzung für eine Wanderung. In Kombination mit einer üppigen Lorbeerwald-Vegetation, alten, mit Moos bewachsenen Bäumen sowie einer einzigartigen Fauna sorgt Nebel auf dieser Wanderung für eine wirklich einmalige Stimmung – und großartige, fast schon bizarr anmutende Fotos.
Strand von Seixal auf Madeira, Portugal
Janine Nürnberger Teamleitung OLIMAR Service-Center
Janine Nürnberger,
Teamleitung OLIMAR Service-Center

Der schwarze Strand von Seixal

Der Strand von Seixal ist wirklich wunderschön. Der Sand ist schwarz und feinsandig und lädt an sonnigen Tagen zum Sonnenbaden ein. Ganz in der Nähe befindet sich auch ein herrlicher Wasserfall, der direkt in den Atlantik hinabstürzt.
Cabo Girão auf Madeira, Portugal
Pascal Zahn, OLIMAR Reisen Geschäftsführung
Pascal Zahn,
OLIMAR Reisen Geschäftsführung

Schwindelerregende Ausblicke vom höchsten Kap Europas

Das Cabo Girão ist das höchste Kap Europas – und sogar das zweithöchste der Welt! 580 Meter geht es unter einer gläsernen Aussichtsplattform nach unten. Nichts für Leute mit Höhenangst; für alle anderen aber ein wirklich spektakuläres Erlebnis denn man hat eine einmalige Sicht auf das Meer und die herrliche Landschaft Madeiras.
Espetada auf Madeira, Portugal
Markus Zahn OLIMAR Vertriebsleiter
Markus Zahn,
OLIMAR Vertriebsleiter

Espetadas – Fleischspieße als Traditionsgericht im Madeira Urlaub

Wer eine Reise nach Madeira macht und gern Fleisch isst, kommt um einen Besuch in einem traditionellen Espetadas-Restaurant nicht herum. Das Rindfleisch wird am Spieß gebraten und mit Knoblauchbutter bepinselt, dazu gibt es traditionell frisch geschnittene Pommes. Ein Gedicht!
Degenfisch Espada auf Madeira, Portugal
Oliver Zahn, Geschäftsführung Portimar
Oliver Zahn,
Geschäftsführung Portimar

Espada - köstlicher Traditions-Fisch im Madeira Urlaub

Es gibt wohl kaum ein Restaurant auf der Insel, das nicht den köstlichen Schwarzen Degenfisch („Espada”) mit gebratenen Bananen serviert. Lassen Sie sich dieses traditionelle Gericht, das auf zig unterschiedliche Weisen zubereitet wird, nicht entgehen! Dazu ein Glas Madeirawein und der Genuss ist perfekt.
Kunsthandwerk & Folklore - Jahrhundertealte Traditionen

3 Kultur-Highlights im Madeira Urlaub

Artesanado auf Madeira, Portugal

1. Kunsthandwerk Stickerei

Seit dem 19. Jahrhundert sind die kunstvollen Stickereien einer der bedeutendsten Exportartikel Madeiras. Sie werden noch heute fast ausschließlich in Hand- und Heimarbeit gefertigt; mehr als 3000 Frauen gehen dem Kunsthandwerk nach. Die nicht ganz günstigen Handarbeiten, die zum Teil und je nach Größe bis zu zwölf Monaten Fertigungszeit brauchen, werden mit einem Qualitätssiegel in Form eines Hologramms gekennzeichnet. Nur mit diesem können Sie sicher sein, keine Fälschung erworben zu haben.

2. Traditionelle Folkloregruppen

Jede Region, ja oft sogar jeder Ortsteil, hat auf Madeira eigene Folkloregruppen mit farbenprächtigen Kostümen und Mitgliedern von jung bis alt. Die Tänzer und Tänzerinnen trifft man dank ihres weit über die Insel hinaus bestehenden Ruhms längst nicht mehr nur auf den traditionellen Volksfesten Madeiras an, sondern auch in fast jedem Hotel und Restaurant. Neben den Tänzern gehören auch immer ein Minnesänger und eine Minnesängerin mit zur Gruppe, die Geschichten aus ihrer Heimat erzählen.
Korbflechter in Portugal

3. Kunsthandwerk Korbflechterei

Hauptstadt der Korbflechterei ist die Stadt Camacha auf Madeira. Hier können Sie in Ihrem Madeira Urlaub den Korbflechtern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, wie sie Möbel und Dekogegenstände (Körbe, Tierfiguren …) aus Weidenruten herstellen. Auch die berühmten Korbschlitten werden hier gefertigt.
Herrliche Natur, vielfältige Urlaubsmöglichkeiten

Wissenswertes zu Land & Leuten

Die Blumeninsel

Inmitten des Atlantischen Ozeans, rund 740 Kilometer westlich der Küste von Marokko und 951 Kilometer südwestlich von Lissabon, liegt die Insel Madeira mit rund 250.000 Einwohnern. Sie ist aufgrund ihrer einzigartigen Flora auch unter dem Namen „Blumeninsel” bekannt. Wörtlich aus dem Portugiesischen übersetzt bedeutet Madeira „Holz” – was auf den Fakt zurückzuführen ist, dass die gesamte Insel einst mit üppigem, subtropischem Regenwald bedeckt war.

