Allgemein, Reisenews
Schreibe einen Kommentar

Reiselust trotzt Lockdown: Digitale Reisemesse erfolgreich gestartet

1. Digitale Reisemesse

Mit rund 5.000 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie weiteren Ländern startete die erste „Digitale Reisemesse“ erfolgreich am 11. April. Ziel des Gemeinschaftsprojekts aus zehn Reiseveranstaltern war, die Reiselust von Endverbrauchern auch in Lockdown-Zeiten zu wecken und Expedienten wichtige Informationen für eine individuelle Kundenberatung an die Hand zu geben.

Das hohe Interesse und positive Feedback gibt einen optimistischen Ausblick auf die noch verhaltende Buchungslage in 2021. Das neue Format „Digitale Reisemesse“, auf der sich die zehn Veranstalter „DIAMIR Erlebnisreisen“, „erlebe“, „Frosch Sportreisen“, „elan sportreisen“, „OLIMAR“, „FairAway“, „EuroParcs“, „Perfect Round – Golfreisen weltweit“, „Troll Tours“ und die „Fit Reisen Group“ präsentierten, hat mit 5.000 Teilnehmern sowie knapp 20.000 Vortragsbesuchen (im Durchschnitt vier Vorträge pro User) die Erwartungen der Messeverantwortlichen nochmals übertroffen. Vom Publikum besonders gelobt wurden die vielfältigen Themen- und Länderangebote: Eine digitale Wander- und Radreise unter dem Motto „Erlebe Aktiv – Sportlich durch Europa“ vom Individualreisenveranstalter „erlebe“, ein Liveinterview mit Hotelgästen sowie ein Ayurvedakochkurs aus Sri Lanka von Fit Reisen oder ein Vortrag von OLIMAR zum Thema „Portugal – Individual- und Erlebnisreisen auf dem Festland, Madeira und den Azoren“ sind nur vier Beispiel von 60 Vorträgen.

Wanderer auf São Jorge
Wanderer auf São Jorge

Feedback der Initiatoren

Ralf Wiemann, Initiator der Digitalen Reisemesse und Geschäftsführer vom Individualreisenveranstalter „erlebe“ berichtet: „Wir haben uns erst Ende Februar als zehn sehr unterschiedliche Reisespezialveranstalter zusammengetan, um unsere Synergien zu bündeln und daraus neue Impulse für einen hoffentlich baldigen Reiserestart zu schaffen. Das Feedback der Messeteilnehmer war grandios.“

Jörg Ehrlich, Geschäftsführer von Diamir Erlebnisreisen, ergänzt: „Wir glauben fest daran, dass eine digitale Reisemesse in der Form, wie wir sie durchgeführt haben, auch ein sehr gutes Beispiel für zukünftige Formate sein wird, um auf vielfältige Tourismusangebote reichweitenstark aufmerksam zu machen. Die nächste Reisemesse ist bereits in ähnlicher Durchführung für Sonntag, den 07. November 2021, geplant. Darüber
hinaus planen wir eine virtuelle Veranstaltung noch dieses Halbjahr. Wir möchten unser bewährtes Konzept und unsere Plattform für die unterschiedlichsten Vortragsarten neben Endkunden auch Reisebüros anbieten, damit diese ihre Kunden immer aktuell mit kreativen Reiseinput versorgen.“

Einen weiteren Überblick über alle teilnehmenden Veranstalter, Vorträge sowie Gewinnspiele finden Interessierte auf www.digitale-reisemesse.de. Die aufgezeichneten Vorträge stehen auf der Website der Digitalen Reisemesse zur Verfügung. Alle Veranstalter können auch über Reisebüros gebucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.