Urlaub in Südeuropa
Spanien
Historisches Erbe, wunderschöne Strände

Urlaub in Spanien

Eine einzigartige kulturelle Vielfalt, ein beeindruckendes historisches Erbe, wunderschöne Städte und herrliche Strände: Bei einem Spanien Urlaub gibt es so viel mehr zu entdecken als Sonne, Sand und Meer! Andalusien, Katalonien, Nord- und Zentralspanien, die großen Städte Madrid und Barcelona: Die Möglichkeiten, in Spanien ein paar unvergessliche Urlaubstage zu verbringen, sind schier unendlich. Freuen Sie sich auf wundervolle Sightseeing-Highlights, auf eindrucksvolle Kathedralen, bunte Märkte, historische Bauten und kulinarische Köstlichkeiten in Hülle und Fülle.
Wer gern Neues entdeckt, sollte einen Spanien Urlaub in den Regionen Galicien, Asturien, Kantabrien und Baskenland planen. Hier finden Sie ein Spanien fernab vom Massentourismus, das authentischer nicht sein könnte. Wer einen erholsamen Badeurlaub verbringen möchte, ist mit den traumhaften spanischen Inseln bestens beraten. Mallorca und die Kanaren punkten mit hübschen Stränden, romantischen Buchten, türkisblauem Wasser und reichlich Sonnenschein. Die Kanarischen Inseln sind ideal, um auch im Winter ein bisschen Wärme zu tanken, Sport zu machen und es sich mal wieder so richtig gut gehen zu lassen.
Sie haben noch Fragen? Lassen Sie sich gern von unseren OLIMAR Experten rund um die Themen Planung und Buchung beraten.
Jetzt Vorteil sichern für die Abreise im September oder Oktober!

Andalusien authentisch & hautnah

Einzigartige Ferientage in Spaniens wunderschönen Regionen

Der OLIMAR Geheimtipp: Urlaub im Baskenland & in Valencia

Ihre Inspiration für den nächsten Sommer in Spanien

Unsere Spanien Erlebnisreisen

Die neuesten Artikel aus der Redaktion

Spanien im Sonnseiten Magazin

Unsere Top-Angebote

Unsere besten Hotelangebote in Spanien

Pauschalangebote für Ihren Urlaub in Spanien - jetzt buchen!

Unsere besten Angebote inklusive Flug

Entdecken Sie die unsere Hotels durch Aktivieren der Karte

Hotelstandorte von OLIMAR in Spanien

Karte
Karte
Karte aktivieren

Die beliebtesten Ziele für Ihren Spanien Urlaub

Das müssen Sie in Spanien gesehen haben

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten

Aussicht auf Sagrada Familie - Sehenswüridkeitn

Barcelona

Lassen Sie sich verzaubern von dem einzigartigen Stil der Architektur in dieser multikulturellen Stadt! Der Park Güell, Casa Batlló und Sagrada Familia sind nur einige von vielen Meisterwerken in Barcelona, die Sie unbedingt gesehen haben sollten.
Jardín del Turia Park in Valencia mit Festung

Jardín del Turia

Der 9km lange Park zieht sich mitten durch die Innenstadt der Mittelmeermetropole Valencia. Als einer der größten urbanen Parks Europas lockt er Besucher mit Palmen, Pinien, Orangenbäumen und Spielplätzen, Sportanlagen, Teichen, Seen, Bars und Cafés.
Sonnenuntergang am Meer mit Baum in El Hierro

El Hierro

Die kleinste Insel der Kanaren, El Hierro, überzeugt mit herrlicher Ruhe und einer vulkanischen Landschaft, die geprägt ist von mystisch anmutenden Nebelwäldern, kargen Lavawüsten und weitläufigen Ananas- und Bananenplantagen.
Pueblos Blancos - weiße Häuser mit braunen Dächern

Pueblos Blancos

In einem bereits aus der Ferne sichtbaren strahlenden Weiß thronen die so genannten Pueblos Blancos, die Weißen Dörfer, über Schluchten und Felskuppen im Bergland von Cádiz und Málaga. Bei einem Spanien Urlaub sind hier unvergessliche An- und Ausblicke garantiert!
San Vicente Strand in Galicien - Holzsteg mit Geländer, blauem Himmel und Meer