Weitere Inseln

Zur Inselgruppe Madeira gehören neben Madeira selbst auch die Schwesterinseln Porto Santo (auch ein sehr lohnenswertes Ziel für eine Reise) sowie die unbewohnten Ilhas Desertas und Ilhas Selvagens. Das Landschaftsbild der Insel mit der Hauptstadt Funchal ist geprägt von Gebirgen und steil ins Meer abfallenden Klippen.

Entdeckung

Entdeckt wurde Madeira bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. durch die Phönizier. Besiedelt wurde die Insel allerdings erst ab dem Jahr 1420 durch Portugiesen – und zwar auf Bestreben Heinrich des Seefahrers. Madeira war die erste dauerhaft durch Europäer besiedelte Insel außerhalb Europas. Heute ist Madeira seit 1976 eine autonome Region mit eigenem Parlament und eigener Regierung. Als Teil Portugals gehört sie zum Gebiet der Europäischen Union, der Portugal und somit auch Madeira 1986 beitraten.

Tourismus

Wichtigster Wirtschaftsfaktor für Madeira ist der Tourismus: Nachdem viele Jahrzehnte vor allem Besucher aus Großbritannien dominierten, zieht es in den letzten Jahren auch immer mehr Kontinental-Europäer, darunter auch viele Deutsche, nach Madeira und auf die kleine Schwesterinsel Porto Santo. Ob Wanderfans oder Wellness-Bedürftige, ob Naturliebhaber oder Strandurlauber: ein Madeira Urlaub hält für alle das passende Erlebnis bereit.
Neues aus der Redaktion

Madeira im Sonnenseiten Magazin

Mit OLIMAR immer bestens informiert

Wetter, Klima & beste Reisezeit für einen Madeira Urlaub

Das Klima auf Madeira ist subtropisch, die Insel liegt in einer so genannten gemäßigten Klimazone. Durch milde und angenehme Temperaturen ist die Insel ganzjährig einen Besuch wert. Zu beachten ist, dass Madeira aufgrund seiner geografischen Besonderheiten mit vielen Bergen und Hochebenen nicht nur über ein Klima verfügt, sondern, je nach Gegend, diverse Mikroklimata aufweist. Generell gilt der Norden der Insel als etwas regenreicher als der Süden. Die meisten Sonnenscheinstunden in Kombination mit so gut wie keinem Niederschlag erwarten Sie in Ihrem Madeira Urlaub im Juli. Dieser ist, zusammen mit dem August, der heißeste Monat des Jahres – ideal für Sonnenanbeter und Badefreunde. Wer gern Aktiv-Urlaub macht, kann auch auf die weniger warmen Monate im Frühling, Herbst und Winter ausweichen und die Natur bei einer Wanderung in vollen Zügen genießen. Denken Sie daran, dass das Wetter auf einer Wanderung schnell umschlagen kann und vergessen Sie nicht eine leichte Regenjacke und trittfeste Wanderschuhe in Ihrem Gepäck. Wer schnell friert, sollte bei Touren in die Berge auch an eine warme Jacke denken – dort ist es oft merklich kühler als in den flacheren Gebieten der Insel. Der Atlantik, der die Insel umgibt, erreicht im Spätsommer seine wärmsten Wassertemperaturen mit rund 23 Grad. Im Winter kühlt er bis in den März hinein bis auf 17 Grad ab.
Durchschnittliche Mindest- und Maximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnestunden und Regentage
Die wichtigsten Fragen & Antworten im Überblick

FAQ zu Ihrem Madeira Urlaub

Küste von Nazaré

Portugal entdecken

Die Nr. 1 für Reisen nach Portugal

Das sind die Vorteile bei OLIMAR Reisen

  • Seit 1972 (50 Jahre!) die Nr.1 und Spezialist für Portugal-Reisen
  • Größtes Angebot inkl. Madeira, Porto Santo und Azoren
  • Flexible Buchbarkeit
  • Partnerschaftliche Verbundenheit mit dem Reiseziel
  • Persönlich ausgewählte, besondere Unterkünfte
  • Vielseitige Erlebnisreisen
  • Reiseideen auch abseits vom Mainstream
  • Produktauswahl mit Leidenschaft und Geheimtipp-Charakter
  • Zahlreiche Extras und Ausflugsangebote
  • Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort

Sicher & Nachhaltig buchen bei OLIMAR

SSL Serschlüselung Datensicherheit

SSL-Verschlüsselung

Ihre Daten sind bei uns sicher
Fairweg Logo

Fair reisen

Hotels nach 12 nachhaltigen Kriterien – geprüft von FAIRWEG®
Klimalink Logo #standupforclimate

#standupfortheclimate

OLIMAR ist Gründungsmitglied von KlimaLink
Tourcert Logo - Travel for Tomorrow

Nachhaltiger Reiseanbieter

Unabhängig zertifiziert durch TourCert

Service & Kontakt

Wir sind für Sie da!
Montag bis Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr
Die Kolleg:innen beraten Sie kompetent und freundlich und sind für Ihre Fragen rund um Ihre Reise mit OLIMAR da.
0221 20590 490service.center@olimar.com

OLIMAR Kataloge

Bestellen Sie Ihren Wunschkatalog nach Hause oder blättern Sie ihn online durch - beides gratis!
Zur OLIMAR Katalogwelt ➜
Logo - OLIMAR ist DRV Mitglied

DRV-Mitglied

OLIMAR ist Mitglied im Deutschen Reiseverband. Neben der reinen Mitgliedschaft engagieren wir uns dort auch aktiv, u.a. im Vorstand.