Alle Artikel in: Hinter den Kulissen

Bäume im Sonnenschein nachhaltig Urlaub machen

Nachhaltigkeit bei OLIMAR – Wir werden noch grüner

Anfang März 2016 hat OLIMAR das Zertifikat für Nachhaltigkeit und  Unternehmensverantwortung im Tourismus erhalten. Mit der Zertifizierung durch TourCert möchten wir aktiv einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung im Tourismus leisten und noch stärker soziale und ökologische Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden, Menschen in den Zielgebieten und unseren touristischen Partnern übernehmen. Nachhaltigkeit im Tourismus – was genau steckt eigentlich dahinter? Das stetig wachsende, weltweite Reiseaufkommen in den vergangenen Jahren führte verstärkt zu Beeinträchtigungen bei den „Kernelementen des touristischen Angebotes“: bei der Natur und der Landschaft unserer Urlaubsländer. Neben dem hohen CO₂-Ausstoß durch Flugreisen, welche den Treibhauseffekt weiter voranschreiten lässt, werden durch den unkontrollierten  Massentourismus zudem auch die Müll- und Abwasserentsorgungen verstärkt belastet. Auch negative Folgen in den sozialen Bereichen bleiben nicht aus. So häufen sich in den Reiseländern leider auch Fälle von finanzieller und sexueller Ausbeutung. Um all diesen negativen Folgen entgegen zu wirken entstand bereits in den 70er Jahren die erste Idee des „Sanften Tourismus“ heute auch als „Nachhaltiger Tourismus“ bekannt. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte erhielt dieses Thema einen immer höheren Stellenwert. Mehr …

Internetseite von Olimar vergrößert unter Lupe

„Porto Santo“ ist Suchwort des Jahres 2015 auf www.olimar.de

Nicht nur bei Google kann man die Top 10 der häufigsten Suchanfragen zurückverfolgen. Auch wir haben unsere Seite www.olimar.de nach den beliebtesten Stichworten in der Freitext-Suche befragt. Klarer Sieger in 2015 ist „Porto Santo“, das Inseljuwel, für das wir einen eigenen Nonstop-Flug ab Düsseldorf anbieten – dicht gefolgt von „Azoren“ (Top 2) und der beliebten Ferienanlage „Sunplace Clube Porto Mós“ (Top3) nahe Lagos an der Algarve. Auf den Plätzen 4 bis 10 finden sich „Madeira“, „Algar Seco Parque“, „Vila Galé Lagos“, „Kapverden“, „Jardim do Vau“, „Lagos“ und „Vespa“. Damit haben es drei weitere Algarve-Hotels und die portugiesischen Atlantikinseln weit nach vorne geschafft. Parabéns!

Im Garten des Agriturismo Montalto bei OLIMAR Reisen

Fragen an OLIMAR: Welche nachhaltigen Hotels gibt es im Programm von OLIMAR?

Janina Vensky, Beauftragte für Nachhaltigkeit bei OLIMAR antwortet: Als Kenner von Land und Leuten suchen wir jedes Hotel persönlich sowie nach ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Gesichtspunkten aus. Eines unserer nachhaltigen Hotels ist zum Beispiel das Neya Lisboa Hotel **** in Lissabon. Das Haus spendet Lebensmittel an  Wohltätigkeitsorganisationen und nutzt u. a. Energiesparlampen, Sparaufsätze am Wasserhahn und Klimaanlagen, die weniger Energie verbrauchen. Ein weiterer Tipp ist das Agriturismo Montalto ***, ein renoviertes Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert, inmitten der naturbelassenen Toskana. Wie der Begriff Agriturismo schon verrät, wartet auf die Gäste ein dörflich-ländliches Umfeld mit Bezug zu den landwirtschaftlichen Betriebsabläufen. Das hoteleigene Restaurant bevorzugt Zutaten aus dem eigenen Gemüsegarten und bietet den Gästen Weine aus dem eigenen Anbau an.   Ein anderes, in puncto Nachhaltigkeit sehr vorbildlich geführtes Hotel ist das beliebte Jardim Atlântico**** auf Madeira. Es handelt sich um das erste nach European Ecolabel, ECOHOTEL (TÜV Rheinland) und ISO-Norm zertifizierte bzw. prämierte Umwelthotel Portugals, das schon häufig für seine Umweltorientierung ausgezeichnet wurde.   Weitere Tipps erhalten Sie direkt von unseren Service-Mitarbeitern sowie online auf www.olimar.de/nachhaltigkeit

