Urlaub in Südeuropa
Malta
An Vielfalt kaum zu überbieten

Malta Urlaub

Malta: Faszinierende Inseln im Herzen des Mittelmeers
Die wunderbare Mischung aus reicher Geschichte, wunderschönen Landschaften und mediterranem Lebensstil machen Malta, den kleinen Inselstaat im Herzen des Mittelmeers, zu einem faszinierenden Reiseziel für die ganze Familie. In Ihrem Malta Urlaub können Sie nicht nur die drei Hauptinseln der Gruppe, Comino, Gozo und Malta, für sich entdecken. Freuen Sie sich auch auf die Hauptstadt Valletta, ein barockes Meisterwerk mit historischen Festungen, Kathedralen und charmanten Gassen. Ein Urlaub in Malta verspricht zudem Sonnenschein pur und herrliche Bedingungen für Bade- und Tauchfans. Das klare, türkisblaue Wasser sowie die Höhlen sind ein Magnet für Tauchsportler, Buchten und Strände laden zu unbeschwerten Stunden am Meer ein.
Reisen Sie mit OLIMAR nach Malta und genießen Sie einen faszinierenden Mix, der Ihnen unvergessliche Urlaubstage garantiert. Nur ein rund zweieinhalbstündiger Flug trennt Sie von Sonne und Genuss pur! Der Flughafen „Malta International Airport” ist mit Auto und Bus gut ans Zentrum von Valletta angebunden. Unsere Hotel Angebote, die Sie direkt über unsere Website buchen können, umfassen ein breites Spektrum ganz unterschiedlicher Unterkünfte, bei denen für jeden Geschmack das Richtige dabei ist.
Ihre Inspiration für den nächsten Sommer auf Malta

Unsere neuen Malta Erlebnisreisen

Jetzt Traumurlaub buchen

Top-Hotels auf Malta

Pauschalangebote für Ihren Urlaub auf Malta - jetzt buchen!

Unsere besten Angebote inklusive Flug

Entdecken Sie die unsere Hotels durch Aktivieren der Karte

OLIMAR-Hotels auf Malta

Karte aktivieren
Das sollten Sie gesehen haben

Beliebte Ziele für einen Urlaub auf Malta

1. Die Insel Malta

Malta ist nicht nur die größte Insel des Malta-Archipels, sondern auch dessen Namensgeber. Mit rund 360.000 Einwohnern leben 90 Prozent der Einwohner des Staates Malta auf der gleichnamigen Hauptinsel. Malta liegt nur etwa 100 Kilometer südlich von Sizilien und rund 285 nördlich von Tunesien.

2. Hauptstadt Valetta

Valletta, die Hauptstadt Maltas, befindet sich auf der Landzunge Monte Sciberras an der Nordostküste. Ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbe, bietet sie eine einzigartige Mischung aus Geschichte und modernem Flair, während charmante Gassen, Cafés und Aussichtspunkte Besucher aus der ganzen Welt verzaubern. Die St. John's Co-Cathedral, der Großmeisterpalast und die Uferpromenade am Grand Harbour machen Valletta zu einem kulturellen und architektonischen Juwel.

3. Unterwasserwelt von Gozo

Gozo lockt nicht nur mit malerischer Landschaft und historischem Charme, sondern auch mit einer faszinierenden Unterwasserwelt, die Taucher aus aller Welt anzieht und begeistert. Die Küste von Gozo ist gesäumt von bizarren Felsformationen und versteckten Grotten, die ideale Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub und großartige Taucherlebnisse bieten. Besonders bekannt ist die Gozo für die Tauchspots „Blue Hole” und „Azure Window”, wobei letzteres im Jahr 2017 während eines Sturms vollständig einstürzte. Gozo ist auch reich an historischen Schätzen, darunter prähistorische Tempel wie Ggantija, die älter als die Pyramiden von Gizeh sind.

4. Fischerdorf auf Gozo

Xlendi, einst ein malerisches Fischerdorf, ist heute zwar durch große Hotelanlagen etwas verbaut; der Weg dorthin lohnt sich aber dennoch, denn die Küste mit den steil abfallenden Klippen und malerischen Aussichten über Gozo und das Meer ist ein echtes Highlight. Die Insel ist von charmanten Dörfern durchzogen, in denen das lokale Leben pulsiert. Und auch Wanderer finden in den grünen Tälern und auf den Klippen spektakuläre Ausblicke. Die Ramla Bay mit ihrem goldenen Sand und türkisfarbenem Wasser ist ein Paradies für Sonnenanbeter.

