Land & Leute
Schreibe einen Kommentar

So schön! Diese 11 Strände an der Algarve müssen Sie gesehen haben

Strände Algarve Praia do Camilo

Die Algarve im Süden Portugals ist längst kein Geheimtipp mehr. Touristen und Touristinnen aus ganz unterschiedlichen Ländern tummeln sich hier genauso an den Stränden wie urlaubsreife Einheimische und Zugezogene. Und das zu Recht, denn die Strände der Algarve können sich wirklich sehen lassen. Hier kommen 11, denen Sie bei Ihrem Urlaub an Portugals Traumküste unbedingt einen Besuch abstatten müssen!

1. Praia de Benagil

Einer der bekanntesten Strände der Algarve ist der Strand von Benagil. Die einzigartige Höhlen- und Felsformation lockt jedes Jahr viele Urlauber und Urlauberinnen an und versetzen sie in Staunen. Was einst ein kleines Dorf war, ist heute durch Instagram und Co. ein weltberühmter Touristenmagnet. Zu der Höhle selbst, die neben dem Strand von Benagil liegt, sollten Sie am besten per Boot fahren (entweder vom Hauptstrand in Benagil selbst oder per Bootstour zum Beispiel von Carvoeiro aus). Schwimmen ist aufgrund von Strömungen und Gezeiten meist zu gefährlich.

Achtung: Zur Hauptsaison kann es am Strand von Benagil sehr voll werden. Dann ist es besser, ein Boot aus einem anderen Ort zu nehmen, um die Höhle und weitere Höhlen in der Umgebung zu entdecken.

  • Parkplatz
  • Duschen am Strand
  • Restaurant/ Bar
  • Bootsverleih am Strand
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia de Benagil
Praia de Benagil

2. Praia dos Três Irmãos

Gut für Familien mit kleinen Kindern geeignet, aber auch für alle, die nicht gern steile Treppen oder lange Wege gehen wollen, ist die Praia dos Três Irmãos. Die kleine Bucht liegt am östlichen Rand des langen Strands von Alvor. Höhlen begeistern Groß und Klein, der feinsandige Strand fällt flach ab und lädt zum Baden ein. Der Strand ist mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Duschen am Strand
  • Restaurant/ Bar
  • Bootsverleih am Strand
  • Liegen- und Sonnenschirme gegen Gebühr
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia dos Três Irmãos
Praia dos Três Irmãos. Bild: Unsplash/ Liam McKay

3. Praia da Marinha

Der Weg hinunter zum Strand ist ziemlich steil – dafür genießen Sie aber oben eine atemberaubende Aussicht auf die wunderschöne Klippenlandschaft und das Meer. Unten erwartet Sie einer der schönsten Strände der Algarve mit feinem Sand, seichtem Wasser und bizarren, typischen Sandsteinformationen. Die nächstgelegenen größeren Urlaubsorte sind Carvoeiro und Armação de Pêra.

  • Parkplatz
  • Duschen am Strand
  • Restaurant/ Bar
  • Bootsverleih am Strand
  • Liegen- und Sonnenschirme gegen Gebühr
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia da Marinha
Praia da Marinha. Bild: Unsplash/ Julia Solonina

4. Praia da Arrifana

Ein Paradies für Surfer und Bodyboarder, aber auch für alle, die den Mix aus rauher Natur und von Häuschen gesäumten Hügeln lieben: Die Praia da Arrifana ist ein von hohen Klippen umgebener Strand unweit von Aljezur und nördlich von Sagres und Villa do Bispo gelegen.

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Restaurant/ Bar
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia da Arrifana
Praia da Arrifana. Bild: Unsplash/ Paulo Calheiros

5. Meia Praia

In der Nähe einer kleinen Bahnstation gelegen, ist der Strand Meia Praia bei Lagos auch ohne Auto gut erreichbar. Auf gut fünf Kilometern Länge erstreckt sich dieser feinsandige, flache Strand zwischen dem Jachthafen von Lagos und der Ria de Alvor und erinnert an die Strände der Sandalgarve. Dank seiner Größe ist er selbst zur Hochsaison nicht zu voll und ist für den Besuch mit Kindern bestens geeignet.

