Kulinarik & Genuss
Schreibe einen Kommentar

Kayanas – OLIMAR Rezepte zum Nachkochen

Kayanas

OLIMAR Kolleginnen und Kollegen verraten uns ihre Lieblingsrezepte aus dem vergangenen Urlaub zum Nachkochen. Heute: griechisches Kayanas von Kollegin Tina:

Bei Kayanas handelt es sich um Rührei nach griechischer Art, das zum Frühstück oder Mittagessen zubereitet wird.

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 Tomaten
  • 60 g „Sfela“-Käse
  • 80gr gepökeltes Schweinefleisch (siglino aus der Region Mani)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Petersilie – Thymian
  • Natives Olivenöl extra – Weißwein
  • Weißer Pfeffer – Salz

Zubereitung:

1.  Die Frühlingszwiebel anbraten und mit Weißwein ablöschen.

2. Dann die Eier hinzufügen und verrühren. 

3. Danach die geriebenen Tomaten, den Käse und das in feine Scheiben geschnittene Schweinefleisch hinzufügen.

4. Alle Zutaten miteinander vermengen und das Gericht mit fein gehackten Kräutern und etwas Tomate in kleinen Würfeln abschliessen.

Diesen Artikel Freunden empfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.