Der grüne Norden Spaniens

Die etwas andere, aber nicht weniger sehenswerte Seite Spaniens lernt man im Norden des Landes kennen: schroffe Klippen, wunderschöne Strände, faszinierende Städte wie Bilbao und urige Fischerdörfer locken Kulturliebhaber, Weinfans und Gourmets an, die hier voll auf ihre Kosten kommen. Nicht zu vergessen: Die weltberühmte Pilgerroute, der Jakobsweg nach Santiago de Compostela.
Madrid - Straße bei Nacht mit Beleuchtung

Madrid

Spaniens Hauptstadt Madrid hat nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch, in puncto Nachtleben und Shopping sowie bei der Auswahl der Unterkünfte von einfach bis luxuriös extrem viel zu bieten. Lassen Sie sich von Madrids ganz eigenem Charme verzaubern!
Alhambra, Andalusien, Aussicht auf die stein Gebäude

Alhambra

Ein wirklich überwältigendes Beispiel maurischer und islamischer Kunst in Spanien können Sie bei einem Besuch der Alhambra bei Granada entdecken. Die weltberühmte Stadtburg ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Europas. 1984 hat die UNESCO sie als Weltkulturerbe aufgenommen.

Ein traumhafter Spanien Urlaub im Video

Insider-Wissen von unseren OLIMAR-Experten

Hotelempfehlungen unseres Spanien-Experten

Insider-Wissen von unseren OLIMAR-Experten

Tipps für einen unvergesslichen Urlaub in Spanien

Bilbao, Spanien
Oliver Sdrojek, OLIMAR Contracting & Product Manager:
Oliver Sdrojek,
OLIMAR Contracting & Product Manager

Reisen Sie nach Bilbao

Die kleinere, aber wirklich einzigartige Hauptstadt des Baskenlandes, hat sich von einem grauen Industriezentrum in Nordspanien zu einer modernen Kunststadt entwickelt, die in aller Welt Beachtung findet. Bilbao ist absolut sehenswert!
Parador Málaga Gibralfaro, Spanien
Oliver Zahn, Geschäftsführung Portimar
Oliver Zahn,
Geschäftsführung Portimar

Übernachten Sie in Paradores

Die Paradores befinden sich teils in Burgen, Klöstern oder anderen historischen Gebäuden, teils in modernen Gebäuden und dabei durchaus auch mit betont avantgardistischer Dekoration. Erleben Sie eine unvergessliche Zeit in diesen besonderen Häusern.
Mallorca, Spanien
Wiebke Fix, Marketing bei OLIMAR Reisen
Wiebke Fix,
Marketing bei OLIMAR Reisen

Probieren Sie Gató de Almendra

Statt Mehl kommen bei diesem ausgesprochen leckeren Kuchen, einer Spezialität der Balearen Insel Mallorca, Mandeln in den Teig. Der Mandelkuchen, einfach und schnell zubereitet, ist wunderbar saftig und angenehm süß. Unbedingt im Mallorca Urlaub probieren oder vielleicht sogar mal selbst backen...?
Ronda in Andalusien, Spanien
Pascal Zahn, OLIMAR Reisen Geschäftsführung
Pascal Zahn,
OLIMAR Reisen Geschäftsführung

Entdecken Sie Genalguacil in den Bergen von Ronda

Bei einem Ausflug nach Genalguacil verschwimmen die Grenzen zwischen Tradition, Kunst und Natur. Das Künstlerdorf gehört offiziell zu den schönsten Dörfern Spaniens. Als idealen Ausgangspunkt für eine Besichtigung empfehle ich eine Übernachtung im Hotel Parador Ronda.
Costa del Sol, Spanien
Marketing bei OLIMAR Reisen
Lisa Gebauer,
Marketing bei OLIMAR Reisen

Machen Sie Urlaub an der Costa del Sol

An der Costa del Sol kann man nicht nur Sonne tanken, Golf spielen und mediterranen Lifestyle genießen. Andalusiens Mittelmeerküste mit ihrem bergigen Hinterland und den malerischen weißen Dörfern ist ein spannendes Ziel für Liebhaber von Kunst und Kultur. Auf den Spuren von Pablo Picasso in Málaga, ein Streifzug durch Marbellas Galerien-Szene: Hier haben Sie die Qual der Wahl.
Quesadillas auf El Hierro, Kanaren, Spanien
Julia Windhövel OLIMAR Blog »Sonnenseiten«
Julia Windhövel,
OLIMAR Blog »Sonnenseiten«

