Sevilla Panorama

Urlaub in Sevilla

Ihre 8 Vorteile bei OLIMAR:

Tipps für Ihren Sevilla Urlaub

Neu bei OLIMAR

  • Geführte Fahrradtouren: Sie besichtigen die Top-Sehenswürdigkeiten und Viertel und probieren verschiedene Tapas
  • Flamenco-Nacht in Sevilla: Besuch des Flamenco-Museums, Flamenco-Show und Kutschfahrt durch die Altstadt

Das können Sie im Sevilla-Urlaub besichtigen

Top-Sehenswürdigkeiten in Sevilla

Flamenco-Museum

Nördlich der Plaza San Salvador liegt das Flamenco-Museum von Sevilla. Es ist das einzige seiner Art auf der Welt. Von Cristina Hoyos, der Altmeisterin des Flamencos, gegründet, erzählt die Ausstellung im ersten und zweiten Stock die Geschichte der Musik und des Tanzes. Im Erdgeschoss finden regelmäßig Flamenco-Shows und Kurse statt.

Giralda in Sevilla

Giralda

Wer nach Sevilla im Urlaub reist, erblickt als erstes die Giralda als das Wahrzeichen der andalusischen Haupstadt. Dieses imposante Bauwerk aus dem 13. Jahrhundert gehört heute zur Kathedrale sowie zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Kathedrale von Sevilla

Die gothische Kathedrale Santa María de la Sede ist eine Bischofskirche des Erzbistums von Sevilla und eines der gewaltigsten Bauwerke der Christenheit. Von unseren Hotels in Sevilla perfekt zu erreichen!

Königspalast Alcázar in Sevilla

Königspalast Alcázar

Gegenüber der Kathedrale von Sevilla steht eines der bedeutendsten Bauwerke in Andalusien. Ein Muss für jeden Urlaub in Sevilla! Der Real Alcázar von Sevilla, die königliche Festung, dient dem König von Spanien noch heute während eines Besuchs als Residenz.

Plaza de la Encarnacion in Sevilla

Metropol Parasol

Seit 2011 reiht sich zu den historischen Bauwerken ein futuristisch anmutendes neues Highlight: Der Metropol Parasol ist eine organisch geschwungene Holzkonstruktion auf der Plaza de la Encarnación, entworfen durch einen deutschen Architekten. In Sevilla wird das zu besichtigende Werk als "Las Setas" (zu Deutsch: "die Pilze") genannt, dem augenscheinlichen Aussehen nach.

Kutsche auf der Plaza de Espana in Sevilla

Plaza de España

Die Plaza de España wurde 1929 im Rahmen der Iberoamerikanischen Ausstellung vom Architekten Aníbal González entworfen und ist heute eine beliebte Spaziermeile.

prev
next
Triana-Brücke Sevilla

Sevilla-Tipps von Experten

Evelyn Steinbach, PR bei OLIMAR Reisen

Evelyn Steinbach, PR bei OLIMAR Reisen
Das Viertel Triana gilt nicht nur als "Wiege des Flamencos" in Sevilla sondern auch als alternative Ausgehmeile abseits des Altstadtkerns. Schlendern Sie zu Fuß über die Brücke und biegen Sie z. B. gleich links ab.
prev
next

Hotels in Sevilla

Das können Sie im Sevilla Urlaub unternehmen

Fahrradtouren Sevilla: Daily Tour & Tapas

ab 35 €

Entdecken Sie Sevilla!

@ Turismo Sevilla

prev
next
Top
Top