Málaga Panorama

Urlaub in Málaga

Ihre 8 Vorteile bei OLIMAR:

Kurztrip nach Málaga

Aktuelle Angebote inkl. Flug

Hotel Soho Los Naranjos, Resort/Hotelanlage
Costa del Sol - Málaga
***

Hotel Soho Los Naranjos

5 Tage 410 
Hotel Soho Bahía Málaga, Resort/Hotelanlage
Costa del Sol - Málaga
****

Soho Bahía Malaga Hotel

5 Tage 423 
Soho Boutique Hotel, Wohnbeispiel
Costa del Sol - Málaga
***

Soho Boutique Málaga

5 Tage 423 
Hotel Tribuna, Hotel
Costa del Sol - Málaga
***

Hotel Tribuna

5 Tage 438 
Frau im Liegestuhl am Meer
Costa del Sol - Málaga
****

Soho Boutique Colón

5 Tage 472 
Gallery Hotel Molina Lario, Resort/Hotelanlage
Costa del Sol - Málaga
****

Molina Lario

5 Tage 603 
Hotel Barceló Málaga, Resort/Hotelanlage
Costa del Sol - Málaga
****

Barceló Málaga

5 Tage 524 
Parador Málaga Golf, Resort/Hotelanlage
Costa del Sol - Málaga
****

Parador de Málaga Golf

5 Tage 470 
Hotel Sallés Málaga Centro, Pool/Poolbereich
Costa del Sol - Málaga
****

Sallés Hotel Málaga Centro

5 Tage 515 
Hotel Eurostars Málaga, Resort/Hotelanlage
Costa del Sol - Málaga
****

Eurostars Málaga

5 Tage 563 
prev
next

Das erwartet Sie bei uns

Ihre Vorteile bei OLIMAR

  • Sehr große Auswahl an Hotels in Málaga - von einfach-günstig bis exklusiv-luxuriös
  • Wöchentliche Nonstop-Flüge in den Málaga-Urlaub ab vielen deutschen Städten
  • Neu hinzubuchbar: Málaga-Ausflüge im E-Auto "Twizy"
  • Ausflüge zu den Höhepunkten Andalusiens zubuchbar (ab 36 €)
  • Urlaub in Málaga günstig kombinierbar mit faszinierenden Andalusien-Rundreisen

Kultur im Málaga-Urlaub an der Costa del Sol

Málagas Museen und Ausstellungen

Centre Pompidou Málaga

Ein weiterer Besuchermagnet öffnete im Frühjahr 2015 in Málaga seine Pforten: In das Kulturzentrum "El Cubo" am Hafen zog das "Centre Pompidou Málaga" ein. Es handelt sich dabei um die erste Auslands-Dependance des bekannten Pariser Ausstellungs-Zentrums Centre Pompidou. 5 Jahre lang wird eine Auswahl der bedeutendsten Werke in Málaga zu sehen sein, darunter Gemälde von Pablo Picasso, Frida Kahlo und Max Ernst.

Webseite des Museums

Museu Carmen Thyssen

Dieses Museum ist ein weiteres Kulturhighlight im Urlaub in Málaga. Seit 2011 sind im Palacio Villalón rund 230 Werke aus der Sammlung der Baronin Carmen Thyssen Bornemisza zu sehen. Es handelt sich um Malereien aus dem 19. und 20. Jahrhundert mit überwiegend andalusischen Motiven.

Webseite des Museums

Museo Picasso Málaga

Das Picasso-Museum ist ohne Zweifel die bedeutendste Sehenswürdigkeit der Stadt. Handelt es sich doch um das drittwichtigste Picasso-Museum weltweit (nach Paris und Barcelona). Es wurde im Jahr 2003 nach aufwendiger Gebäude-Sanierung im schönen Palacio de Buenavista eröffnet. Mehr als 200 Werke aus allen Schaffensperioden des berühmten Meisters sind in der Ausstellung zu sehen.

Webseite des Museums

Russisches Staatsmuseum in Málaga

Auch eine Dependance des Russischen Staatsmuseums können Touristen und Einheimische seit Frühjahr 2015 in Málaga besuchen: In der ehemaligen Tabakfabrik von Málaga sind rund 100 russische Werke der klassischen Moderne, darunter von Kandinsky oder Chagall, zu sehen.

Webseite des Museums
prev
next

Hotels für Ihren Besuch in Málaga

Das müssen Sie im Málaga Urlaub gesehen haben

Top-Sehenswürdigkeiten

Alcazaba in Málaga

Alcazaba

Die historische Festung, die einst Sitz der maurischen Könige war, wird nicht umsonst auch die "kleine Alhambra" genannt. Im Zentrum der Altstadt gelegen, gibt es auf dem Weg hinauf schon einiges zu sehen, wie z. B. das Teatro Romano oder schöne Grünanlagen. Von der Anlage aus dem 11. Jahrhundert hat man eine tolle Aussicht auf die Bucht, den Hafen und die Stadt und auch die schönen Palastgärten sind sehenswert. Das Castillo de Gibralfaro, eine Burg aus dem 14. Jahrhundert, liegt oberhalb der Alcazaba und ist mit dieser über einen Gang verbunden. Von hier hat man einen noch spektakuläreren Blick auf die Stadt und kann bei gutem Wetter sogar über die Straße von Gibraltar bis zu afrikanischen Küste blicken.

