Odysseus Riviera und unbekanntes Kampanien

  • Kulturreise

Entdecken Sie zwei weniger bekannte Regionen Italiens: die Südküste des Latiums mit ihren einzigartigen Stränden, historischen Sehenswürdigkeiten und bewegten Geschichte, sowie Wein und Natur im Nationalpark des Taburno bei Benevento in Kampanien.

  • Golf von Neapel
  • Italien
Odysseus Riviera und unbekanntes Kampanien
CODE: NAPR09

Odysseus soll an der Küste des südlichen Latiums gestrandet sein: auf seinen Spuren erleben Sie schönste Strände, kleine Ortschaften, die gerade aus dem Dornröschenschlaf erwacht sind und das abenteuerliche Inland der Aurunker Berge. Über Caserta erreichen Sie dann das noch verhältnismässig unbekannte Gebiet des Sannio mit seinen Weinbergen, verwinkelten Weindörfern, der Römerstadt Benevento und deb hervorragenden lokalen Produkten.

 

Reisebeschreibung als PDF herunterladen.

 

Produktcode: NAPR09 (2. Juni 2024).

Wird geladen...

reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Ankunft am Flughafen Neapel und Übernahme des Mietwagens. Fahrt in nördlicher Richtung bis nach Sperlonga. Check-in im Hotel in Sperlonga und Übernachtung.

IHR HOTEL: Aurora Hotel & Suites sul mare (Sperlonga) STRECKE: ca. 110 km.

2. Tag: Sperlonga - Tiberius-Villa

Der ganze Tag steht zur Entdeckung des malerischen Ortes Sperlonga zur Verfügung. Der Name stammt von den zahlreichen natürlichen Grotten längs der Küste, die im lateinischen "speluncae" genannt wurden. Das historische Zentrum liegt auf einem Felsvorsprung hoch über dem Meer. Enge Gassen mit Treppen und weissgetünchten Mauern, kleine Plätze mit Bars und Restaurants laden zum Verweilen ein. Der Ort ist aber vor allem wegen der archäologischen Ausgrabung einer Sommervilla des römischen Kaisers Tiberius berühmt geworden, die er sich direkt am Meer neben einer großen Grotte bauen liess. Heute kann man die Skulpturen der Villa im gleichnamigen archäologischen Museum bewundern.

VERPFLEGUNG: Frühstück.

3. Tag: Terracina - Campo Soriano

Mit dem Mietwagen fahren Sie etwa 20 km über die Via Appia Nuova nach Terracina. Die Stadt präsentiert stolz ihren römischen Ursprung mit Säulen auf dem Domplatz, den Überresten der Via Appia und dem faszinierenden Forum Romanum. Der Dom mit seiner romanischen Fassade wurde auf den Ruinen eines römischen Tempels errichtet, wobei der Mosaikfußboden im Inneren besonders sehenswert ist. Auf dem Felsvorsprung über der Stadt thront der Tempel "Giove Anxur", von dem aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die gesamte Bucht genießen können. Am Nachmittag können Naturbegeisterte einen kleinen Spaziergang im Naturpark Campo Soriano unternehmen, der von beeindruckenden Granitformationen geprägt ist und von aromatischer mediterraner Flora umgeben ist. Ein würdiger Abschluss dieses Tages wäre der optionale Besuch des Weinguts Cantina Sant'Andrea, wo Sie den weltberühmten Moscato-Wein probieren können. Anschließend Rückfahrt nach Sperlonga und Übernachtung.

VERPFLEGUNG: Frühstück.

4. Tag: Itri - Gaeta

Von Sperlonga aus fahren Sie in das wilde Bergland der Monti Aurunci und besuchen die kleine Stadt Itri mit der mittelalterlichen Burg. Anschließend geht es auf der Via Appia in Richtung Küste nach Gaeta, das sehr malerisch auf einer Landzunge im gleichnamigen Golf liegt. Wenn man am Belvedere unter der Aragoneser Burg ankommt, weiß man gar nicht in welche Richtung man am besten schauen soll: auf der einen Seite sieht man Formia und die Berge der Aurunker, auf der anderen Seite sieht man - Ischia! Und bei guter Sicht ist sogar der Vesuv im Hintergrund zu erkennen. Bevor Sie nach Sperlonga zurückfahren empfiehlt sich ein Badestopp am Strand "spiaggia di Serapo", möglichst bis zum Sonnenunergang, wenn sich die Felsen des Monte Orlando rosa färben.

VERPFLEGUNG: Frühstück.

5. Tag: Reggia di Caserta - Ercolano/Portici

Nach dem Frühstück Abfahrt von Sperlonga in Richtung Caserta. Der imposante Königspalast der Borbonen-Dynastie mit dem riesigen italienischen Garten wurde in den letzten Jahren umfassend renoviert und präsentiert sich nun in neuem Glanz. 1752 begann der Bau mit dem Architekten Luigi Vanvitelli und dauerte bis weit nach seinem Tod 1773 an. Die königlichen Appartements mit reichen Freskenmalereien und farbigen Marmordekorationen wie auch der Park mit seinen zahlreichen Brunnen, Fontänen und Wasserspielen sind überwältigend.

Danach geht es auf der Autobahn durch Neapel hindurch bis zur Ausfahrt Portici. Von hier aus erreichen Sie nach wenigen Kilometern Ihre nächste Unterkunft am Fuße des Vesuvs.

IHR HOTEL: Hotel Il San Cristoforo (Pompei) VERPFLEGUNG: Frühstück. STRECKE: ca. 136 km.

