Alle Artikel mit dem Schlagwort: Strand

Die Küste der Algarve

Die Algarve: Lagos entdecken!

Die uralte Hafenstadt hat eine bewegte Geschichte. Die Menschen vieler Epochen starteten von hier zu weiten Reisen über den Atlantik: Im 15. Jahrhundert war Lagos Dreh- und Angelpunkt des portugiesischen Welthandels. Und auch schon Römer, Griechen und Phönizier schätzen die Lage des Ortes am Ende einer weitläufigen Bucht. Heute lohnt es sich die geschichtsreiche Stadt Lagos, an der Algarve zu entdecken! Die Altstadt von Lagos entdecken Bummel unbedingt einmal durch die historische Altstadt! Hier findest Du viele kleine Geschäfte und Restaurants. Lass Dich nieder und genieß eine Bica, den portugiesischen Espresso. Mir gefallen die hübschen Häuser aus dem 18. Jahrhundert in der Fußgängerzone vom Praca Gil Eanes bis zum Praca da Republica. Nimm Dir Zeit, den Straßenkünstlern zuzusehen, die hier im Sommer auftreten. Auf dem Praca Gil Eanes steht eine Plastik von König Dom Sebastiao. Sehenswert am Praca da Republica sind die Igreja de Santo Antonio und das Denkmal von Heinrich dem Seefahrer. Die Kirche wirkt von außen recht unscheinbar – daher solltest Du unbedingt auch einen Blick ins goldverzierte Innere riskieren. Entlang des Flusses: …

Strand von Alvor mit Blick auf Sandsteinklippen nach Osten

Natur & Kultur an der Algarve: Spaziergang auf der „Ponta do Medo“

Der idyllische Fischerort Alvor konnte sich seinen Charme erhalten, obwohl das quirlige Touristenziel längst zu den Lieblingsorten der Algarve-Urlauber zählt. Die „Spitze der Angst“ haben die Fischer von Alvor die Düne genannt. Von dort schaut man bis zur Hafenstadt Lagos. Das Dünenatoll erhebt sich wie ein Schutzwall aus dem Meer. Es schützt den Fischerhafen und Ort Alvor vor Sturm und Brandung, und umarmt die Ria de Alvor. Die Lagune ist ein mehrere Quadratkilometer großes Biotop für Wasservögel und Schaltiere. Sie dehnt sich aus bis zur Flussmündung, begrenzt durch Wellenbrecher an beiden Uferseiten, und markiert mit unbemannten Leuchttürmchen. Die sogenannten Farolim blinken rot und grün sobald es dunkelt und zeigen den Fischern den Weg in die Lagune – oder hinaus. Sobald man die Farolim passiert, verlassen die Boote ruhiges Gewässer und die Strömung an der Ausfahrt ist tückisch. Die Fischer wissen das. Sie nehmen die Wogen bei jeder Ausfahrt wieder ernst, als bändigten sie ein bockiges Pferd. Barfus oder bequem mit Schuhwerk Die Dünenhalbinsel trennt den über vier Kilometer langen Sandstrand Praia de Alvor von der …

Porto Santo Küste

OLIMAR fliegt seine Gäste von Mai bis Oktober 2022 wieder nach Porto Santo

Der perfekte Geheimtipp für Strandliebhaber und Wanderfreunde. Porto Santo, das kleine, charmante Nachbareiland von Madeira, ist seit sieben Jahren der Geheimtipp für Strandfans und Ruhesuchende, für den wir uns besonders einsetzen. Auch in der kommenden Saison wird es für Urlauber wieder leichter, die Insel zu erreichen. Wir bieten dieses Jahr erstmalig Nonstop-Flüge ab Frankfurt mit der Lufthansa an – immer donnerstags und sonntags. Eine weitere Verbindung, die wir wie gewohnt anbieten, führt über Madeira. Porto Santo erreicht man von dort aus entweder per Flugzeug in 20 Minuten oder mit dem Schiff innerhalb von 2,5 Stunden. Wieso Porto Santo? Die für ihren 9 km langen, goldgelben Sandstrand berühmte Insel besticht mit wunderbar unberührten Wanderwegen und kristallklarem Wasser, das zum Tauchen einlädt. Der einzigartige Sand der Insel überzeugt zudem viele Urlauber mit seiner heilenden Wirkung durch die darin enthaltenen Mineralien. Auch Rheumaschmerzen kann er lindern. Willkommen sind hier vor allem auch Kinder, zum Beispiel im HOTEL VILA BALEIRA. Die Auswahl unserer Hotels auf dieser Insel ist vielfältig – Gäste können wählen zwischen 3 oder 4 Sternen. Von …