OLIMAR Gruppenabteilung

Über die Schulter geschaut: die OLIMAR Gruppenabteilung

Autorin dieses Beitrages ist Gonca Dag, Auszubildende zur Tourismuskauffrau bei OLIMAR. Für das Sonnenseiten-Magazin begab sie sich selbst in die Gruppenabteilung und interviewte ihre Kolleginnen. Birgit Kumpfmüller und Sylvia Fröhling sind zwei erfahrene Gruppen- und Incentive-Expertinnen bei OLIMAR. Sie planen für ihre Kunden Rundreisen mit mindestens zehn Teilnehmern durch Südeuropa, insbesondere durch Portugal, Spanien und Italien. Dabei organisieren sie für jede Gruppe individuelle Routen, egal ob Tennisverein, Arbeitsteam oder Großfamilie. „Gruppenreisen werden aus verschiedenen Anlässen angefragt“, erzählt Sylvia. Dies kann zum Beispiel eine Wandertour sein, ein Firmenincentive oder auch eine Reise zu gezielten Veranstaltungen in Südeuropa, wie zum Beispiel das Blumenfest auf Madeira. „Die außergewöhnlichste Reise, die wir mal organisiert haben, war eine Sportfliegergruppenreise nach Portugal“, sagt Birgit. Auf der Rundreise flogen die Teilnehmer von Ort zu Ort mit eigenen Privatfliegern. Zu einer gelungenen Gruppenreise gehören nach Angaben der beiden eine genaue Planung sowie informative und übersichtliche Reiseunterlagen für den Tourverlauf. Ebenso wichtig sei die Betreuung durch die Reiseleiter vor Ort. Schließlich geht es darum, gemeinsam Land und Leute auf unterhaltsame bis sportliche Weise kennenzulernen …

Outdoorplakat OLIMAR Online-Kampagne 2016

„OLIMAR präsentiert…“: Neue Werbekampagne für Portugals Top 4 Reiseziele

Wir von OLIMAR entwickeln unsere Rolle als erfahrener Reise-Spezialist stetig weiter: Heute haben wir den Startschuss gegeben für eine breit angelegte Outdoor-Kampagne im Raum Köln, Düsseldorf und Frankfurt. An vielen Punkten der Innenstadt werben wir bis Ende Februar mittels Großflächen-Plakaten, auf denen erstmalig unser neuer Werbeauftritt für die Top 4 der diesjährigen Urlaubsziele in Portugal zu sehen ist: Madeira, Porto Santo, Algarve und Azoren. So präsentiert OLIMAR die Reiseziele Madeira – „Das Paradies“, Porto Santo – „Die Insel“, Algarve – „Die Küste“ und Azoren – „Die Urwelt“ mit neuen, kurzen und einprägsamen Werbebotschaften und Slogans, mit denen wir uns als Spezialist auch als Experte und Botschafter von teilweise eher unbekannten Reiseziele zeigen. Ergänzt wird die Werbekampagne durch passende Dekofahnen, Plakate und Flyer für unsere Reisebüro-Partner in ganz Deutschland – gut möglich, dass Sie unsere neuen Motive auch bald im Schaufenster Ihres Reisebüros sehen! Oder im World Wide Web oder auch auf den Straßen im Rheinland… denn sogar unsere kleine, grüne OLIMAR-Ape wird Teil der Kampagne sein. Hier eine Auswahl der OLIMAR Werbemittel im neuen Look: …

