Autor: OLIMAR Redaktionsteam

Granita auf Sizilien

Sizilien kulinarisch: Italiens Sonne auf dem Teller

Urlaub in Italien, das bedeutet immer auch Urlaub, der wahrlich auf der Zunge zergeht. Das Land bietet eine unendliche Vielfalt an kulinarischen Genüssen. Neapolitanische Pizza, Schinken aus Parma, Trüffel aus Alba, schier unbegrenzte Pasta-Variationen und natürlich Chianti und Co., die jedes Gericht erst perfekt abrunden – Italiens Küche ist in aller Welt berühmt. Kulinarisches Multikulti auf Sizilien Ein ganz spezieller Teil der italienischen Küche ist auf Sizilien zu finden. Die wechselvolle Geschichte der Insel mit ihren Herrschern aus aller Welt hat auch in den Kochtöpfen ihre Spuren hinterlassen – Ricotta und Weinreben von den Griechen, Marzipan und Mandeln von den Arabern, Tomaten und Auberginen von den Spaniern… Die Vielfalt an Aromen und kreativen Kombinationen von Zutaten ist unvergleichlich und jede Region hat ihre Eigenarten und Spezialitäten. Die südliche Sonne und der fruchtbare Vulkanboden sorgen bei den angebauten Früchten und Gemüsen für wahre Geschmacksexplosionen und einen Reifegrad, der seinesgleichen sucht. Traditionell beginnt jedes gute Essen mit einer Auswahl an Antipasti, gefolgt vom primo piatto, in der Regel ein Nudelgericht. Es folgt das Hauptgericht – secondo piatto …

Außenansicht Le Massif

Le Massif: Skiurlaub deluxe am Dach Europas

Seit Dezember gibt es für anspruchsvolle Wintersportler ein neues Highlight: Le Massif in Courmayeur. Das nagelneue „Leading Hotel of the world“ setzt der Mondänität des bekannten Wintersportortes noch einen drauf. Wer auf der Suche ist nach einem wirklich exklusiven und dabei absolut familienfreundlichen Winterurlaub in atemberaubender Bergwelt, der sollte sich hier einmal umsehen. Courmayeur, dieser Name steht für Exklusivität, anspruchsvollen Skispaß und eine top Gourmetszene. Der Bergort liegt auf 1200 Meter Höhe im Aostatal direkt unterhalb des Mont Blanc und gilt als einer der ältesten und traditionsreichsten Fremdenverkehrsorte der Alpen und ist trotzdem auch in den Wintermonaten nicht überlaufen. In den autofreien Gassen des Bergstädtchens reihen sich internationale Designerboutiquen an Cafés und Restaurants, in denen Regionalität und Nachhaltigkeit nicht bloß ein trendiges Aushängeschild ist. Passionierte Wintersportler finden rund um Courmayeur ein Skigebiet, das eines der kleineren in den Alpen ist, dafür aber ausgesprochen abwechslungsreich und einmalig schön: Am Panorama des alles überragenden Mont Blanc kann man sich wohl nie satt sehen. Spektakulär ist eine Fahrt mit der Seilbahn „Skyway Monte Bianco“, mit der Sie in …

