Alle Artikel mit dem Schlagwort: Algarve

Vila Vita Parc Resort & Spa Badewanne Suite

Wellness mit Spaß und Genuss – die Algarve macht’s möglich

Wellness in der Algarve? Ein Nischenmarkt? Von wegen. Diverse Hotelketten stimmen ihr Angebot längst auf das Wohlfühlbedürfnis ihrer Gäste ab und überraschen mit Vielfalt und ausgeklügelten ganzheitlichen Konzepten in ihren Wellness-Spa-Oasen, durchgestylt vom Handtuch bis zum Duschgriff. Hand aufs Herz. Wie lange ist es her, dass Sie an niemanden sonst als an sich gedacht haben? Ein verlängertes Wellness-Wochenende an der Algarve könnte deswegen genau das richtige sein. Denn für gewisse Stunden, in denen die Seele einfach vor sich hin baumelt, ist die Algarve (noch) ein besonderer Geheimtipp geblieben. Frei nach dem Motto, man gönnt sich ja sonst nichts, bieten die hier vorgestellten drei Hotelanlagen ausgeklügelt holistische Genussprogramme für Körper, Geist und Seele an. Mens sana in corpore sano Wellness wird großgeschrieben. Spa-Oasen beschenken Hotelgäste mit Salzwasserpools, Whirlpools, Saunabereichen und Fitnessräumen, die jederzeit nutzbar zum hoteleigenen Service dazugehören. Doch dort, wo es nach Bergamottöl duftet, wo Sphärenklänge leise das Ohr berieseln, und absolute Ruhe herrscht, dort warten fachkundige Hände darauf, verspannte Muskeln zu massieren und dafür zu sorgen, sich rundum schöner zu fühlen. Von Kopf bis …

Algarve Strand

Abenteuer an der Algarve

Preencha sua vida com experiências e não coisas Füllen Sie Ihr Leben mit Erlebnissen, nicht mit Dingen – das klingt wie ein Spruch aus dem Internet, und ja, es ist auch einer. Aber ich finde, es ist ein schöner Satz und die Algarve ein guter Ort, um ihn in die Tat umzusetzen. Die Algarve ist hauptsächlich für Sonne, Sand und Strand bekannt. Sowie für die guten Wandermöglichkeiten und leckeres Essen wie fangfrisch gegrillten Fisch und Cataplana mit Meeresfrüchten. Aber die Region im Süden Portugals hat noch viel mehr zu bieten: Beschauliches wie Bootsausflüge und Kanutouren und Aufregendes wie Surfen und Skydiving, ja sogar eine Zipline gibt es jetzt. Wobei natürlich auch Bootsfahrten und Kanufahrten durchaus aufregend sein können. So wie unsere Kanutour auf dem Guadiana vor vielen Jahren. Ich fange mit der Zipline an, weil sie so spektakulär ist. Ich habe das Abenteuer zwar noch nicht gewagt, aber es steht ganz oben auf meiner Liste. Die Zipline „Limitezero“ von Sanlúcar in Spanien nach Alcoutim in Portugal ist übrigens die einzige Zipline der Welt, die nicht …

Ria Formosa

Das Sotavento – Wandeln zwischen den Welten von Tavira und Quinta do Lago

Schon vor Jahrzehnten als Kinder waren mein Bruder und ich jedes Mal, wenn wir in den Sommerferien im Landeanflug auf Faro waren, ganz angetan von der langen Inselkette und der dahinter liegenden Lagune der Ria Formosa, samt ihren zahlreichen Bötchen und Fischerkuttern, die vom Flugzeugfenster aus so nah erschienen, dass wir am liebsten gleich in das türkisfarbene Wasser hineingesprungen wären. Tatsächlich hat es unsere Familie stets gen Westen gezogen, daher blieb dieser Teil der südlichsten Provinz Portugals für mich lange Zeit – abgesehen von einigen Golfplätzen dort – ein unbekannter Fleck. Das sollte sich nun endlich ändern! Der östliche Teil der Algarve, das „Sotavento“ (Windschatten), sei im Sommer vor allem sehr beliebt bei den aus Lissabon und/oder dem Norden stammenden Portugiesen selber. Das Wasser ist hier grundsätzlich etwas wärmer und die Region allgemein touristisch weniger erschlossen und somit weit günstiger als die bekannte Westalgarve („Barlavento“). Viel mehr wusste ich bis dahin eigentlich nicht zu berichten. Nach ein wenig Recherche fiel unsere Wahl auf Tavira, eine malerische Küstenstadt, ca. 30 Autominuten entfernt sowohl vom Flughafen Faro …

Algarve Lagos Küste

Die Algarve: Entdecken Sie Lagos!

