Allgemein, Kulinarik & Genuss
Schreibe einen Kommentar

Starkoch Chakall kocht: Açorda mit Oktopus

Chakall ist ein bekannter Gastronom, Kochbuchautor und Fernsehkoch aus Portugal. Im Sommer 2019 eröffnete er sein erstes Restaurant im Alentejo. Es trägt den deutschen Namen „Otto Fisch“ und liegt an der Küste in Vila Nova de Santo André.

Wir haben ihn nach einem seiner Lieblingsrezepte gefragt.

TEMPURA DE POLVO COM AÇORDA DE TOMATE

Açorda mit Tomate, pochierten Eiern und Oktopus-Tempura

Zutaten für 4 Personen

 

Tempura:

  • 600 g gekochter Oktopus
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Flasche Bier
  • Koriander, Salz, Zitronensaft, Öl

Açorda:

  • 300 g Brot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Tasse Wasser
  • 2 Eier
  • 2 Tomaten
  • Olivenöl, Salz

Zubereitung

Den Tintenfisch in Wasser kochen – am einfachsten 35 Minuten in einem Schnellkochtopf mit einer Zwiebel und einer Nelke. Schneiden Sie die Tentakeln danach in Stücke.

Für die Tempura das Mehl in eine Schüssel sieben und das Bier hinzufügen. Alles umrühren und den gehackten Koriander und eine Prise Salz hinzufügen. Wickeln Sie die Tintenfischstücke in den Tempura-Teig und braten Sie diese in heißem Öl. Überschüssiges Fett anschließend entfernen.

In einem Kochtopf Olivenöl erhitzen und das Brot in große Stücke geschnitten mit dem gehackten Knoblauch und dem Koriander anbraten. In der Zwischenzeit die Tomaten in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Fügen Sie zum Kochen das Wasser und eine Prise Salz hinzu. Dann die Açorda in einen Mixer geben. Nach dem Mixer wieder zu dem Auflauf hinzufügen und die rohen Eier darauf geben, abdecken und weiter kochen, bis das Eiweiß fest ist (das Eigelb muss roh sein). Zum Servieren alles mit dem gehackten Koriander und ein paar Tropfen Zitronensaft bestreuen.

Bom apetite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.