Granada

Das sollten Sie gesehen haben

Top-Sehenswürdigkeiten im Granada Urlaub

Stadtviertel Albaicín in Granada

ALBAICÍN

Das älteste Stadtviertel Granadas lädt mit seinen vielen farbenfrohen Gassen und netten Geschäften zu einer Besichtigung ein. Zusammen mit der Alhambra gehört dieses maurische Viertel auch zum UNESCO Weltkulturerbe. Weiße Häuser und blumenverzierte Gassen prägen das Bild, während man sich entlang der alten Steinmauer bewegt. Vom Vorplatz der Kirche San Nicolás hat man eine atemberaubende Sicht auf die Alhambra im Vordergrund der Sierra Nevada.

Alhambra in Granada

ALHAMBRA

Die Alhambra, auch "Rote Burg" genannt, ist eine der am besten erhaltenen maurischen Festungen. Sie liegt auf dem Sabikah-Hügel und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Der Nasridenpalast verdankt seinen Namen ("Medinat al-hambrá" - rote Stadt) seinem Baumaterial, das die Festung in der Sonne rot erscheinen lässt. Die Hauptattraktionen der Anlage sind der Myrtenhof und der Löwenhof, mit dem Löwenbrunnen.

Ein geführter Alhambra-Besuch sowie ein Alhambra-Transfer ist über OLIMAR buchbar.

Generalife in Granada

GENERALIFE

Östlich gegenüber der Alhambra liegt der Palacio del Generalife - der einstige Sommerpalast der maurischern Herrscher. Bei dem Sommersitz der Könige handelt es sich um die ältesten erhaltenen maurischen Gärten. Eine wunderschöne Gartenanlage inmitten maurischer Architektur - ein Highlight in jedem Granada Urlaub!

Hotels für Ihren Granada Besuch

Inspirationen im Sonnenseiten Magazin

Granada und Alhambra Artikel

Top
Top