Alle Artikel mit dem Schlagwort: Madeira

1. Digitale Reisemesse

Reiselust trotzt Lockdown: Digitale Reisemesse erfolgreich gestartet

Mit rund 5.000 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie weiteren Ländern startete die erste „Digitale Reisemesse“ erfolgreich am 11. April. Ziel des Gemeinschaftsprojekts aus zehn Reiseveranstaltern war, die Reiselust von Endverbrauchern auch in Lockdown-Zeiten zu wecken und Expedienten wichtige Informationen für eine individuelle Kundenberatung an die Hand zu geben. Das hohe Interesse und positive Feedback gibt einen optimistischen Ausblick auf die noch verhaltende Buchungslage in 2021. Das neue Format „Digitale Reisemesse“, auf der sich die zehn Veranstalter „DIAMIR Erlebnisreisen“, „erlebe“, „Frosch Sportreisen“, „elan sportreisen“, „OLIMAR“, „FairAway“, „EuroParcs“, „Perfect Round – Golfreisen weltweit“, „Troll Tours“ und die „Fit Reisen Group“ präsentierten, hat mit 5.000 Teilnehmern sowie knapp 20.000 Vortragsbesuchen (im Durchschnitt vier Vorträge pro User) die Erwartungen der Messeverantwortlichen nochmals übertroffen. Vom Publikum besonders gelobt wurden die vielfältigen Themen- und Länderangebote: Eine digitale Wander- und Radreise unter dem Motto „Erlebe Aktiv – Sportlich durch Europa“ vom Individualreisenveranstalter „erlebe“, ein Liveinterview mit Hotelgästen sowie ein Ayurvedakochkurs aus Sri Lanka von Fit Reisen oder ein Vortrag von OLIMAR zum Thema „Portugal – Individual- und Erlebnisreisen auf dem …

Online-Katalog Rund- und Erlebnisreisen

Neuer Online-Katalog für Rundreisen und Erlebnistouren

Bei OLIMAR gibt es einen neuen, 300-seitigen Online-Katalog „Rund- und Erlebnisreisen“ mit vorgeplanten Reisetouren durch Portugal, Spanien, Italien, Kroatien und den Kapverden. Wanderer, Radfahrer, Gourmets und Kulturfans finden hier viele Ideen für den Urlaub ebenso Familien. „Vorgeplant und trotzdem individuell unterwegs“ – so lautet das Credo der diesjährigen OLIMAR Erlebnisreisen. Alle Touren führen durch ursprüngliche, authentische Regionen in Südeuropa, beinhalten Hotelübernachtungen und Sightseeing-Tipps sowie je nach Tour geführte Ausflüge, exquisite Abendessen und Eintritte in Kulturstätten.  Je nachdem, wie man sich im Urlaub bewegen möchte, zu Fuß, per E-Bike, mit der Bahn, einem kleinen Kreuzfahrtschiff oder mit dem Mietwagen, steht ein großes, abwechslungsreiches Programm bereit, dass ab sofort online und in den Reisebüros buchbar ist. Manche Touren, beispielsweise in das benachbarte Italien, sind auch mit dem eigenen Pkw möglich. Alternativ stehen zu allen Reisezielen die passenden Flüge bereit. Am Flughafen erhalten Reisende entweder ihren Mietwagen oder sie werden im Fall einer Wander- oder Radreise per Transfer zu ihrem ersten Hotel auf der Etappe gebracht. In den folgenden Tagen wird das Gepäck dann von Hotel zu Hotel …

Naturparks Azoren

Land der sieben Wunder – Portugals Naturparks

»Wunder gibt es immer wieder…«: Viele Portugiesen glauben fest daran, man denke nur an Fátima. Und sie wählen ihre Wunder sogar. Der Naturreichtum Portugals ist kein Wunder, aber sicher ganz wunderbar. Nicht zuletzt auch deshalb, weil er schon seit geraumer Zeit durch Naturparks und Naturschutzgebiete konsequent und stetig nachhaltiger geschützt wird. Alles begann mit der feierlichen Bekanntgabe der »New 7 Wonders of the World®« in Benfica Lissabons Fußballtempel Estádio da Luz am 07.07.2007, die zuvor von rund 100 Millionen Menschen weltweit gewählt wurden. Diesen Giga-Event, der per TV in über 170 Ländern ausgestrahlt wurde, nutzte das Land Portugal, um parallel seine »7 Wunder Portugals« zu küren, in diesem Fall die bedeutendsten historischen Bauwerke. Das Projekt 7 Maravilhas de Portugal®, das vor allem das Bewusstsein für die Schätze des eigenen Landes schärfen soll, fand großen Anklang. So wurden von 2009 bis 2020 achtmal die »7 Wunder Portugals« gewählt, u. a. in den Bereichen Strände, Gastronomie, schönste Dörfer und volkstümliche Kultur. Das Prozedere ist immer gleich: Eine Fachjury und ein Expertenrat selektieren die 21 Finalisten in sieben …

Madeira Santana Häuser

Ein Tag … Wandern auf Madeira!