Ganz im Westen der Algarve, an der Mündung der Ribeira de Bensafrim in den Atlantik, befindet sich Lagos.Die uralte Hafenstadt hat eine bewegte Geschichte. Die Menschen vieler Epochen starteten von hier zu weiten Reisen über den Atlantik: Im 15. Jahrhundert war Lagos Dreh- und Angelpunkt des portugiesischen Welthandels. Und auch schon Römer, Griechen und Phönizier schätzen die Lage des Ortes am Ende einer weitläufigen Bucht. Heute ist die kleine Stadt ein beliebter Urlaubsort und hat so einiges zu bieten. Die Altstadt von Lagos Bummeln Sie unbedingt einmal durch die historische Altstadt! Hier finden Sie viele kleine Geschäfte und Restaurants. Lassen Sie sich nieder und genießen Sie eine Bica, den portugiesischen Espresso. Mir gefallen die hübschen Häuser aus dem 18. Jahrhundert in der Fußgängerzone vom Praca Gil Eanes bis zum Praca da Republica. Nehmen Sie sich Zeit, den Straßenkünstlern zuzusehen, die hier im Sommer auftreten. Auf dem Praca Gil Eanes steht eine Plastik von König Dom Sebastiao. Sehenswert am Praca da Republica sind die Igreja de Santo Antonio und das Denkmal von Heinrich dem Seefahrer. Die …

Strand von Alvor mit Blick auf Sandsteinklippen nach Osten

Natur & Kultur an der Algarve: Spaziergang auf der „Ponta do Medo“

Der idyllische Fischerort Alvor konnte sich seinen Charme erhalten, obwohl das quirlige Touristenziel längst zu den Lieblingsorten der Algarve-Urlauber zählt. Die „Spitze der Angst“ haben die Fischer von Alvor die Düne genannt. Von dort schaut man bis zur Hafenstadt Lagos. Das Dünenatoll erhebt sich wie ein Schutzwall aus dem Meer. Es schützt den Fischerhafen und Ort Alvor vor Sturm und Brandung, und umarmt die Ria de Alvor. Die Lagune ist ein mehrere Quadratkilometer großes Biotop für Wasservögel und Schaltiere. Sie dehnt sich aus bis zur Flussmündung, begrenzt durch Wellenbrecher an beiden Uferseiten, und markiert mit unbemannten Leuchttürmchen. Die sogenannten farolim blinken rot und grün sobald es dunkelt, und zeigen den Fischern den Weg in die Lagune – oder hinaus. Sobald man die farolim passiert, verlassen die Boote ruhiges Gewässer und die Strömung an der Ausfahrt ist tückisch. Die Fischer wissen das. Sie nehmen die Wogen bei jeder Ausfahrt wieder ernst, als bändigten sie ein bockiges Pferd. Barfus oder bequem mit Schuhwerk Die Dünenhalbinsel trennt den über vier Kilometer langen Sandstrand Praia de Alvor von der …

Vila Monte Farm House Außenansicht Hotels Algarve

Jetzt buchen: Diese schicken Algarve Hotels sind im Juli/August noch frei

Die Algarve, Portugals südliche Küste, ist für viele Besucher das Ziel für einen unbeschwerten Strandurlaub. Kein Wunder: Selbst im Hochsommer, wenn das Thermometer schon mal 30 Grad anzeigt, lässt eine frische Brise vom Atlantik die Temperaturen milde erscheinen. Wir zeigen, welche Hotels in den Sommermonaten Juli und August noch verfügbar sind. Es lohnt sich, schnell ein Zimmer zu reservieren, da wieder mehr Urlauber an der Algarve unterwegs sind und bereits die ersten Hotels ausgebucht sind. Ob Ostalgarve oder Westalgarve: Überall gibt es tolle Strände und erstklassige Hotels Während der Osten mit langen Dünenstränden rund um Faro, Tavira und Vilamoura glänzt, ist der Westen mit seinen charakteristischen gelb-goldenen Felsen, kleinen Buchten sowie seinen Urlaubsorten Albufeira, Carvoeiro, Lagos und Sagres bei Urlaubern beliebt. Die vielen Strände mit ihrem feinen Sand und dem glasklaren Wasser laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen oder auch sportlich aktiv zu werden. Ob beim Surfen, Kajak fahren, Golfen oder Strandlaufen: Viele Freizeitanbieter stehen in den Startlöchern, sodass Sie auch diesen Sommer einen unbeschwerten Urlaub an der Algarve genießen können. Und keine …

Alentejo Praia da Comporta

Einer schöner als der Andere: Strandurlaub in Portugal

Portugal, dessen Grenze zur Hälfte der Atlantik bildet, ist ein Strandparadies par excellence, das Badeurlauber, Wassersportler und Naturliebhaber gleichermaßen begeistert. Einen Urlaub am Meer in Portugal kann man demnach gleichermaßen aktiv, sowie entspannt gestalten. Die fast 140 km lange Küste des Alentejo gilt überdies als die unberührteste Südeuropas. Nachfolgend präsentieren wir Ihnen einige der nicht nur schönsten, sondern auch außergewöhnlichsten Strände. Lang, länger, am längsten beim Portugal Urlaub am Meer Von der Halbinsel Tróia im Norden der Alentejo-Küste bis zur Hafenstadt Sines erstreckt sich eine durchgehende, feinsandige Pracht von fast 50 km Länge, die von Dünen, Pinienwäldern und teils auch Lagunen gesäumt wird. Dort, wo man parken kann, führt das Kind einen (Strand-)Namen. Ein exklusives Unikum ist die Küste von Comporta, wo sich paradiesische Einsamkeit mit schicken Hotspots wie dem Praia da Comporta und dem Praia do Pego abwechselt. Madonna und andere VIPs lassen grüßen… Baden im Vulkanschlot Ein kleines Naturparadies in einem größeren – auch so kann ein Badeurlaub in Portugal aussehen. Die Felsinsel Ilhéu de Vila Franca do Campo liegt 700 m vor …