Empfang auf Terrasse über dem Meer Porto Santo

Das war die OLIMAR Katalogvorstellung auf Porto Santo und Madeira

Im Oktober lud OLIMAR rund 130 Reisebüro-Kolleginnen und -Kollegen und einige Reisejournalisten zur alljährlichen Katalogvorstellung ein. Gemeinsam ging es auf die zwei Atlantikinseln Porto Santo und Madeira. Neben der Vorstellung der Highlights des OLIMAR Reiseprogramms 2016 lernten die Partner in einem abwechslungsreichen Begleitprogramm ausgewählte Hotels und landschaftliche Höhepunkte der zwei Inseln kennen. „Es war eine sehr schöne und informative Inforeise“, sagt Tatiana M. aus Münster. „Wie immer bei Olimar eine gelungene und informative Reise, gut organisiert, man fühlt sich geborgen, danke für alles“, lobt Gudrun R. aus Wetter. „Ich finde, dass es vom Aufwand her die beste Inforeise war, an der ich bisher teilnahm“, meint Barbara P. aus Graz. „Viel Land und Leute gesehen. Tolle Ausflüge, guter Mix aus Hotels, Präsentation und Ausflüge, tolle Reisegruppe und Leiter. Alles Rundum TOP! Weiter so! Freue mich schon auf die nächsten Vorstellungen“, ist das Fazit von Steffen S. aus Erlangen. Dies sind nur einige Stimmen der durchweg positiven Bilanz der Reisebüro-Partner zur OLIMAR Katalogvorstellung 2016 auf Porto Santo und Madeira. Dabei war der Start recht feucht. Entgegen der …

Douroblick Weinberge Mittelportugal

Vier OLIMAR Kollegen auf Rundreise durch Mittelportugal

Vier Kolleginnen aus dem OLIMAR Verkaufs- und Produktteam in Köln haben sich auf eine 4-tägige Reise durch Portugal begeben. Entlang der Route der OLIMAR Rundreise „Einmalige Erlebnisse im unbekannten Mittelportugal“ haben sie nicht nur kleine Hotelperlen sondern auch zauberhafte Landschaften und gastfreundliche Menschen kennen gelernt… Lesen Sie selbst: Die meisten unserer Freunde glauben, dass sich das Leben von uns OLIMAR Mitarbeitern überwiegend zwischen Lissabon, den Golfplätzen an der Algarve und dem five o clock tea im Reid’s Palace Hotel auf Madeira abspielt 😉 Auch wenn es sich hier um ein Klischee handelt und unser beruflicher Alltag natürlich überwiegend im Büro stattfindet, haben wir vier Kolleginnen aus der OLIMAR  Zentrale in Köln die Gelegenheit genutzt und sind vom 23.10.15 – 26.10.15 mit dem zuständigen Portugal Produktmanager aus Lissabon durch Mittel-und Nordportugal gereist. Wir wollten auf dieser Reise einmal mehr erleben, dass Portugal mehr ist als die schönen Sandstrände der Algarve.. mehr ist, als die faszinierende Bergwelt Madeiras oder auch mehr ist als das pulsierende Leben in Lissabon. Wir haben für Sie unsere Mietwagen-Rundreise „Einmalige Erlebnisse im …

Gewinner in der Kategorie "Strand- und Familienresorts"