6. Tag: Sant'Agata de' Goti - Montesarchio - Benevento

Sant'Agata de' Goti präsentiert sich wie ein Hintergrundbild für eine traditionelle italienische Weihnachtskrippe. Die Stadt erlebte unter den Langobarden und anschließend ab 1066 unter den Normannen ihre Blütezeit. In der Umgebung wird Öl und Wein erstklassiger Qualität produziert, den Sie bei einer Verkostung in einem Weingut in der Nähe der Stadt kennenlernen.

Über Montesarchio erhebt sich die charakteristische Burgruine, in der heute das archäologische Museum untergebracht ist. Die stillen Gassen winden sich wie ein Labyrinth um den Hügel herum.

Benevento ist Provinzhauptstadt und bietet zahlreiche wichtige und interessante Sehenswürdigkeiten wie den Trajansbogen von 114 n. Chr. oder das Römische Theater von Kaiser Hadrian, das 15.000 Zuschauer fassen konnte.

VERPFLEGUNG: Frühstück. STRECKE: ca. 176 km.

7. Tag: Telese Terme - Solopaca - Guardia Sanframondi - Ponte

Fahren Sie heute auf der Nordseite des Taburno Massivs entlang und besuchen Telese Terme, mit dem Naturpark Parco del Grassano, und Solopaca mit dem Normannenturm. Ausserdem können Sie in dieser Gegen eintauchen in die Weinwelt Kampaniens mit ihren preisgekrönten Tropfen. In der mittelalterlichen Ortschaft Guardia di Sanframondi scheint die Zeit stillzustehen, doch bei einem Spaziergang durch die verwinkelten, steilen Gassen mit ihren Treppen offenbart sich der lebhafte Alltag ihrer Bewohner. Der kleine Ort Ponte lohnt einen Abstecher wegen der wunderschönen romanischen Abtei S.Anastasia, die schon unter den Langobarden ein wichtiger Knotenpunkt für Pilger und Händler war.

VERPFLEGUNG: Frühstück. STRECKE: ca. 145 km.

8. Tag: Abreise

Abgabe des Mietwagens am Flughafen Neapel und Abreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt.

VERPFLEGUNG: Frühstück. STRECKE: ca. 15 km.

Karte mit Reiseverlauf

Informationen zu dieser Reise

Inklusivleistungen

Diese Leistungen sind in Ihrem Reisepreis inklusive:

  • 7 Übernachtungen/Frühstück: 4 x Hotel Costa Kair ed Din ***, Sperlonga; 3 x La Pampa Relais & Taste ***, Melizzano
  • Sunny Cars-Mietwagen (Kleinwagen) ab/bis Flughafen Neapel; Infos und Bedingungen unter unseren Mietwagenseiten unter www.olimar.de/mietwagen/
  • Infoheft mit nützlichen Zielgebietsinformationen zu Ihrer Rundreise

Nicht enthalten (ggfs. vor Ort zahlbar)

Diese Leistungen sind in Ihrem Reisepreis nicht enthalten und ggfs. vor Ort zahlbar:

  • Touristensteuern
  • Parkgebühren

Wunschleistungen

Folgende Leistungen können Sie zusätzlich gegen Aufpreis buchen:

  • höhere Mietwagen-Kategorie gegen Aufpreis buchbar

Reisetermine

Reisetermine: 28.03. - 30.10.

Hinweise und Zusatzinformationen

Das Königsschloss "Reggia di Caserta" ist Dienstags geschlossen.

Barrierefreiheit

Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Impressionen

Schon verliebt? Hier können Sie die Kulturreise »Odysseus Riviera und unbekanntes Kampanien« gleich online buchen.

Die Nr. 1 für Reisen nach Portugal

Das sind die Vorteile bei OLIMAR Reisen

  • Seit 1972 (50 Jahre!) die Nr.1 und Spezialist für Portugal-Reisen
  • Größtes Angebot inkl. Madeira, Porto Santo und Azoren
  • Flexible Buchbarkeit
  • Partnerschaftliche Verbundenheit mit dem Reiseziel
  • Persönlich ausgewählte, besondere Unterkünfte
  • Vielseitige Erlebnisreisen
  • Reiseideen auch abseits vom Mainstream
  • Produktauswahl mit Leidenschaft und Geheimtipp-Charakter
  • Zahlreiche Extras und Ausflugsangebote
  • Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort

Sicher & Nachhaltig buchen bei OLIMAR

SSL Serschlüselung Datensicherheit

SSL-Verschlüsselung

Ihre Daten sind bei uns sicher
Fairweg Logo

Fair reisen

Hotels nach 12 nachhaltigen Kriterien – geprüft von FAIRWEG®
Klimalink Logo #standupforclimate

#standupfortheclimate

OLIMAR ist Gründungsmitglied von KlimaLink
Tourcert Logo - Travel for Tomorrow

Nachhaltiger Reiseanbieter

Unabhängig zertifiziert durch TourCert

Service & Kontakt

Wir sind für Sie da!
Montag bis Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr
Die Kolleg:innen beraten Sie kompetent und freundlich und sind für Ihre Fragen rund um Ihre Reise mit OLIMAR da.
0221 20590 490service.center@olimar.com

OLIMAR Kataloge

Bestellen Sie Ihren Wunschkatalog nach Hause oder blättern Sie ihn online durch - beides gratis!
Zur OLIMAR Katalogwelt ➜
Logo - OLIMAR ist DRV Mitglied

DRV-Mitglied

OLIMAR ist Mitglied im Deutschen Reiseverband. Neben der reinen Mitgliedschaft engagieren wir uns dort auch aktiv, u.a. im Vorstand.