5. Insel Comino

Comino, die kleinste der maltesischen Inseln, ist ein herrliches Fleckchen Erde im Mittelmeer und mit einer Fläche von nur etwa drei Quadratkilometern eine Oase der Ruhe und natürlichen Schönheit. Das Highlight von Comino ist zweifellos die atemberaubende Blaue Lagune, ein türkisfarbenes Juwel mit kristallklarem Wasser und weißen Sandstränden. Comino beherbergt auch die Santa Maria Tower, eine historische Festung, die einst dazu diente, die Küste vor Piratenangriffen zu schützen. Comino ist frei von Autos und bietet stattdessen malerische Wege mit tollen Ausblicken. Der perfekte Urlaub für Wanderer und alle, die auf einer Reise den Mix aus Natur und Kultur pur lieben.
Tipps von unseren Experten

Hoteltipps für Ihren Malta Urlaub

Wissenswertes zu Land & Leuten

Kulturelle Einflüsse

Die Geschichte Maltas erstreckt sich über Jahrtausende und ist geprägt von einer faszinierenden Vielfalt kultureller Einflüsse. Bereits in prähistorischer Zeit existierten auf den Inseln monumentale Tempel, darunter Ħaġar Qim und Mnajdra. Die Phönizier hinterließen ihre Spuren, gefolgt von den Römern, die Malta zu einer wichtigen Handelsstation machten. Im Mittelalter wurde Malta zur Hochburg des Johanniterordens, der hier ab 1530 regierte. Die Ritter errichteten beeindruckende Festungen, darunter die Hauptstadt Valletta, benannt nach Großmeister Jean de Valette.

Geschichte & Sprache

Im Jahr 1565 verteidigten die Malteserritter die Insel erfolgreich gegen die osmanische Belagerung, ein Ereignis, das als die Große Belagerung von Malta bekannt ist. Im 19. Jahrhundert fiel Malta unter britische Herrschaft, was die Modernisierung förderte. Während des Zweiten Weltkriegs erlitt Malta schwere Bombardierungen, doch die Bevölkerung trotzte den Angriffen, was der Insel den Beinamen „The George Cross Island“ einbrachte. Die Unabhängigkeit Maltas wurde schließlich 1964 erreicht, 1974 wurde die Republik ausgerufen. Malta trat der Europäischen Union 2004 bei. Die kulturelle Vielfalt zeigt sich auch in der Sprache. Maltesisch, eine semitische Sprache, ist neben Englisch offizielle Amtssprache, die Bewohner sprechen oft auch Italienisch.

Flora & Fauna

Die Natur auf Malta ist an die Herausforderungen des Mittelmeerklimas angepasst. Trockenheitsresistente Pflanzen wie die maltesische Strohblume und der Olivenbaum dominieren die Landschaft. Die maltesische Garrigue, ein charakteristisches Ökosystem, beherbergt eine einzigartige Vielfalt an Flora und Fauna, darunter seltene Vogelarten. Die Inseln sind nicht nur über der Meeresoberfläche beeindruckend, sondern auch unter Wasser. Malta ist ein Paradies für Taucher, mit faszinierenden Höhlen und einer reichen Unterwasserwelt.

Landschaft

Die maltesische Küste ist geprägt von atemberaubenden Felsklippen, versteckten Buchten und goldenen Sandstränden. Die Blaue Lagune auf Comino mit ihrem kristallklaren Wasser und weißem Sand ist ein wahres Paradies für Sonnenanbeter und Schnorchelfans. Gozo begeistert mit grünen Tälern, charakteristischen Felsformationen wie dem Fungus Rock und idyllischen Buchten wie der Ramla Bay.

Kulinarische Highlights

Die maltesische Küche ist eine Fusion aus mediterranen, arabischen und italienischen Einflüssen, die die reiche Geschichte der Insel widerspiegeln. Ein kulinarisches Highlight ist „Pastizzi", eine meist mit Ricotta oder Erbsen gefüllte Teigtasche aus Blätterteig. „Fenek" (Kaninchen) ist ein traditionelles Gericht, zubereitet auf verschiedene Arten, von Schmorgerichten bis zum Braten. Die „Maltese Platter" bietet eine Auswahl von lokal produziertem Käse, Oliven und Wurstwaren.

Meeresfrüchte & Wein

Meeresfrüchte sind aufgrund der Lage Maltas natürlich ein Muss. „Lampuki Pie" ist ein herzhafter Kuchen mit Dorade und auch „Calamari" (Tintenfisch) und „Aljotta" (Fischsuppe) sind beliebte Gerichte. Malta ist stolz auf seine Weine, insbesondere den „Girgentina" und „Gellewza". Der Malteserlikör „Bajtra" wird aus wilden Erdbeeren hergestellt und ist ein süßer Abschluss eines Mahls. Für Kaffeeliebhaber ist der maltesische Kaffee „Kafè u għasel" (Kaffee und Honig) ein außergewöhnlicher Genuss.
Die beste Reisezeit für Ihren Traumurlaub