OLIMAR Event in Berlin: Golden Wave Award Verleihung 2015

Langsam wird es zur Tradition: Auch in diesem Jahr haben wir im Rahmen der Internationalen Tourismusmesse in Berlin (ITB) unsere Golden Wave Awards an ausgewählte Hoteliers verliehen. Die Golden Wave ist eine Qualitäts-Auszeichnung, mit der OLIMAR die Hotelpartner würdigt, die in den vorangehenden zwei Jahren durch besonders hohe Kundenzufriedenheit einerseits, und besonders gute Partnerschaft andererseits aufgefallen sind. Insgesamt 15 Unterkünfte wurden in den folgenden 5 Kategorien ausgezeichnet: Strand- und Familienresorts Natur- und Landschaftshotels Stadthotels Golf- und Wellnesshotels Preis-Leistung Zu den Gewinnern zählen sieben Hotels in Portugal, vier in Spanien, drei in Italien und eines auf den Kapverden. Ausgewählte Resorts bekannter Hotelketten wie „Iberostar“ oder „Vila Galé“ gehören ebenso dazu wie feine Boutique- und Design-Hotels sowie gute landestypische Unterkünfte. Eine Übersicht aller Preisträger finden Sie hier. Die Golden Wave Award Gewinner sind außerdem in den aktuellen Jahreskatalogen mit einem speziellen Signet gekennzeichnet. Die Verleihung fand am Abend des 5. März beim traditionellen „OLIMAR Partner Dinner“ in einem typisch deutschen Brauhaus in Berlin statt. Zahlreiche Hoteliers, Agentur- und sonstige wichtige Partner von OLIMAR waren anwesend und wohnten …

Titelbild Ausgabe 1 OLIMAR Sonnenseiten Reisemagazins

Das ist unser Sonnenseiten Reisemagazin!

„Für euch ist ein Paket aus der Druckerei angekommen“. Das war die Nachricht, auf die wir schon seit einigen Monaten hingefiebert hatten. Denn in dem Paket befanden sich die 500 ersten, druckfrischen Exemplare unseres neuen Sonnenseiten Reisemagazins. Die erste Ausgabe also des OLIMAR Kundenmagazins, an der wir nun schon so lange Zeit intensiv gearbeitet hatten. Nun darf es also publik gemacht werden: OLIMAR hat ein neues Reisemagazin für Kunden! Damit schicken wir unsere gute alte OLIMAR Zeitung in Rente und präsentieren die Geschichten, Tipps und Neuigkeiten aus unseren südeuropäischen Reiseländern ab sofort in einem – wie wir finden – deutlich frischeren, moderneren und ansprechenderem Design. Weitere große Veränderung: Wir werden crossmedial! Das heißt, dass wir unser Print-Magazin mit einem ergänzenden Medium, unserem neuen Online-Magazin sonnenseiten.olimar.de (welches Sie in diesem Moment lesen), verknüpfen. Das entspricht nicht nur dem aktuellen Trend, sondern auch dem Wunsch vieler unserer treuen OLIMAR Zeitungsleser (vielen Dank an dieser Stelle allen Umfrage-Teilnehmern!): Inhalte nicht nur in gedruckter Form sondern auch über Tablet, Computer oder Mobiltelefon online lesen und mit Freunden über soziale …

OLIMAR Reisen Produktentwicklerinnen Celine Rothstein, Sonja Bilgili, Sotiria Chalari, Janine Donath, Lena Assmann

Studenten konzipieren Italienreise

Foto: Stolze Produktentwickler Celine Rothstein, Sonja Bilgili, Sotiria Chalari (hinten v. l. n. r.) sowie Janine Donath und Lena Assmann (vorne v. l. n. r.) Ein halbes Jahr hat es gedauert bis die Reise stand. Janine Donath hat zusammen mit ihren Kommilitoninnen an der Kölner Fachschule für Tourismus eine Tour von Rom nach Florenz entworfen. Die OLIMAR Verkaufsmitarbeiterin absolviert ein berufsbegleitendes Studium zur staatlich geprüften Betriebswirtin im Tourismus. Im fünften Semester steht ein touristisches Projekt auf dem Stundenplan. „Für mich war es von Anfang an klar, dass ich eine Reise entwerfen will“, sagt die Italienkennerin. „Eine Kombination aus Rom und Florenz bot sich an, da eine solche Tour bislang einzigartig auf dem deutschen Markt ist.“ Die siebentägige Kombinationsreise „Aus der ewigen Stadt ins Tal der Zypressen“ startet in Rom und führt über Monte Argentiano und Caldana an der Küste bis nach Siena und Florenz. Die Reise enthält eine dreistündige Rom-Tour bei Nacht, eine Weinprobe auf dem Weinfeld des Montebelli Country Hotels in Caldana sowie für vier Tage einen Mietwagen inklusive ausführlichen Tipps und Beschreibungen für …