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Duschen am Strand
  • Restaurant/ Bar
  • Verleih von Leichtbooten am Strand
  • Liegen- und Sonnenschirme gegen Gebühr
  • Rettungsschwimmer

Tipp: Wenige Schritte von der Meia Praia entfernt liegt die Vila Palmeira, die Sie exklusiv über OLIMAR buchen können. Die ruhige 4-Sterne-Ferienanlage unter deutsch-portugiesischer Leitung verfügt über 42 sehr gut ausgestattete Apartments. Der persönliche Komfort, der freundliche und familiären Service, die gepflegte, wunderschöne Gartenanlage sowie der große, salzwasserhaltige und beheizbare Swimmingpool machen den Urlaub perfekt.

Strände Algarve Algarve Meia Praia
Meia Praia

6. Praia do Camilo

Eine recht steile, lange Treppe führt mit rund 200 Stufen hinunter zu einer versteckten Bucht der Felsalgarve direkt bei Lagos. Genießen Sie beim Abstieg den Blick auf die einzigartige Landschaft, bevor Sie sich am Strand angekommen in die seichten Wellen werfen können. Zwischen den zerklüfteten Klippen kann es zur Hochsaison sehr voll werden, denn der Strand ist nicht gerade groß. Auf einer Bootstour können Sie die vielen, kleinen und versteckten Sandbuchten entdecken sowie das Innere der berühmten Höhlen erkunden.

  • Parkplatz
  • Restaurant/ Bar
Strände Algarve Praia do Camilo
Praia do Camilo

7. Praia de Odeceixe

Ein ganz besonderer Strand ist die Praia de Odeceixe: Sie können sich aussuchen, ob Sie lieber im Meer oder im Fluss baden möchten, denn hier mündet der Ribeira de Seixe ins Meer. Besonders für Kinder sind die kleinen Lagunen, die sich bei Ebbe bilden, ein toller Naturspielplatz. Wer mag, findet hier auch ein super Revier für Kanu- und Bootstouren.

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Restaurant/ Bar
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia Odeceixe
Praia de Odeceixe

8. Praia do Burgau

Einst ein Fischerhafen, ist die Praia do Burgau heute zu einem beliebten Badespot für Einheimische und Urlauber geworden. Am östlichen Strandabschnitt existiert noch immer ein kleiner Hafen, der dem Strand seinen besonderen Charme verleiht. Von Bodyboardern bis zu Familien mit Kindern werden hier alle glücklich.

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Duschen am Strand
  • Restaurant/ Bar
  • Liegen- und Sonnenschirme gegen Gebühr
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia do Burgau
Praia do Burgau

9. Praia dos Caneiros

Umgeben von wunderschönen Klippen und ca. drei Kilometer vom hübschen Dorf Ferragudo entfernt, lädt die Praia dos Caneiros große und kleine Gäste zu unbeschwerten Badestunden ein. Aufpassen sollten Sie mit den beeindruckenden, nicht ungefährlichen Klippen: Suchen Sie nie den Schatten der Felsen auf, es können sich kleine Steine und große Felsbrocken lösen. Das gilt übrigens für alle Strände der Algarve, die von Felsen umgeben sind!

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Duschen am Strand
  • Restaurant/ Bar
  • Verleih von Leichtbooten am Strand
  • Liegen- und Sonnenschirme gegen Gebühr
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia do Caneiros
Praia dos Caneiros

10. Praia do Castelejo

Dunkle Schieferfelsen und goldener Sand, dazu die Lage in einem Naturpark: Die Praia do Castelejo ist ein Paradies für Badeurlauber. Die Wellen hier sind stark, was den Strand zu einem tollen Spot für Bodyboarder und Surfer macht! Nordwestlich von Vila do Bispo gelegen schlängelt sich ein Weg durch ein Tal vom Parkplatz bis zum Strand.

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Restaurant/ Bar
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia do Castelejo
Praia do Castelejo. Bild: Unsplash/ Marina Esterlein

11. Praia do Zavial

Umgeben von hohen, teils grünen, teils schroffen Klippen, ist die Praia do Zavial vor starken Winden gut geschützt. Der beliebte Badestrand fällt flach ab ins Meer und ist so für einen Badetag mit Kindern gut geeignet. Auch Bodyboarder und Surfer werden hier ihren Spaß haben!

  • Blaue Flagge
  • Parkplatz
  • Restaurant/ Bar
  • Rettungsschwimmer
Strände Algarve Praia do Zavial
Praia do Zavial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.