Wetter, Klima & beste Reisezeit

Malta, im Herzen des Mittelmeers gelegen, zeichnet sich durch ein mediterranes Klima aus, das von milden, feuchten Wintern und heißen, trockenen Sommern geprägt ist. Im Frühling steigen die Temperaturen langsam an und liegen im Durchschnitt bei etwa 20 Grad – ideale Bedingungen für Kultur- und Naturaktivitäten sowie für einen Urlaub mit entspanntem Sightseeing. Der Sommer auf Malta ist heiß und trocken. Die Temperaturen können 30 Grad oder mehr erreichen: perfekt für Sonnenanbeter und Wassersportler. Strände wie die Golden Bay und Ghajn Tuffieha laden zum Baden und Entspannen ein. Wassersportaktivitäten, Bootsausflüge und Open-Air-Veranstaltungen prägen die Sommermonate auf Malta. Im Herbst bleiben die Temperaturen mit rund 25 Grad noch immer angenehm warm. Das Meer hat im Sommer Wärme gespeichert, was ideale Bedingungen für eine Reise mit dem Fokus Badeurlaub schafft. Die Inseln sind im Herbst weniger überlaufen, was gemütliche Spaziergänge durch Städte wie Valletta und Mdina ermöglicht. Der Winter in Malta ist mild im Vergleich zu vielen anderen europäischen Urlaubszielen. Die Temperaturen fallen selten unter 10 Grad. Die Landschaft bleibt grün, und die Regenwahrscheinlichkeit nimmt zu. Die Wintermonate sind perfekt für kulturelle Aktivitäten und Erkundungen abseits eines klassischen Strandurlaubs.
Nicht verpassen!

7 beliebte Sehenswürdigkeiten für Ihre Reise nach Malta

1. Megalithtempel von Ħaġar Qim und Mnajdra

Diese prähistorischen Tempelanlagen gehören zu den ältesten freistehenden Strukturen der Welt. Die Megalithen zeugen von einer beeindruckenden prähistorischen Kultur und sind UNESCO-Weltkulturerbestätten.

2. Mdina

Die stille Stadt, auch als "Silent City" bekannt, ist eine mittelalterliche Stadt mit engen Gassen, gotischer Architektur und einer bezaubernden Atmosphäre. Die Kathedrale von Mdina und die Bastionen bieten spektakuläre Ausblicke.

3. Die Blaue Grotte

Die malerischen Höhlen und Felsformationen an der Südküste Maltas sind besonders bei Bootsausflügen beliebt. Das klare blaue Wasser und die einzigartige Umgebung machen die Blaue Grotte zu einem faszinierenden Naturwunder.

4. Valletta

Die barocke Hauptstadt Maltas ist UNESCO-Weltkulturerbestätte. Die St. John's Co-Cathedral mit ihren prächtigen Kunstschätzen, der Großmeisterpalast und die beeindruckende Uferpromenade bieten einen Einblick in die reiche Geschichte und Architektur der Stadt.

5. Popeye Village

Diese malerische Kulisse wurde für den Film „Popeye – Der Seemann mit dem harten Schlag" erbaut. Heute ist sie ein Vergnügungspark mit Attraktionen für die ganze Familie, umgeben von malerischer Küstenlandschaft.

6. Die Zitadelle in Victoria

Eine beeindruckende Festung auf Gozo mit Panoramablick. Die Zitadelle beherbergt historische Stätten und Museen.

7. Sandstrand von Mellieħa Bay

Er gehört zweifelsohne zu den besten Stränden Maltas. Mit seinem flachen Wasser und der malerischen Umgebung ist der Strand von Mellieha Bay perfekt für einen entspannten Tag am Mittelmeer.
Ausgewählte Unterkünfte für Ihren Malta Urlaub

Weitere Malta Angebote

Malta entdecken

Die Nr. 1 für Reisen nach Portugal

Das sind die Vorteile bei OLIMAR Reisen

  • Seit 1972 (50 Jahre!) die Nr.1 und Spezialist für Portugal-Reisen
  • Größtes Angebot inkl. Madeira, Porto Santo und Azoren
  • Flexible Buchbarkeit
  • Partnerschaftliche Verbundenheit mit dem Reiseziel
  • Persönlich ausgewählte, besondere Unterkünfte
  • Vielseitige Erlebnisreisen
  • Reiseideen auch abseits vom Mainstream
  • Produktauswahl mit Leidenschaft und Geheimtipp-Charakter
  • Zahlreiche Extras und Ausflugsangebote
  • Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort

Sicher & Nachhaltig buchen bei OLIMAR

SSL-Verschlüsselung

Ihre Daten sind bei uns sicher

Fair reisen

Hotels nach 12 nachhaltigen Kriterien – geprüft von FAIRWEG®

#standupfortheclimate

OLIMAR ist Gründungsmitglied von KlimaLink

Nachhaltiger Reiseanbieter

Unabhängig zertifiziert durch TourCert

Service & Kontakt

Wir sind für Sie da!
Montag bis Freitag: 09:00 – 18:30 Uhr
Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr
Die Kolleg:innen beraten Sie kompetent und freundlich und sind für Ihre Fragen rund um Ihre Reise mit OLIMAR da.
0221 20590 490service.center@olimar.com

OLIMAR Kataloge

Bestellen Sie Ihren Wunschkatalog nach Hause oder blättern Sie ihn online durch - beides gratis!
Zur OLIMAR Katalogwelt ➜

DRV-Mitglied

OLIMAR ist Mitglied im Deutschen Reiseverband. Neben der reinen Mitgliedschaft engagieren wir uns dort auch aktiv, u.a. im Vorstand.