Mein letzter Urlaub auf der Atlantikinsel Madeira war wieder wunderschön. Ich habe die bezaubernde Ortschaft Santana besucht, eine spektakuläre Wanderung von Queimadas in den Caldeirão Verde unternommen und einen traumhaften Sonnenuntergang am Pico do Arieiro genossen. 09.00 Uhr: Von Funchal machten wir uns morgens auf zum beliebten Fotomotiv der kleinen reetgedeckten Häuschen nach Santana. Diese stehen nicht nur hier, aber mitten im Ortskern gibt es eine ganz hübsche Anordnung. 09.45 Uhr: Weiter ging es zum Startplatz der Wanderung für diesen Tag nach Queimadas, wo es sich empfiehlt, nicht zu spät zu kommen (bestenfalls vor 10.00 Uhr), da später die Parkplätze knapp werden können. Die Wanderung selbst gehört zu den besten Wanderungen Madeiras und hat keine Höhenmeter. Dafür bietet sie direkt nach dem Parkplatz mit der reetgedeckten Casa de Abrigo, ihren vier Tunneln und zwei großen Wasserfällen eine sehr abwechslungsreiche Strecke. Von Urwaldgefühl und weiten Ausblicken bis zur Nordküste gibt es allerhand zu sehen, teils auf wurzeligen Wegen durch verwunschene Lorbeerwälder, teils auf Levadas (Wasserkanäle), neben denen es steil nach unten geht (gesichert). Wer möchte kann …

Madeira Wandern Levada

Madeira Ocean Trails: Neue Webseite für Outdoor-Aktivitäten

Auf Madeira und Porto Santo gibt es zusammen mehr als 60 Wege zum Wandern, Joggen und Mountainbiken sowie spektakuläre Schluchten zum Canyoning. Um sich auf die schönsten Strecken der Inseln vorzubereiten, hat die Madeira Promotion Vereinigung jetzt eine neue Webseite live geschaltet. Ziel ist es, die verschiedenen Outdoor-Aktivitäten der Inseln auf einer interaktiven Karte zusammenzufassen.  Die neue Seite verfügt über alle Daten, die Urlauber während ihrer Tour durch die Natur benötigen: Entfernung und Dauer, Höhenunterschiede, Schwierigkeitsgrad, Standort von Google Maps sowie Bilder und Videos, die die gesamte Landschaft zeigen.   Das Konzept zielt darauf ab, die wichtigsten sportlichen Naturaktivitäten auf Madeiras großen Wegenetz zu fördern.  Die Webseite http://www.madeiraoceantrails.com/ ist auch auf Deutsch verfügbar.  YouTube Video: https://www.youtube.com/watch?v=2Ol1kPLbqak

Madeira Achada Do Gramacho

Madeira: Sicherstes Weihnachtsziel im Winter

Die Internetseite der „European Best Destinations“ hat Madeira jüngst zum sichersten Weihnachtsziel im Winter gekürt. Auch wir empfehlen die Blumeninsel im Dezember. Das milde Klima, die weihnachtliche Stimmung sowie die aktuell sehr günstigen Reisepreise laden dazu ein, eine Auszeit auf Madeira zu verbringen. Ein weiteres Plus: Die Covid-19-Fälle auf der Insel sind niedrig und bei der Rückreise droht keine Quarantäne. Am 1. Dezember geht es los: Auf Madeira wird offiziell die Weihnachtszeit eingeläutet. Straßen, Plätze und Gärten leuchten in farbefroher Weihnachtsdekoration. Und auch ein Weihnachtsmarkt wird in der Hauptstadt Funchal stattfinden. Einmalig ist auch das Silvesterfeuerwerk. Am besten kann dies von der Terrasse einer dieser OLIMAR Partnerhotels, die zudem ein Galadinner anbieten. Madeira Preisangebote in der Weihnachtszeit Hotel Orca Praia: Eine Woche mit Frühstück, Flügen, Transfer und Galadinner kosten derzeit nur ab 537 Euro pro Person.  Quinta Bela São Tiago: Eine Woche mit Frühstück, Flügen, Transfer und Galadinner gibt es bereits ab 519 Euro pro Person. Hotel Madeira Panorâmico: Eine Woche mit Frühstück, Flügen und Mietwagen ist derzeit ab 632 Euro pro Person buchbar. Einreise mit …