Kosten Sie die Quesadillas von El Hierro

Auf der Kanareninsel El Hierro heißt es: Immer der Nase nach! In Valverde liegt ein süßlicher Duft mit leicht rauchiger Note in der Luft, dem Sie unbedingt bis zum Eingang der „Fabrica de Quesadillas”, der örtlichen Käsekuchenfabrik, folgen sollten. Eintreten und genießen!
Skyline von Sevilla in Spanien
Oliver Sdrojek, OLIMAR Contracting & Product Manager:
Oliver Sdrojek,
OLIMAR Contracting & Product Manager:

Sevilla: Andalusiens Primadonna

Sevilla begeistert mit Weltkulturerbe, maurischem Zauber, leckeren Tapas. Flamenco und guter Laune. Unser Tipp für authentischen Flamenco: Im Museo del Baile Flamenco tauchen Sie tief in diese faszinierende Kunst ein und erleben eine anspruchsvolle Show mit Livemusik und Tanz.
Entdecken Sie besondere Unterkünfte in Portugal

Besondere Unterkünfte im OLIMAR-Programm

Schon gewusst?

3 interessante Kultur-Fakten für Ihren Spanien Urlaub

Flagge von Spanien

1. Warum Spanien España heißt

Sie werden in Spanien nicht nur gern gegessen, sondern haben dem Land auch seinen Namen gegeben: Als die Phönizier auf ihren Seefahrten Spanien besuchten und auf Kaninchen in großer Zahl stießen, erinnerten sie diese an die so genannten Schliefer (phönizisch: schaban) aus Vorderasien. Sie gaben dem Land den Namen Ishapan, den die Römer zu Hispania machten und woraus schließlich España wurde.
Lolli

2. Die Erfindung des Lollis

...kann sich ein Spanier auf die Fahnen schreiben – und zwar Enric Bernat. Der Gründer der Firma Chupa Chups erfand die zuckersüße Leckerei im Jahr 1958 und schrieb damit eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Übrigens: Das blumige, weltberühmte Logo stammt von niemand geringerem als Salvador Dali.

3. El Gordo

Seit dem Jahr 1812 wird in Spanien jedes Jahr die große Weihnachtslotterie „El Gordo” ausgespielt. Die extrem hohe Gesamtsumme von über zwei Milliarden Euro macht sie zur größten Lotterie der Welt. Sind Sie bei Ihrem nächsten Spanien Urlaub dabei? Spielen dürfen seit einigen Jahren auch Nicht-Spanier.
Königreich & Touristenmagnet

Wissenswertes zu Land & Leuten für Ihren Spanien Urlaub

Jerez De La Frontera Kathedrale Andalusien

Staatsform

Neben dem Staatsgebiet auf der iberischen Halbinsel umfasst das Königreich Spanien die Balearischen Inseln im Mittelmeer, die Kanarischen Inseln im Atlantik sowie zwei Exklaven in Nordafrika (Melilla und Ceuta). Staatsform ist eine sogenannte parlamentarische Erbmonarchie: Staatsoberhaupt ist seit Juni 2014 König Felipe VI., amtierender spanischer Regierungspräsident ist Pedro Sánchez.

Landessprache

Neben der Besonderheit seiner Staatsform zeichnet sich Spanien in Europa vor allem auch durch eine Vielzahl an autonomen Gemeinden und Städten aus und durch ein Nebeneinander verschiedener Amtssprachen aus. Gesprochen wird in Spanien überwiegend Spanisch, Katalanisch, Galicisch und Baskisch. Während Spanisch im gesamten Land Amtssprache ist, ist Katalanisch in den autonomen Gemeinschaften Katalonien, Valencia und auf den Balearen ebenfalls Amtssprache. Gleiches gilt für die baskische Sprache im Baskenland und in Teilen Navarras sowie für das Galicische in Galicien.
Teneriffa, Sonnenuntergang am Mee

Drittmeistbesuchtes Land weltweit

Angesichts der Beliebtheit der Balearen, vor allem der Insel Mallorca, wundert es nicht, dass Spanien eines der geschätztesten touristischen Ziele Europas und der ganzen Welt ist. Im Jahr 2016 belegte das Königreich den dritten Platz der meistbesuchten Länder weltweit: Rund 75 Millionen Touristen kamen in jenem Jahr für einen Spanien Urlaub ins Land. Aber anders als man vielleicht vermuten könnte, sind nicht die Balearen mit Mallorca das wirtschaftlich wichtigste Reiseziel Spaniens, sondern die Kanaren. Briten, Deutsche und Franzosen belegen die Top 3 der internationalen Spitzenplätze unter den Touristen.
Mit OLIMAR immer bestens informiert