Wegweiser Wanderung auf Porto Santo

Hinauf zum Pico Castelo: Eine aussichtsreiche Wanderung auf Porto Santo

Die OLIMAR Reiseleiterin auf Porto Santo, Franziska (zum Videoportrait), kam im Sommer 2018 aufgrund der enormen Nachfrage der Gäste nach schönen Wanderrouten auf der Insel auf die Idee, einen kleinen Wanderführer zu verfassen. Und so wanderte sie in mehreren Wochen ihre liebsten Routen kreuz und quer über die Insel, machte sich dabei jede Menge Notizen und verfasste daraufhin ausführliche Wegbeschreibungen. In Kooperation mit OLIMAR Reisen entstand daraus im Herbst der erste Porto Santo Wander-Reiseführer. Er beinhaltet insgesamt zehn Routen – die kürzeste ist eine Stunde, die längste Route – nach Camacha – dauert 4,45 Stunden. Nachfolgend präsentieren wir eine der schönsten Wanderrouten aus dem 43-seitigen Büchlein im praktischen Hosentaschen-Format: die Wanderung auf Porto Santo hinauf zum wunderbaren Aussichtspunkt auf dem Pico Castelo, von dem aus Sie ein traumhaftes Panorama über die gesamte Insel genießen können. Beschreibung der Wanderung zum Pico Castelo auf Porto Santo Als Ausgangspunkt für die Wanderung auf den Pico Castelo dient der Taxistand, der zentral liegt und für alle Gäste – egal ob mit Bus, Taxi oder zu Fuß – gut zu …

Luftbild Golfplatz Vale do Lobo Algarve

Algarve Golfreisen: Algarve erneut zu einer der beliebtesten Golfdestinationen gekürt

Perfektes Wetter, die hohe Golfplatzdichte, die Qualität der angebotenen Plätze und die unglaubliche Aussicht auf das Meer – Algarve Golfreisen bieten die besten Zutaten für einen perfekten Golfurlaub – und zwar das gesamte Jahr durch. Mal am Meeresufer oder im Landesinneren gelegen, mal eben oder hügelig, aber stets eingerahmt von einer wunderschönen Naturkulisse und ausgestattet mit perfekten Trainingseinrichtungen, finden Golfer hier ein abwechslungsreiches Angebot für ihren Lieblingssport. Das sehen auch die Leser des renommierten deutschsprachigen Magazins „Golf Journal“ so und haben in der jüngsten Umfrage die Algarve auf Platz zwei der besten Golfdestinationen weltweit gewählt. Hier stimmt einfach die Mischung: Golf unter strahlend blauem Himmel, eine authentische Küche mit fangfrischem Fisch, die herzliche Gastfreundschaft der Portugiesen, dazu eine gute Fluganbindung und ein unglaublich umfangreiches Hotelangebot – die Algarve bietet eben das gewisse Quäntchen mehr als „nur“ Golf. Was im Übrigen auch wiederum die „Golf World“ so sieht: Quinta do Lago Golf hat es in ihrem europaweiten Ranking mit seinen 3x 18 Loch Plätzen auf Platz fünf geschafft. Prämiertes Golfresort Quinta do Lago an der Algarve …

OLIMAR Reisekataloge 2019

Das sind die neuen OLIMAR Reisekataloge 2019

Direkt aus dem Druck und brandneu präsentieren wir unsere neuen OLIMAR Reisekataloge für das Jahr 2019. Wer die Versandtage nicht abwarten möchte und sofortige Inspirationen für die nächste Reise sucht, kann die zwei neuen Kataloge „Das ist Portugal“, und „Südeuropa erleben!“ sofort online oder in unserer kostenlosen Katalog-App durchblättern. Die OLIMAR Reisekataloge und das Reisejahr 2019 halten wieder einige Besonderheiten und Highlights bereit: Für viele ist es ein großer Traum, einmal die amerikanische „Route 66“ auf dem Motorrad und mit Wind in den Haaren entlang zu fahren. Doch wussten Sie, dass es auch in Portugal einen solch faszinierenden Highway gibt? Die Nationalstraße EN2 ist die längste Straße Portugals und darüber hinaus die längste Nationalstraße Europas! Sie führt über rund 740 Kilometer von Nord nach Süd durch das ganze Land und passiert dabei acht historische Provinzen, vier Gebirgszüge und elf Flüsse. Eine großartige Landschaftskulisse also für eine abwechslungsreiche, 2-wöchige Rundreise, die wir mit dem Titel „Portugals Route 66“ für das Reisejahr 2019 neu entwickelt haben. Neben diesem Rundreisen-Highlight gibt es im neuen Portugal Reisekatalog 2019 noch …