Markt Málaga

Atarazanas Markt

Die Markthalle des Mercado Central de Atarazanas ist nicht nur einer der wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten der Stadt, sondern auch architektonisch interessant. Ihre Bauweise ist repräsentativ für die Architektur Málagas im 19. Jahrhundert und besonders die bunte Glasfront ist mehr als beeindruckend. Das Eingangstor war ehemals eins der Stadttore, durch das man im 14. Jahrhundert von einer Schiffswerft der Nasriden die Stadt erreichen konnte. In der Markthalle werden größtenteils frische Lebensmittel vertrieben und an kleinen Café- und Restaurant-Ständen kann man sich mit Tapas und anderen spanischen Köstlichkeiten stärken.

Kathedrale von Málaga

Kathedrale von Málaga

Die Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Málagas. Sie befindet sich, wie die meisten Sehenswürdigkeiten hier, in der Altstadt und wurde im Jahre 1538 anstelle einer Moschee an dieser Stelle errichtet. Verschiedene Stilmittel, wie gotische, barocke und neoklassizistische Elemente, wurden im Bau der Kathedrale realisiert. Dennoch wurde diese aus Geldmangel nicht vollendet und wird im Volksmund "Die Einarmige" genannt, da der geplante Südturm nie gebaut wurde.

prev
next

Bei OLIMAR direkt zubuchbar

Ausflüge und Aktivitäten für Ihren Mágala Urlaub

prev
next

Im E-Auto durch Málaga (1/2 Tag)

ab 46 €
prev
next

Im E-Auto durch Málaga und Walkingtour (1/2 Tag)

ab 57 €

Kulinarische Spezialtäten aus der Provinz Málaga

Essen & Trinken

Suppenteller

Delikate Fleischgerichte, Gemüsesuppen und Desserts

Aus dem bergigen Hinterland stammen delikate Fleischgerichte wie z.B. choto (Zicklein), conejo al ajillo (Hase in Knoblauch geschmort) oder rabo de toro (Ochsenschwanz). Eine Wissenschaft für sich ist die Zubereitung der im Sommer herrlich erfrischenden kalten Gemüsesuppen: Tomaten, Gurken, Paprika, Knoblauch, Olivenöl und Weizenbrot sind die Grundzutaten von gazpacho, porra und salmorejo, jeweils mit unterschiedlicher Konsistenz von fein über leicht körnig bis cremig. Auch die Suppe ajo blanco – eine Kreation aus fein gehackten Mandeln, Brot, Olivenöl und Knoblauch – wird kalt serviert. Typische Desserts, die Sie im Málaga-Urlaub finden, sind z.B. pan de higos (aus Feigen) oder pasas en aguardiente (in Weinbrand eingelegte Rosinen).

Boquerones

Fisch und Meeresfrüchte

Fast an jeder Ecke finden Sie im Urlaub in Málaga pescado frito (frittierter Fisch) – von boquerones (Sardellen) bis chocos (Tintenfisch). Ende Mai beginnt die Zeit der Sardinen: An der Costa del Sol werden sie auf kleinen Spießen über Holzkohle gegrillt (espetos) – am besten schmecken sie auf der Terrasse eines gemütlichen chiringuito (Strandkneipe). Reichhaltig sind die Fischtöpfe caldereta de pescado und cazuela de cazón (mit Hundshai). Edelfische wie dorada (Goldbrasse), lubina (Wolfsbarsch) oder robalo (Seebarsch) werden meistens a la plancha (auf einer erhitzten Kochplatte) zubereitet. Bei Meeresfrüchten haben Sie die Wahl ausverschiedenen Muscheln (coquinas und almejas), diversen Garnelenarten (gambas, langostinos, cigalas)und Meeresschnecken (cañaillas). Fast auf keiner Speisekarte fehlen gambas al ajillo (Garnelen in Olivenöl und Knoblauch frittiert).

Bodega Andalusien

Wein aus Málaga und Umgebung

Beim Thema Wein aus Andalusien muss natürlich an erster Stelle vom Sherry die Rede sein. Die berühmten Aperitif und Digestifweine stammen aus dem Anbaugebiet Jerez an der Costa de la Luz (Provinz Cádiz). Sherryartige Weine werden aber auch südlich von Córdoba (Montilla-Moriles) sowie in der Umgebung von Málaga produziert. Die süßen oder halbsüßen Vinos de Málaga bestehen aus den Rebsorten Moscatel und Pedro Ximénez. In Málagas Altstadt-Tavernen werden die verschiedenen Sorten direkt aus dem Fass ausgeschenkt. Hervorragende Rotweine werden in der Umgebung von Ronda hergestellt. Zu den besten Bodegas gehören „Schatz“, „Chinchilla“, „Descalzos Viejos“, „Joaquín Fernández“ und „La Melonera“. Sie alle produzieren hochwertige Crianzas und Reservas, die in Barrique-Fässern ausgebaut werden.

prev
next

Aus dem Sonnenseiten-Magazin

Andalusien und Málaga Inspirationen

Top
Top