Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Wenn die Nacht zum Tag wird – Ein Abend in Lissabon

Nightlife Lissabon

Lissabon bietet vor allem eins – Vielfältigkeit. Und die ist nicht nur am Tag zu sehen. Sobald die Sonne untergegangen ist, taucht die Stadt am Tejo in ein Lichtermeer, das viele Überraschungen zu bieten hat. Bars, Restaurants, Cafés und andere Lokale öffnen ihre Türen und sorgen so für viel Raum, in dem die portugiesische Geselligkeit einziehen kann. Denn genau das macht die Metropole so pulsierend und abwechslungsreich.

Die wohl beste Möglichkeit in einen unvergesslichen Abend zu starten, wird einem im Viertel Bairro Alto geboten. Die vielen schmalen Gassen mit unzähligen Lokalitäten scheinen sich immer wieder neu zu erfinden und lassen somit stets neues Leben entstehen, das diesen Teil der Stadt nie aus der Mode bringt. Nach einem aufregenden Tag voller neu entdeckter Orte sollte ein ausgiebiges Abendessen auf dem Plan stehen. Die Auswahl der Restaurants ist groß. So wird es vermutlich zunächst schwerfallen, das richtige für sich zu finden.

Wer es etwas ruhiger mag, aber dennoch die Nähe zum Trubel nicht missen möchte, sollte beispielsweise das Momento HB (Rua da Rosa 151) besuchen. Das kleine Restaurant serviert traditionelle portugiesische Gerichte vom Land und aus dem Meer auf eine zeitgenössische Art. Da die Plätze sehr begehrt sind, wird eine Tischreservierung empfohlen. Dies ist telefonisch oder über die Webseite des Lokals möglich.

Tapasliebhaber, die auch gern ein gutes Glas Wein trinken, werden in der BA Wine Bar do Bairro Alto (Rua da Rosa 107) fündig. Die kulinarischen Kompositionen aus einheimischen Käse-, Wurst- oder Schinkenspezialitäten bieten die perfekte Grundlage für eine laue Sommernacht. Gäste der Bar dürfen sich außerdem bei Bedarf über eine ausgiebige Weinempfehlung der Mitarbeiter freuen. Hier versteht man etwas von seinem Handwerk und ist mit viel Liebe und Leidenschaft dabei.

Fado in Lissabon

Nach einer leckeren Stärkung wird einem beim Schlendern durch die Stadt hier und da der Klang der herzzerreißenden Fado-Lieder nicht entgehen. Die dramatische Musik gehört als fester Bestandteil zur Geschichte Lissabons, in dessen Armenvierteln die Lieder ihren Ursprung fanden. Wann genau der Stil entstand und ob er arabische oder brasilianische Einflüsse hat, ist nicht genau bekannt. Die Musik erzählt meist von den sozialen Missständen, Kummer in der Liebe und den Wunsch nach besseren Lebensumständen. Im Jahr 2011 erhielt der Fado sogar einen Platz auf der UNESCO Liste für das immaterielle Weltkulturerbe.


Hinzubuchbar bei OLIMAR: Lissabon am Abend mit Fado-Dinner

Fado Sängerin Fado-Bar Lissabon Urlaub

Genießen Sie eine abendliche Panoramafahrt und bestaunen Sie u.a. Hightlights des Belém-Viertels (Entdeckerdenkmal, Torre de Belém und Hieronymuskloster) sowie die Statue Cristo Rei am gegenüberliegenden Ufer des Tejo. Anschließend geht es zum Abendessen in ein traditionell-portugiesisches Restaurant, in dem Sie Ihr Dinner genießen und dabei den sanften Klängen des Fados lauschen, teils begleitet von Folklore-Darbietungen.


Die In-Viertel für Partys und Clubs in Lissabon

Sollte man eher in Partystimmung sein und die Szene der Stadt suchen, empfiehlt sich ein Ausflug in das Hafenviertel Cais do Sodré. Früher galt dieser Teil der Stadt als anrüchig und Striplokale reihten sich aneinander. Heute ist davon an einigen Stellen nur noch die Dekoration übriggeblieben, die an vergangene Zeiten erinnert. Livemusik, Bars und verschiedene Clubs bieten die perfekte Auswahl für jeden Geschmack. Hier kann man sich leicht bis zum Morgengrauen treiben lassen.

Für etwas gehobene Ansprüche bietet das Viertel Santos das richtige Ambiente. Kreative Köpfe treffen auf moderne Künstler und lassen den Stadtteil zum Hotspot zwischen alten Lagerhäusern und Fabriken aufblühen. Neben Galerien, Showrooms und Boutiquen öffnen am Abend angesagte Bars und Clubs mit internationalen DJs.

Wen es dann doch in die Clubs der Stadt zieht, der sollte sich bewusst machen, dass wie in vielen südländischen Gebieten die Uhren etwas anders ticken. Vor 1 Uhr nachts wird man keinen Einheimischen in den Diskotheken finden. Dafür dauern die ausgelassenen Parties dann bis in die frühen Morgenstunden.

Auf der Suche nach der Stadt, die niemals schläft, muss keine lange Reise unternommen werden. Lissabon hat nicht nur am Tag, sondern auch am Abend ein umfangreiches Programm im Angebot.
Dabei können Turteltauben einen romantischen Abend zu zweit verbringen, Feierwütige die ganze Nacht durchtanzen oder Besucher nach einem aufregenden Tag die Stadt in geselliger Umgebung ausklingen lassen. Zahlreiche Tipps zum Ausgehen in Lissabon gibt’s auch in diesem früheren Sonnenseiten Blogpost.

Tipp: Hotels mit Rooftop-Bar in Lissabon

Ob entspannt zum Sonnenuntergang mit einem Aperitif in der Hand oder zu einer der regelmäßig stattfindenden Partys: Ein Garant für eine unvergessliche Sommernacht in Lissabon ist der Besuch einer der zahlreichen Rooftop-Bars über den Dächern der Stadt. Besonders komfortabel ist, wenn das gebuchte Hotel über eine solch stylische Dachterrasse verfügt. Wie zum Beispiel die besonders empfehlenswerten Nachbarhotels Hotel Mundial **** und Hotel Portugal ****+, die darüber hinaus über eine perfekte Lage unmittelbar am Rossio verfügen.

Auch von der Terrasse im 9. Stockwerk des Hotel Tivol Avenida Liberdade genießen Sie einen phantastischen Blick über die Dächer der Altstadt und die Burg São Jorge bis zum Tejo. Das Boutique-Hotel 9Hotel Mercy **** empfängt Sie ebenfalls in einer Top-Lage und mit einer wunderbaren Rooftop-Bar.

Welchen Tipp haben Sie für eine rauschende, unvergessliche Nacht in Lissabon? Wir freuen uns auf Kommentare!

Diesen Artikel Freunden empfehlen:
Kategorie: Kunst & Kultur

von

Juliane M.

Juliane ist in der Reisewelt zu Hause und bringt ihre Urlaubserfahrungen gern zu Papier. Im Süden Europas hat die kleine italienische Insel Ischia ihr Herz erobert. Am liebsten plant sie eigene kleine Rundreisen, durch die man Land und Leute noch besser kennenlernen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.