Algarve Carvoeiro

Portugal erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Kann man in Portugal wieder Urlaub machen und wenn ja, was erwartet mich vor Ort? Normalerweise fällt es mir leicht, einen passenden Einstieg in einen Artikel zu finden. Dieses Mal war das mein größter Knackpunkt. Lesen über das Reisen in der tristen Zeit des Lockdowns während der ersten, zweiten und auch dritten Welle konnte man viel. Was also berichten, worüber nicht schon bereits x-fach geschrieben wurde? Aktuelle Öffnungen ermöglichen Urlaubsfeeling Als ich vor nicht einmal drei Wochen las, dass sich Portugal mit der schrittweisen Öffnung nach dem rigorosen Lockdown (seit Dezember!) auf den Beginn der Touristen-Saison vorbereitet und somit vor Ort auch wieder „richtiges“ Urlaubsfeeling möglich sein würde, habe ich mich spontan für einen Kurztrip entschieden. Aufgrund der fragilen Situation buchte ich zwei Flüge nach Lissabon. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Lufthansa-Linienflug aufgrund geringer Auslastung abgesagt werden würde, schätzte ich im Vergleich zu Faro (die Algarve galt zu dem Zeitpunkt laut RKI erneut als Risikogebiet) bei nahezu Null ein. Hinweis: die Einstufung wurde am 09.05. aufgehoben. Für den Flugantritt sind aktuell ein negativer PCR-Test erforderlich, den …

Algarve Küste

Urlaub in Portugal: Was Sie über Einreise und Aufenthalt wissen müssen

Wir haben Geschäftsführer Pascal Zahn zum Thema Urlaub in Portugal interviewt und ihn befragt, was Sie derzeit über die Einreise und Aufenthalt im Land wissen müssen.  Pascal, du bist im April beruflich an die Algarve geflogen. Wo hast Du Dich vor Anreise testen lassen? Welche Art von Test war notwendig, um das Flugzeug zu betreten?   Ja, ich durfte wieder nach Portugal reisen. Ich bin allerdings nach Lissabon geflogen, weil es dort täglich Flüge hingibt (was jetzt im April für die Algarve noch nicht gilt) und habe mir dann einen Mietwagen genommen.Vor dem Flug nach Portugal braucht es einen PCR-Test, den man 72 Stunden vor Abflug durchführen kann. Diesen habe ich bei einer Testfirma im Flughafen Köln/Bonn gemacht. Er hat 69 Euro gekostet und das Ergebnis war wie versprochen innerhalb von 24 Stunden da – genauer gesagt viel schneller. Man muss nicht zum Flughafen fahren, es reicht eine normale Teststation für PCR-Tests. Neben einem negativen PCR-Test benötigen Touristen eine Passenger Locator Card. Was hat es damit auf sich? Dies ist quasi das Pendent der deutschen „digitalen …

Prämierung Kochbuch Algarve - Eine kulinarische Reise

Neues Buch „Algarve – eine kulinarische Reise“ prämiert

Das neue Genussreisebuch „Algarve – eine kulinarische Reise“ aus dem Knesebeck Verlag ist als „Bestes Buch Portugal“ und „Bestes Buch International“ beim „Gourmand World Cookbook Award 2021“ ausgezeichnet worden. Das freut nicht nur die Herausgeberin, Autorin und die Fotografen, sondern auch Annabell Pohl. Die Marburger Auftraggeberin will mit dem Buch der Algarve ein Denkmal setzen. „Für meine gesamte Familie ist dieses Buch eine Herzensangelegenheit, daher freuen wir uns besonders über diese Auszeichnungen. Meine Großeltern, die die Algarve vor mehr als 35 Jahren für die Familie und unser Unternehmen entdeckt haben, wären sehr stolz“, so Annabell Pohl. Ihrer Familie gehört u. a. das Vila Vita Parc Resort in Porches an der Algarve, dass auch OLIMAR seit vielen Jahren im Programm hat. In ihrem neuen, kulinarischen Buch begegnet der Leser den Menschen, der Kultur, der Natur, der Kulinarik und den Traditionen der südlichsten Region Portugals. Zu allen Jahreszeiten bereiste das Buch-Team während der vergangenen zwei Jahre die Algarve, erlebte den Einfluss der Gezeiten, die Gefahren der Percebes-Jagd, die Mühsal von Muschelsuchern, den Schutz von Austernbänken, die Tradition …