Ansicht Praia d'El Rey Marriott

Ausgezeichnet: Praia D’El Rey ist Portugals bestes Golfresort

Portugal ist und bleibt eine Top-Golfdestination und ist nun erneut mehrfach ausgezeichnet worden. So wurde das Praia D’El Rey Marriott Golf & Beach Resort in Óbidos vom britischen Magazin „Golf World“ zum viertbesten Golfresort Europas gekürt. Gut eine Stunde nördlich der Trendmetropole Lissabon gelegen, zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätze, ein ausgezeichnetes 5-Sterne-Hotel mit Top-Wellness-Bereich und natürlich die Lage zwischen dem wunderschön erhaltenen mittelalterlichen Ort Óbidos (UNESCO Weltkulturerbe) und dem Atlantik: Gründe genug für das renommierte „Golf World Magazine“, das Praia D’El Rey Marriott Golf & Beach Resort als bestes Golfhotel Portugals auszuzeichnen. In den Kategorien Golfplätze und Übungsmöglichkeiten, Unterkunft, Annehmlichkeiten und Erreichbarkeit wurden die führenden Resorts unter die Lupe genommen – das Praia D’El Rey Resort hat hervorragende 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht – und ist damit auf Platz vier der 100 besten Resorts Kontinentaleuropas vorgerückt. Maßgeblich für diesen Erfolg sind vor allem die beiden hauseigenen Golfplätze: Golfplätze Praia D’El Rey & West Cliffs Course Der etablierte 18-Loch-Platz Praia D’El Rey ist schon seit Jahren immer unter den besten Golfplätzen Europas zu finden. Als Kombination aus Parkland- …

World Travel Awards 2017 Logo

Portugal gewinnt den World Travel Award 2017

Portugal hat bei den 24. World Travel Awards in 2017 den ersten Platz gewonnen. Die Weltjury der bekannten Tourismus-Auszeichnung entschied dieses Jahr in Vietnam, dass Portugal erstmalig den „World Travel Award“ als weltweit führende Destination erhält. Madeira wird zeitgleich als weltweit führende Inseldestination prämiert – und Lissabon gilt fortan als weltweit führende „City Break Destination 2017“. Die Hauptstadt Lissabon hat sich als bestes Städteziel der Welt durchgesetzt. Besonders erwähnenswert war der Jury aber auch das Pine Cliffs Resort an der Algarve, dass es an die Spitze der führenden Luxus Leisure Resorts 2017 schaffte. Ein weiterer portugiesischer Preisträger ist Turismo do Portugal, der als weltweit führender Tourismusverband ausgezeichnet wurde. Die große Gala, auf der diese Welt-Reiseauszeichnungen an Repräsentanten Portugals vergeben wurden, fand in Vietnam, im JW Marriott Emerald Bay-Hotel in Phu Quoc, statt. Aus Portugal kamen unter anderem Tourismus-Staatssekretärin Ana Godinho angereist. Sie und weitere portugiesische Repräsentanten nahmen die Auszeichnungen von Graham Cooke, dem Präsidenten und Gründer der World Travel Awards, freudig entgegen. Als langjähriger Portugalspezialist freuen wir uns natürlich sehr über die Auszeichnung. Parabéns, Portugal!