Madeira bei Santana

„Wir sind froh, dass wir es gemacht haben“ – Der Urlaubsbericht eines Kunden

OLIMAR Kunde Herr F. und seine Frau kommen gerade von einem Urlaub auf Madeira zurück. Zwischen Ende September und Anfang Oktober haben die beiden Hamburger die Atlantikinsel mit dem Mietwagen erkundet und verschiedene Hotels und Orte Madeiras kennengelernt. Wir haben ihn nach der Reise zu seinen persönlichen Eindrücken gefragt. Sie waren jüngst zwei Wochen auf Madeira – was waren Ihre persönlichen Höhepunkte? Herr F.: Das Hotel Aqua Natura Madeira in Porto Moniz war besonders beeindruckend. Vom Balkon hatten wir einen unmittelbaren Blick auf das Atlantik-Naturschwimmbad und die wilden Wellen des Meeres – und wir bekamen als Gäste des Hotels freien Zugang zum Naturschwimmbad. Ein weiteres Highlight war die Gartenanlage Monte Palace Madeira in Funchal. Dieser Park mit den vielen exotischen Pflanzen, angelegt in einer Schlucht, ist äußerst sehenswert, auch wenn wir nicht zur Hauptblütezeit da waren. Außerdem möchten wir gerne drei ganz tolle Restaurants empfehlen, die zu den kulinarischen Höhepunkten zählen: Restaurante dos Combatentes in Funchal Restaurante Lavrador in São Vicente Restaurante A Nossa Aldeia in Santo Antonio da Serra Welche Erinnerungen bleiben in Ihrem …

Insel Porto Santo

Inselkombination Porto Santo – Madeira: zwei Inselparadiese, ein Traumurlaub

Der Blick auf den schier unendlich wirkenden Atlantik mit seinen ans Ufer wandernden Wellen scheint uns zuflüstern zu wollen: „Herzlich willkommen in eurem Traumurlaub. Atmet tief ein und entspannt euch.“ Jetzt kann der Urlaub starten. Wir sind auf Porto Santo, der kleinen Insel mitten im Atlantischen Ozean, die wir in Kombination mit der großen Schwesterinsel Madeira kennenlernen möchten. Beide Inseln könnten unterschiedlicher nicht sein, bieten aber dennoch zahlreiche Möglichkeiten, die vom Baden, über Wandern, Tauchen und Entspannen reichen. Ganz besonders ist auf Porto Santo zum Beispiel der einzigartige 9 Kilometer lange Strand mit seinem Wundersand, dem durch die darin enthaltenen Mineralien sogar heilende Kräfte zugesprochen werden. Das Gefühl, als wir das erste Mal den Untergrund mit unseren nackten Füßen betreten, ist unbeschreiblich. Der Sand ist angenehm weich, fast als würde man auf einem Kissen laufen. So etwas haben wir vorher noch nie erlebt. Unser Hotel Torre Praia befindet sich unweit vom Kern des Hauptortes Vila Baleira. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen wir die einladende Seebrücke, von wo aus man die heimischen Angler und den Ozean …

Blumenparade auf Madeira

Blumenfest Madeira „Festa do Flor“ – Blütenpracht und Farbenrausch

OLIMAR Kollegin Sylvia war im vergangenen Frühling auf Madeira und hat sich den Besuch des berühmten Blumenfestes nicht entgehen lassen. Hier folgt ihr Bericht: Durch die hervorragenden klimatischen Bedingungen auf Madeira hat die Blumenzucht auf der Atlantikinsel eine lange Tradition. Die Vielfalt der farbenfrohen Blumenwelt können Madeira Besucher während der Festa da Flor, dem Blumenfest, das seit 1955 traditionell am zweiten Wochenende nach Ostern stattfindet (anders jedoch in diesem Jahr, s. grüner Kasten unten), bewundern: Liebevoll schmücken die Insulaner ihre Hauptstadt Funchal mit prächtigen Blumen und Blüten, deren Düfte sanft durch die Straßen ziehen. Bei der alljährlichen Blumenparade bieten die bunt kostümierten Menschen einen wahrhaft märchenhaften Anblick, so dass es kein Wunder ist, dass dieses Fest zu den beliebtesten Veranstaltungen auf Madeira gehört und jedes Jahr viele Besucher anzieht, so auch mich! Die Höhepunkte der über zwei Wochen andauernden Feierlichkeiten rund um die Festa da Flor sind der Kinderumzug und die Mauer der Hoffnung sowie der große Blumenkorso am Tag danach. Die gesamte Zeit über können Besucher die Blumenausstellungen am Praça do Povo in Funchals …