Wetter, Klima & beste Reisezeit in Spanien

Sie möchten gern Ihre nächste Reise nach Spanien machen? Dann ist es natürlich wichtig, sich zuvor über das Wetter und Klima und somit über die ideale Reisezeit für Ihren ganz persönlichen Urlaub zu informieren. Generell muss man festhalten, dass das Klima auf dem spanischen Festland in verschiedene Zonen unterteilt ist. Der Süden Spaniens profitiert vom Mittelmeerklima: Die Sommer sind mit durchschnittlich 30 Grad warm bis heiß, die Winter angenehm mild, wobei die Temperaturen selten unter 15 Grad fallen. An der Nordküste des Landes dominiert der Atlantik das Klima. Hier sind Sommer und Winter mild. Im Sommer liegt der Durchschnittswert bei rund 18 Grad, im Winter bei selten weniger als zehn Grad. Ganz anders sieht es in Zentralspanien und in den Pyrenäen aus; hier ist das Wetter von Extremen geprägt. Im Juli erreicht das Thermometer durchschnittlich rund 31 Grad. In den regenreichen Wintern kann es unter drei Grad fallen, Schnee ist in diesem ozeanisch-kontinentalen Klima keine Seltenheit. Natürlich wird auch die Wassertemperatur von den unterschiedlichen klimatischen Bedingungen in Spanien beeinflusst. In den wärmeren Sommermonaten erreicht sie rund 23 Grad im Süden und rund 20 Grad im Norden. Für einen Spanien Urlaub auf den Balearen oder Kanaren gelten natürlich andere Bedingungen: Auf Mallorca und den Nachbarinseln herrscht ein mediterranes, zum Teil subtropisches Klima. Unter den Kanarischen Inseln gelten Lanzarote und Fuerteventura als die ganzjährig warmen Ziele. Im Winter ist es im Januar auf Gran Canaria und Lanzarote am wärmsten mit bis zu 21 Grad.
Durchschnittliche Mindest- und Maximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden und Regentage
Die wichtigsten Fragen & Antworten im Überblick

FAQ zu Ihrem Spanien Urlaub

Ausgewählte Unterkünfte für Ihren Spanien Urlaub

Weitere Spanien Angebote

Andalusien entdecken

Die Nr. 1 für Reisen nach Portugal

Das sind die Vorteile bei OLIMAR Reisen

  • Seit 1972 (50 Jahre!) die Nr.1 und Spezialist für Portugal-Reisen
  • Größtes Angebot inkl. Madeira, Porto Santo und Azoren
  • Flexible Buchbarkeit
  • Partnerschaftliche Verbundenheit mit dem Reiseziel
  • Persönlich ausgewählte, besondere Unterkünfte
  • Vielseitige Erlebnisreisen
  • Reiseideen auch abseits vom Mainstream
  • Produktauswahl mit Leidenschaft und Geheimtipp-Charakter
  • Zahlreiche Extras und Ausflugsangebote
  • Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort

Sicher & Nachhaltig buchen bei OLIMAR

SSL Serschlüselung Datensicherheit

SSL-Verschlüsselung

Ihre Daten sind bei uns sicher
Fairweg Logo

Fair reisen

Hotels nach 12 nachhaltigen Kriterien – geprüft von FAIRWEG®
Klimalink Logo #standupforclimate

#standupfortheclimate

OLIMAR ist Gründungsmitglied von KlimaLink
Tourcert Logo - Travel for Tomorrow

Nachhaltiger Reiseanbieter

Unabhängig zertifiziert durch TourCert

Service & Kontakt

Wir sind für Sie da!
Montag bis Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr
Die Kolleg:innen beraten Sie kompetent und freundlich und sind für Ihre Fragen rund um Ihre Reise mit OLIMAR da.
0221 20590 490service.center@olimar.com

OLIMAR Kataloge

Bestellen Sie Ihren Wunschkatalog nach Hause oder blättern Sie ihn online durch - beides gratis!
Zur OLIMAR Katalogwelt ➜
Logo - OLIMAR ist DRV Mitglied

DRV-Mitglied

OLIMAR ist Mitglied im Deutschen Reiseverband. Neben der reinen Mitgliedschaft engagieren wir uns dort auch aktiv, u.a. im Vorstand.