Von Ericeira nach Santa Cruz Jakobsweg Portugal

Portugiesischer Jakobsweg: Pilgern an der Küste

Alle kennen den Pilgerweg des Heiligen Jakobus durch Nordspanien, kaum einer den durch Portugal. Das wollen wir ändern. Sonnenseiten-Redakteurin Evelyn sprach mit dem Autor Herbert Hirschler, der über seine Tour von Lissabons Küste über Porto nach Santiago gerade ein Buch veröffentlicht hat. Herr Hirschler, wann haben Sie zum ersten Mal vom portugiesischen Jakobsweg gehört? Das ist schon etwa fünf Jahre her. Damals vor meinem ersten Jakobsweg habe ich jede Menge Reiseberichte darüber „verschlungen“. 2010 war es dann endlich soweit: Ich pilgerte am nordspanischen Jakobsweg. 1.100 Kilometer von Hendaye in Frankreich über San Sebastian, Bilbao, Gijón und Ribadeo nach Santiago de Compostela und dann noch weiter nach Finisterre  und Muxia. Einmal Pilger, immer Pilger – seit dieser Zeit brannte es förmlich in mir, wieder mal auf einem Camino zu wandern. 2016 erfüllte sich dieser Traum ein zweites Mal und ich konnte mir wieder einen Monat Auszeit von Firma und Familie nehmen – zum Glück steht meine Frau hinter meinen abstrusen Ideen, und auch mit der Firma, in der ich hauptberuflich für die EDV zuständig bin, gab …

Pool und Liegestühle vor Appartements Vilabranca Algarve

Appartements Vilabranca – der beliebte Urlaubsklassiker ist wieder da!

Für die anstehende Sommersaison bis Anfang November haben wir die bei vielen Stammgästen beliebte und gerade frisch renovierte Ferienanlage Vilabranca***+ an der Algarve wieder zusätzlich ins Programm aufgenommen. Auch für die begehrten Sommerferientermine gibt es dadurch viele neue Kapazitäten. Das familienfreundliche Resort besteht aus 85 geschmackvoll eingerichteten Appartements, die sich um eine großzügige Poollandschaft gruppieren. Es liegt etwa 1 km vom Zentrum der Hafenstadt Lagos entfernt in einem ruhigen Wohnviertel. Der nächste Sandstrand, der schöne Praia de Porto de Mós, ist in ähnlicher Distanz zu finden. 3x täglich gibt es sogar einen bequemen Shuttlebus-Service zum Strand. Freizeitmöglichkeiten rund um die Appartements Vilabranca Auch einige der schönsten Felsbuchten der Algarve sind fußläufig erreichbar, beispielsweise der Praia de Dona Ana oder der Praia do Camilo. Die berühmte Felsformation Ponta da Piedade, eines der Highlights der Algarve, ist per Spazierweg zu erreichen. Lagos selber bietet neben einem angenehmen, mediterranen Flair zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants und auch einen Zoo. Aktivurlauber kommen mit einem großen Wassersport-Angebot an den umliegenden Stränden, zwei Golfplätzen und bspw. einem Kletterpark auf ihre Kosten. Angebote …

Blick auf Castello Aragonese auf Ischia

Ischia Urlaubstipps von einer Insiderin

Dass sie ihre Familie in Italien gründen würde, war weder geplant noch vorhersehbar. 18 Jahre lang lebte die Autorin auf Ischia, seit fünf Jahren schreibt sie. In ihren Büchern erzählt Pia Schenk über Geschichten von Menschen und Orten sowie über die Sehnsucht. Die Sonnenseiten-Redaktion traf sie zum Interview und entlockte ihr einige Ischia Urlaubstipps. OLIMAR: Frau Schenk, für wen ist Ischia ein lohnenswertes Reiseziel? Pia Schenk: Die Insel Ischia ist ausgesprochen vielseitig und somit sowohl für Familien, Paare und Singles interessant, als auch für aktive Urlauber und Entspannung Suchende. Sie ist perfekt für Reisende, die sich bei gutem Essen und sonnigem Wetter mal so richtig erholen möchten, das Meer lieben und ab und zu etwas unternehmen möchten. OLIMAR: Welche Reisezeit empfehlen Sie Ischia-Urlaubern? Pia Schenk: Im Juni und September ist das Klima ideal. Es ist warm, aber nicht heiß, hier und da weht eine leichte Brise, das Meer ist erfrischend und es herrscht eine lebendige Atmosphäre, ohne überfüllt zu sein. OLIMAR: Was muss man auf Ischia unbedingt besichtigen? Pia Schenk: Die Aragoneseburg „Castello Aragonese“, das …